VKI - Verein für Konsumenteninformation

Linke Wienzeile 18
1060 Wien, Mariahilf

www.konsument.at

Ansprechperson

Andi Peter
01/58877269
apeter@vki.at

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Produktion der Zeitschrift Konsument (Auflage 340.000 Stück/Monat) nach den Kriterien für schadstoffarme Druckerzeugnisse der EU-Eco-Label-Richtlinie 28 „Druckerzeugnisse“; Umstellung von 1.150 kg Papier auf Recyclingqualität; Einkauf von Bürostühlen (Neuanschaffung), die mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert sind; Verwendung von Mikrofasermopps und -tüchern statt herkömmlicher Baumwollmopps und Wettex bewirkt eine Einsparung von 9 Prozent der Reinigungsmittel bzw. 68 Liter; Verzicht auf WC-Steine bei 21 Toiletten; Information und Motivation zur Teilnahme am Aktionsmonat „Mit dem Radl zur Arbeit“, Reparatursets für Fahrräder werden den MitarbeiterInnen bei Bedarf zur Verfügung gestellt; Testaktion Autoapotheke: 160 Stück abgelaufene Apotheken wurden dem Roten Kreuz zur Weiterverwendung für Übungszwecke zur Verfügung gestellt; Umstellung aller Toner Cartridges (Ausnahme Stockwerksdrucker) auf wiederbefüllbare Systeme erspart 22 kg Abfälle; weitere Optimierung der Abfalltrennung.

Unser Unternehmen steht für:

Der Verein für Konsumenteninformation vertritt seit seiner Gründung 1960/61 die Interessen der österreichischen KonsumentInnen, informiert sie über ihre Rechte und unterstützt sie bei deren Durchsetzung. Wir sind eine gemeinnützige, nicht auf Gewinn zielende VerbraucherInnenorganisation. Bei sämtlichen Tätigkeiten sind wir der Unabhängigkeit und Objektivität verpflichtet. Um größtmögliche Unabhängigkeit zu sichern, sind unsere Medien werbefrei.

Unsere Zukunft sehen wir in:

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit und zieht sich quer durch unterschiedlichste Bereiche (z. B. Ethiktests, Erhebungen zur Lebensdauer von Produkten und zu nachhaltigen Anlageprodukten sowie in Form der Betreuung des Österreichischen Umweltzeichens). Dazu gehört auch, das Prinzip der Nachhaltigkeit im eigenen Haus – gegenwärtig und in Zukunft – aktiv zu leben und umzusetzen.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
ETA Umweltmanagement GmbH ÖKOPROFIT 2016
ETA Umweltmanagement GmbH ÖKOPROFIT 2015
ETA Umweltmanagement GmbH ÖKOPROFIT 2014
ETA Umweltmanagement GmbH ÖKOPROFIT 2013
ETA Umweltmanagement GmbH ÖKOPROFIT 2012

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2016 Energie ÖKOPROFIT

Beschattungseinrichtungen bei 28 Fenstern auf der Seite zur Wienzeile

Wirkung: Reduktion Stromverbrauchs für Kühlung

2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Verwendung von wiederverwendbaren Kuverts (ca. 50 x) für die Hauspost.

Wirkung: Reduktion von ca. 10.000 Stück Einwegkuverts:

2016 ÖKOPROFIT

Umstellung von ca. 120 Stück herkömmlicher Kugelschreiber auf Kugelschreiber aus Recyclingmaterial.

Wirkung: Steigerung der Ökologische Beschaffung von Büromaterialien:

2015 ÖKOPROFIT

Projekt Energiekostenstopp- Durch den Umstieg von klassischen Strommix (180 g CO2 pro kWh) auf Ökostrom bei 52% von 17.800 Haushalten (ca. 9.260 Haushalte) konnte eine Reduktion von 6.696 to CO2 jährlich erreicht werden.

Wirkung: Reduktion der CO2 Emissionen bei Stromversorgern- Einsparung von 6.696 to:

2015 Energie ÖKOPROFIT

Weitere Sanierung von 28 Stück altne Kasten-Fenster mit schlechtem K-Wert durch Einfräsen von Fensterfalzdichtungen und Ersatz der Einfachverglasung durch Isolierglas, womit eine Verbesserung des K-Wert von 4W/m2K auf 1,8W/m2K erreicht werden kann.

Wirkung: Reduktion des Gasverbrauchs am Standort Linke Wienzeile um 8% bzw. 53.456 kWh:

2015 Wasser ÖKOPROFIT

Sanierung von 5 WC´s auf WC´s mit Wasserspartasten.

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs um 11% bzw. 64.657l:

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Tausch des Wasserspenders Tripple A gegen Wasserkaraffen und Gläser

Wirkung: Reduktion von ca. 20.000 Stück bzw. 100 kg Kunststoff-Einmalbechern:

2014 Wasser, Energie ÖKOPROFIT

Anschaffung eines neuen Geschirrspülers mit A++ (Küche Bereich Untersuchungen).

