Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z

Umweltstadträtin Ulli Sima mit Sepp Eisenriegler

 
 

Gegen den Wegwerftrend zum Vorteil der Umwelt

Das Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z leistet wichtige Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zur „Geplanten Obsoleszenz“ – dem programmierten, frühzeitigen Ablaufdatum von Elektrogeräten – und macht auf die ökologischen und ökonomischen Vorteile der Reparatur von Geräten aufmerksam. Gemeinsam mit den SozialpartnerInnen setzt sich der gemeinnützige Betrieb darüber hinaus für eine deutliche Kennzeichnung von langlebigen, reparaturfreundlich konstruierten Neugeräten ein. Das besondere Engagement des Betriebes gegen den Wegwerftrend zum Vorteil der Umwelt und der KonsumentInnen überzeugte die Jury.