Wiener Klimaschutzpreise: Jetzt einreichen für Josefstadt und Währing!

Klimaschutz im Bezirk funktioniert nicht ohne die Unterstützung seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Das weiß man auch in den Wiener Gemeindebezirken Josefstadt und Währing. Die beiden Bezirke schreiben deshalb jeweils einen Klimaschutzpreis für ihren Bezirk  gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich aus. Egal ob Privatperson, Unternehmen, Bildungseinrichtung, Verein oder Arbeitsgruppe – alle Klimaschützer und -schützerinnen des 8. und 18. Bezirks sind gefragt. Daher schnell aktiv werden, denn jede Maßnahme zählt!

Der Josefstädter Klimaschutzpreis (KLIP 8) zählt bereits zu den All-Stars der Klimaschutzpreise, immerhin findet er dieses Jahr bereits zum 4. Mal statt. Die Besonderheit diesmal: Die Sonderkategorie „Sharing“ lädt dazu ein, sich besonders mit der Thematik „Dinge gemeinsam nutzen“ zu beschäftigen. Einreichen zahlt sich aus, denn in drei Kategorien werden jeweils 2 x 700 Euro verlost. Ein Sieg in der Sonderkategorie wird ebenfalls mit 700 Euro belohnt. Die Einreichfrist läuft noch bis 31. Jänner 2018. Zu weiteren Infos geht es hier.

Dagegen ein Newcomer ist heuer der Währinger Klimaschutzpreis (KLIP 18). Zum ersten Mal ausgeschrieben, hofft man auf viele innovative Beiträge für eine klimafreundliche Lebensweise im Bezirk. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, die Umsetzbarkeit zählt! Preisgekrönte Ideen werden dabei mit 100 Euro belohnt, Projekte sogar mit 600 Euro. Und auch Kinder bis 14 Jahre haben die Chance für ihr Engagement einen Sonderpreis zu gewinnen. Bis 15. Jänner 2018 kann noch eingereicht werden. Alle Infos gibt es hier.

Das Presseportal des ÖkoBusiness Wien