Bäckerei Gül - IPEK & Co Handelsgesellschaft m.b.H.

Hütteldorfer Straße 113 113
1140 Wien, Penzing

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Hakan Argun
01/9823010
h.argun@baeckerei-guel.at

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

In unserer Bäckerei ist die Produktion im Kellergeschoß untergebracht, das Verkaufslokal liegt ebenerdig. Nachdem wir im vergangenen Jahr sehr viel in eine Wärmerückgewinnungsanlage investiert hatten, lag unser Fokus dieses Jahr auf energiesparender Beleuchtung. Folgende Maßnahmen haben wir erfolgreich umgesetzt: Erneuerung der Beleuchtung im Verkauf, in der Produktion, im Büro und Lager auf energieeffiziente Leuchten mit elektronischen Vorschaltgeräten (EVG); generelle Verringerung der Beleuchtungsstärke im Verkaufsraum und in den Vitrinen durch die Montage schwächerer Lampen; Reduktion der Vorwärmzeit des elektrischen Backofens im Verkaufslokal von einer Stunde auf zehn Minuten, Absenkung der Beleuchtungsstärke in verkaufsschwachen Zeiten. Damit konnten wir insgesamt 11.600 kWh/Jahr an Energie einsparen.

Unser Unternehmen steht für:

Unser Unternehmen steht für effiziente umweltfreundliche Lösungen, die wir uns leisten können und die uns bei der Optimierung unserer Produktion und bei der Senkung unseres Energieverbrauches auch langfristig unterstützen.

Unsere Zukunft sehen wir in:

Unsere Zukunft sehen wir in einem äußerst wettbewerbsstarken Markt, wo wir mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis und umweltfreundlicher Produktion bestehen können. Wir glauben, dass die gesellschaftliche Betrachtung der Umwelt in Zukunft sehr viel mehr an Bedeutung gewinnen und die Umweltverträglichkeit für das Überleben eines Unternehmens entscheidend sein wird.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
Fischer & Partner Unternehmensberatung ÖkoBonus 2012
Fischer & Partner Unternehmensberatung ÖkoBonus 2009

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2012 Energie ÖkoBonus

Installation einer Luftschleieranlage vor der Tiefkühlzelle, da produktionsbedingt die Türe oft länger offen steht und Kälte nach außen geht.

Wirkung: Die jährliche Einsparung an elektrischen Strom für die Kühlaggregate beträgt etwa 10% oder 7.500 kWh, Das entspricht € 1.000,- bei einer Investition von € 3.480,-. Weiters wird der Temperaturanstieg in der Tiefkühlzelle während des Be- und Entladens verringert.

2012 Wasser ÖkoBonus

Installation eines bewegungsgesteuerten Wasserhahns in der Garderobe.

Wirkung: Der Warmwasserverbrauch des Waschbeckens wird auf das notwendige Maß reduziert, ohne auf Komfort zu verzichten.

2012 Energie ÖkoBonus

Ausschalten der Fassadenbeleuchtung bei Tag.

Wirkung: Die installierte Leistung der Außenbeleuchtung beträgt 250 W. Durch die sehr langen Öffnungszeiten war der Jahresverbrauch über 2.000 kWh. Durch das Ausschalten bei Tag konnten etwa 1.000 kWh im Jahr eingespart werden. Das entspricht € 135,-.

2010 Energie ÖkoBonus

Kühlmöbel reinigen und feineinstellen (5-Jahresrhythmus).

Wirkung: Die jährliche Stromeinsparung beträgt 5 % oder 500 kWh. Das entspricht 70,- Euro

2009 Energie ÖkoBonus

Erneuerung der Beleuchtung im Verkauf, in der Produktion, im Büro und Lager auf energieeffiziente Leuchten mit EVG

Wirkung: Die jährliche Stromeinsparung beträgt 20 % oder 4.800 kWh, das entspricht 650,- Euro. Durch bessere Anbringung der Leuchten, insbesondere in der Produktion, konnte die Beleuchtung wesentlich verbessert werden. Überdies ist der Wärmeeintrag reduziert worden, der durch die Backöfen schon sehr hoch ist.

2009 Energie ÖkoBonus

Generelle Verringerung der Beleuchtungstärke im Verkauf und den Vitrinen durch Montage schwächerer Lampen im Zuge des Umbaus und der Möglichkeit von Teilwegschaltungen.

Wirkung: Der jährliche Stromverbrauch kann um weitere 20 % oder 3.600 kWh verringert werden, was eine Einsparung von 500,- Euro bringt. Der Wärmeeintrag wird weiter reduziert.

2009 Energie ÖkoBonus

Die Vorwärmzeit des elektrischen Backofens im Verkaufslokal wird reduzieren. Statt 1 Stunde genügen 10 Minuten.

Wirkung: Die jährliche Stromeinsparung beträgt 5 % oder 2.200 kWh, was 100,- Euro entspricht. Die Wärmeabstrahlung reduziert sich dem entsprechend.

2009 Energie ÖkoBonus

Absenkung der Beleuchtungsstärke in verkaufsschwachen Zeiten. Zwischen 20:00 und 24:00 wird Beleuchtungsstärke halbiert.

Wirkung: Die jährliche Stromeinsparung im Verkaufsbereich beträgt 10 % oder 1.000 kWh. Das entspricht 135,- Euro.

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2015 Energie ÖkoBonus

Erneuerung der Theken- und Vitrinenbeleuchtung mit EVG beim nächsten Umbau.

Wirkung: Der Stromverbrauch pro Jahr beträgt etwa 12.000 kWh, wovon 20 % eingespart werden können, das entspricht 2.400 kWh oder € 325,-. Da die erwarteten Investitionskosten € 4.000,- betragen, soll auf den nächsten Geschäftsumbau gewartet werden.

2010 Energie ÖkoBonus

Die Backofensteuerung und das Produktionsprogramm aufeinander abstimmen und optimieren. Das Aufheizen und Abkühlen soll minimiert werden.

Wirkung: Es wird eine jährliche Erdgaseinsparung von 5 % oder 21.000 kWh erwartet. Das entspricht 1.000,- Euro.