Kraft Foods Österreich GmbH

Herbert Tumpel, Präsident der Bundesarbeitskammer, mit Wolfgang Stadler, Werksleiter der Kaffeefabrik Wien und Umweltbeauftragter von Kraft Foods Österreich GmbH, und Kollegin Katharina Unger

 
 

Kraft Foods Österreich GmbH verlegt in Wien, Berlin und Tschechien den Transfer von Rohkaffee von der Straße auf die Schiene. Kraft Foods kann durch den Umstieg auf die Bahn 35 Prozent des Energieverbrauchs beim Transport und zugleich auch die Transportkosten deutlich reduzieren.