Nachhaltige Mobilität – Wien bekommt 1.000 neue E-Ladestellen

Wien errichtet ein Basis-Ladenetz für E-Autos im öffentlichen Raum und setzt damit ein großes Zeichen für nachhaltige Mobilität im urbanen Raum. Denn sauberer Verkehr ist vor allem für eine stark wachsende Stadt wie Wien sowie für die Sicherung der Lebensqualität ihrer Einwohner essentiell. „Schon heute legen die Wienerinnen und Wiener 73 Prozent ihrer Wege umweltbewusst mit den Öffis, dem Fahrrad oder zu Fuß zurück. Der Ausbau der E-Ladeinfrastruktur, an der zu 100 Prozent Ökostrom getankt wird, macht den Mobilitätsmix der Wienerinnen und Wiener künftig noch umweltfreundlicher und sichert weiter die Lebensqualität in der Stadt“, zeigt sich Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, stolz.

Gemeinsam mit Wiens Vizebürgermeisterin und Stadträtin für Verkehr und Klimaschutz Maria Vassilakou präsentierte Ulli Sima Anfang Oktober die erste neuerrichtete Ladesäule in Wien-Alsergrund. Bis Mitte 2018 werden in jedem Wiener Gemeindebezirk fünf Säulen errichtet. Das sind in den nächsten Monaten insgesamt 230 Ladestellen mit jeweils 11 Kilowatt Leistung zum beschleunigten Laden. Als Faktoren für die Standortauswahl werden dabei unter anderem die Attraktivität des Standortes (Umsteigemöglichkeit auf Öffis, Einkaufsmöglichkeiten, etc.), Frequenz und Auslastung sowie Anschlussmöglichkeiten an das Stromnetz und die Wirtschaftlichkeit berücksichtigt. Insgesamt wird so bis Ende 2020 ein Ladenetz mit 1.000 E-Ladestellen entstehen, das die Nutzung von Elektroautos in ganz Wien bequem, komfortabel und sicher macht.

Ein Teil der Wiener E-Mobilität werden

Eine weitere Besonderheit der neuen Wiener E-Mobilität: Die  Bevölkerung kann sich am Ausbau über ein Gutscheinmodell beteiligen. Wien Energie hat ein eigenes Beteiligungsmodell für die Elektrotankstellen entwickelt. Es erfolgt über Gutscheine. Die Gutscheinpakete im Wert von je 250 Euro können ab sofort online auf 1000.wienenergie.at erworben werden. Im Gegenzug erhalten die Käufer über fünf Jahre jährlich einen Gutschein in der Höhe von 55 Euro bzw. bestehende Wien Energie-Kunden in der Höhe von 65 Euro, das entspricht einer Verzinsung von neun Prozent für Wien Energie-Kunden. Als Gutscheinvarianten stehen Energie-, E-Mobilitäts- oder Webshop-Gutscheine von Wien Energie sowie Gutscheine der Wiener Linien (einlösbar zum Beispiel für die Jahreskarte oder im Fanshop) und von SPAR zur Verfügung. Insgesamt werden zum Start 2.500 Gutscheinpakete verkauft.

Das Presseportal des ÖkoBusiness Wien