Siedlungsunion

v.l.n.r.: Christian Holzer (BMLFUW), Ingrid Schubert, Oliver Vollgruber (beide Siedlungsunion)

 
 

Regenwassermanagement

Das Regenwasser der gesamten Siedlung wird sichtbar zurückgehalten und verdunstet bzw. versickert, anstatt in den Kanal abzufließen. Die gesamte Architektur und Grünflächen beziehen dieses Wasser optisch und funktional ein. Mit zahlreichen Elementen wie Grünmulden und Tiefbeeten werden der Wasserkreislauf erlebbar und Lebensräume für unterschiedlichste Tiere und Pflanzen geschaffen. Die Verdunstungskühle wirkt gegen sommerliche Überhitzung der Anlage und gegen den urbanen Hitzeinsel-Effekt in Wien.