Wirkung: Reduktion Stromverbrauchs um 20% bzw. 65 kWh und des Wasserverbrauchs um 43% bzw. 2.240 Liter:

2014 Energie ÖKOPROFIT

Alte Kasten-Fenster mit schlechtem K-Wert (Denkmalschutz) wurden mit Fensterpolstern besser abgedichtet sowie bei 18 Stück Fenstern saniert durch den Einbau von besseren Dichtungen, womit eine Verbesserung des K-Wert von 4W/m2K auf 1,8W/m2K erreicht werden konnte.

Wirkung: Reduktion des Gasverbrauchs am Standort Linke Wienzeile:

2013 ÖKOPROFIT

Produktion der Zeitschrift Konsument (Auflage 340.000 Stück/Monat) nach den Kriterien schadstoffarme Druckerzeugnisse der EU ECOLabel RL28 Druckerzeugnisse.

Wirkung: Umweltfreundliche Produktion der Zeitschrift konsument sowie diverse Ratgeber:

2013 ÖKOPROFIT

Umstellung der Tonermodule zu 79 % bzw. 22 kg (Ausnahme Stockwerksdrucker) auf wiederbefüllbare Systeme.

Wirkung: Ökologische Beschaffung von Büromaterialien:

2013 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Umstellung von 1.150 kg nicht Recyclingpapier auf Recyclingpapier.

Wirkung: Reduktion des Nicht-Recylingpapiers um 100%, Erhöhung des Anteils von Recyclingpapier auf 300%:

2013 Wasser ÖKOPROFIT

Verzicht auf WC-Steine bei 21 Toiletten.

Wirkung: Reduktion der Emissionen ins Abwasser:

2013 Abluft ÖKOPROFIT

Umstellung von 21 Stück Raumsprays mit Treibgas auf Pumpsysteme ohne Treibgas.

Wirkung: Reduktion der Emissionen in die Luft:

2013 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Verwendung von Mikrofasermopps und Tücher statt herkömmlicher Baumwollmopps und Wettex.

Wirkung: Reduktion Reinigungsmittelverbrauch Universalreiniger um 4 Liter bzw. 9% und Glasreiniger um 5 Liter bzw. 9%:

2013 ÖKOPROFIT

Testaktion Autoapotheke (ob inhaltlich passt und vom Ablaufdatum her, Aktion Austausch): 160 Stück abgelaufene wurden dem Roten Kreuz zur Weiterverwendung für Übungszwecke zur Verfügung gestellt

Wirkung: Vermeidung von Abfällen durch abgelaufe Auto KFZ Apotheken:

2012 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Umstellung aller Drucker (22) auf automatisch doppelseitiges Drucken, Informationsblätter zum Thema Papier- und Tonersparen.

Wirkung: Reduktion des Papierverbrauchs um 12% bzw. 192 kg:

2012 Energie ÖKOPROFIT

Umstieg auf Umweltzeichen-Strom an beiden Standorten.

Wirkung: Erhöhung des Anteils an erneuerbarer Energie von 20 auf 100%, Reduktion von 39.893 kg C02, Kosteneinsparung € 4.200:

2012 ÖKOPROFIT

Umstieg von järhlich 250 Stück Einweg Kugelschreiber auf nachfüllbare Kugelschreiber aus Recyclingmaterial; Umstellung von jährlich 36.600 Stück Briefkuverts und ca. 100.000 Stück Erlagscheine auf Produkte, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert sind.

Wirkung: Steigerung der Ökologische Beschaffung von Büromaterialien:

2012 ÖKOPROFIT

Umstellung von 77 Litern herkömmlichen Reinigungsmittel um 100% auf Reinigungsmittel mit Umweltzeichen.

Wirkung: Steigerung der Ökologische Beschaffung von Reinigungsmitteln:

2012 Abfall ÖKOPROFIT

Schaffung von Trennmöglichkeiten für Papier, Kunststoff, Glas, Altmetall und Biomüll; Abfallanalyse zur Optimierung der Auslastung der Sammelbehälter; Informationsblätter zum Thema Abfallvermeidung und -trennung.

Wirkung: Optimierung der Abfalltrennung, Reduktion des Restmülls (derzeit noch nicht quantifizierbar):

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2014 ÖKOPROFIT

Umstellung von 180 Stück herkömmlichen Leuchtstiften auf nachfüllbare Leuchtstifte aus Recyclingmaterial

Wirkung: Steigerung der Ökologische Beschaffung von Büromaterialien:

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Vermehrter Einsatz von Wiener Hochquellwasser.

Wirkung: Reduktion des Mineralwasserverbrauchs um 10% bzw. 184 Liter:

2013 Energie ÖKOPROFIT

Regelmäßiges Schliessen der Oberlichten, Abdichten der Fenster.

Wirkung: Reduktion des Gasverbrauchs am Standort Linke Wienzeile:

2013 ÖKOPROFIT

Information und Motivation zur Teilnahme am Aktionsmonat mit dem Radl zur Arbeit; Schaffung von Fahrradabstellplätzen am Standort Mariahilferstraße.

Wirkung: Förderung des Radverkehrs:

2013 ÖKOPROFIT

Umstellung von Vertrieb und Auslieferung der Zeitschrift Konsument sowie andere Publikationen auf ein CO2-neutrales Transportsystem.

Wirkung: Reduktion der C02 Emissionen durch Transport: