Tiergarten Schönbrunn GmbH

v.l.n.r.: DI Christian Holzer (BMLFUW), Roland Lehner (Burghauptmannschaft Österreich), Claudia Paul (Burghauptmannschaft Österreich), Gerhard Kaindl (Burghauptmannschaft Österreich), Gerhard Kasbauer (Tiergarten Schönbrunn), Hermann Fast (Tiergarten Schönbrunn), Mona Fineder (Tiergarten Schönbrunn)

 
 

Neue Giraffenanlage

Mit der neuen Giraffenanlage setzt der Tiergarten Schönbrunn ein Zeichen. Der Wintergarten für die Giraffen – ein Glashaus – ermöglicht zwei für den Tiergarten innovative Maßnahmen: Die Nutzung erneuerbarer Energie durch glasintegrierte Photovoltaik und die Zwischenspeicherung von Wärmeenergie in einem Schotterspeicher. Zusätzlich werden auf dem Flachdach des Besucherganges konventionelle Photovoltaikpaneele und Kollektoren für die Warmwasserbereitung installiert. Und all das unter den Vorgaben des Denkmalschutzes.