Peter Blau GmbH

v.l.n.r.: Paul und Elisabeth Blau mit Helmut Naumann, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik in der Wirtschaftskammer Wien

 
 

Ökologischer Brandschutz

Der Buntmetallgroßhändler Peter Blau nützt das beim Firmenneubau vorgeschriebene Löschwasserbecken zur Errichtung einer Wärmepumpe, die mittels Sonnenenergie im Winter fürs Heizen, im Sommer zur Kühlung des Bürogebäudes dient. Die technischen Grundlagen wurden in Zusammenarbeit mit Jürgen Loidl von der FH Pinkafeld im Zuge seiner Diplomarbeit erarbeitet. Die Jury würdigte den Ansatz, eine teure technische Notwendigkeit im Sinne des Brandschutzes mit einem ökologischen Konzept zu kombinieren.