EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

Martin Staudigl

Wienerbergstraße 59-63
1120 Wien

www.evva.com

Ansprechperson

Ing. Martin Staudigl
01/811651361
m.staudigl@evva.com

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Das Modul ÖkoProfit steht bei EVVA für effektives Projektmanagement! Mehr als 150 Projekte wurden in den letzten 16 Jahren verwirklicht und mit wenig administrativen Aufwand umgesetzt. Der praxisorientierte Zugang zum Modul und die fachspezifische Unterstützung der Berater und der Experten der Behörde ermöglichen eine zielgerechte und rasche Umsetzung der Projekte! Ein weiterer, wichtiger Meilenstein für das Unternehmen stellt die professionelle Unterstützung des ÖkoBusinessPlan´s im Bereich von legal compliance, Abfallwirtschaft und Datenaufbereitung dar. Aus Sicht von EVVA hat es der ÖBP in den letzten 15 Jahren geschafft innerhalb von Wien eine große Familie zu schaffen. Die dabei agierenden Mitglieder kennen sich bestens, sind füreinander da, wissen, was zu tun ist und greifen unterstützend ein, sollte einmal etwas brennen!

Unser Unternehmen steht für:

Das Familienunternehmen EVVA - Unsere Werte: Nachhaltigkeit, Langfristigkeit, wirtschaftlicher Erfolg, Mensch, Wertschätzung, Respekt,  Fairness, Offenheit, ehrliche Kommunikation, Dynamisch in die Zukunft, begeistern, innovativ, kreativ, Mut & Gedankenfreiheit, Professionalität, gewissenhaft, Planung & Klarheit, kompetent & eigenverantwortlich, ziel & ergebnisorientiert, Kundennutzen im Fokus

Unsere Zukunft sehen wir in:

Stärkung unserer Werte, Langlebigkeit unsere Produkte, dem Familienunternehmen, Transparenz

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
Denkstatt GmbH ISO 50001 2014
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2015
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2014
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2013
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2012
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2011
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2010
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2009
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2008
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2007
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2006
Denkstatt GmbH Nachhaltige Entwicklung 2006
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2005
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2004
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2003
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2002
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2001
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 1999

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Neue Rundtaktmaschine - Trockenbearbeitung

Wirkung: Reduktion von Öl-Wasser-Gemisch bzw. Öl, Wirtschaftliche Vorteile, Entfall Späneaufbereitung, Erhöhung der Arbeitssicherheit

2014 ÖKOPROFIT

Konstruktion von elektrisch betriebenen Zylinderschlössern mit "grüner" Technologie! Unabhängige Stromversorgung aus erneuerbaren Energieträgern. Projekt z.Zt. In der Entwicklungsphase und unter der Geheimhaltungspflicht.

Wirkung: Produktentwicklung

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einsatz verstärkter Styroporverpackung zum mehrmailgen Gebrauch -> Änderung der Materialstruktur und Verdichtung des Materials -> Stabilität

Wirkung: Reduktion von Styropor und Kunststoffen

2014 Energie ÖKOPROFIT

Einbau von Zeitschaltuhren für das Aufbereiten der Getränke und Kaffee

Wirkung: Reduktion von Strom

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Neue Produktverpackung

Wirkung: Reduktion von Styropor, Kunststoffe, Kartonagen;
Wirtschaftlicher Nutzen, cooperate design

2013 Abfall ÖKOPROFIT

Weitere CNC-Bearbeitungsmaschinen - Maschinenparkerneuerung - Auslegung der Maschinen auf "trockene Bearbeitung"! Keine Verwendung von Schmier- und Kühlölen. Wegfall der Teile- und Spänereinigung.

Wirkung: Reduktion Öl-Wasser-Gemisch, Öl

2013 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Erweiterung des Mehrwegpalettensystems in der Fertigung (Sonderbauformen). Teile werden direkt in diesen Paletten an unsere Kunden/Partner geliefert. Eine zusätzliche Verpackung in Papier/Karton entfällt gänzlich. Verminderung Einkauf Kartonagen.

Wirkung: Kartonaufkommen reduzieren, Verbesserung interner Ablauf

2013 Abfall ÖKOPROFIT

Weitere CNC-Bearbeitungsmaschinen - Maschinenparkerneuerung

Wirkung: Wirtschaftliche Vorteile, Entfall Späneaufbereitung, Einsparung von Öl-Wasser-Gemischen

2013 Energie ÖKOPROFIT

Errichtung von 2 Photovoltaikanlagen in Summe mit 160 kWp Anschlußleistung. Aufteilung auf insgesamt 10 Dächern. Bauphase 2

Wirkung: Erzeugung von Ökostrom

2013 Energie ÖKOPROFIT

Beleuchtungsoptimierung in der Rohteilfertigung. Eindsatz von Refelktoren und nur mehr einbahnigen Beleuchtungskörpern. Einsatz von 1x35W Leuchten anstatt 2 x 58W

Wirkung: Stromeinsparungen

2013 Energie ÖKOPROFIT

Dachsanierung und Vollwärmedämmung Hauptgebäude Wienerbergstraße 59-65 -> Grundlage für Bauphase 2 Photovoltaikanlage

Wirkung: Heizenergieeinsparungen

2013 Energie ÖKOPROFIT

Installation von neuen Fenstern Gebäudeteil Wienerbergstraße 59-65 und Wienerbergstraße 67. Erhöhte Wärme- und Lärmdämmung.

Wirkung: Heizenergieeinsparungen

2013 Abfall ÖKOPROFIT

Verbesserung der Produktverpackung -> Wegfall von Styropor und Kartonagen -> Richtung "Eierbecher". Gewährleistung: Stabilität und nachhaltig entsorgbar.

Wirkung: Reduktion Restmüll

2012 Abfall ÖKOPROFIT

Konstruktion und Bau kleiner CNC- Schlüsselfräsmaschinen auf Basis der
Technologie "trockene und schmierölfreie Bearbeitung". Fertiger Prototyp!

Wirkung: Öl-Wasser-Gemisch wird eingespart, wirtschaftliche Vorteile erzielt

2012 Energie ÖKOPROFIT

Phase 1: Errichtung von 2 Photovoltaikanlagen in Summe mit 160 kWp Anschlußleistung. Aufteilung auf insgesamt 10 Dächern.

Wirkung: Produktion von Ökostrom

2012 Energie ÖKOPROFIT

Einsatz von LED´s in Messbereichen (Teilekontrolle, Wareneingangsprüfung, etc.)

Wirkung: Stromeinsparung

2012 Energie ÖKOPROFIT

Vollwärmedämmung im Bereich Maschinen- und Werkzeugbau

Wirkung: Verbesserung der Gebäudestruktur auf Feuerbeständigkeit F90, Heizenergieeinsparungen

2012 ÖKOPROFIT

Nachhaltigkeitsbericht 2011/2012

Wirkung: Information, Verbesserung des Image, Nachhaltige Unternehmensentwicklung

2012 Energie ÖKOPROFIT

Konstruktion von elektrisch betriebenen Zylinderschlössern mit "grüner" Technologie! Unabhängige Stromversorgung aus erneuerbaren Energieträgern. Projekt z.Zt. In der Entwicklungsphase und unter der Geheimhaltungspflicht.

Wirkung: Technologieentwicklung

2011 Abfall ÖKOPROFIT

Einführung von neuen biologisch abbaubaren Reinigungsmittel für
Bodenreinigung, Reinigung von Maschinen und Bauteilen. Mischung mit
Wasser im Maximalverhältnis von 1/400.

Wirkung: Verringerung Reinigungschemikalien

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Projektfertigstellung:
Einführung eines Mehrwegpalettensystems in der Fertigung. Teile werden
direkt in diesen Paletten an unsere Kunden/Partner geliefert. Eine
zusätzliche Verpackung in Papier/Karton entfällt gänzlich.

Wirkung: Verbesserung interner Ablauf, Verpackungsabfälle reduzieren

2011 Energie ÖKOPROFIT

Erweiterung der Restbereiche bei EVVA mit slimline Adaptern bzw.
Komplettumrüstung auf EVG´s bei Leuchtstoffröhrenbeleuchtung

Wirkung: Stromeinsparungen

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Konstruktion und Bau von 10 Stück CNC-Schlüsselfräsmaschinen auf Basis der Technologie "trockende und schmierölfreie Bearbeitung"

Wirkung: Vermeidung von Öl-Wasser-Gemischen und Ölen, wirtschaftliche Vorteile, Entfall von Späneaufbereitung

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Weitere CNC-Bearbeitungsmaschinen-Maschinenparkerneuerung- Fertigung erster Bauteile, Projekt läuft bis 2012

Wirkung: Einsparung von Öl-Wasser-Gemischen, Wirtschaftliche Vorteile, Entfall Späneaufbereitung

2010 Energie ÖKOPROFIT

Installation von "free cooling"-Klimaanlagen in den Serverräumen. Bei < 6°C Außentemperatur erfolgt die Kühlung ausschließlich durch die AUßenluftzuführeung. Zwischen 6° und 14° gibt es einen Mischbetrieb. Erst Ab 15 ° wird auf konventionelle Weise gekühlt.

Wirkung: Energieeinsparungen

2010 Energie ÖKOPROFIT

Kopplung der Dachkuppelsteuerung mit Steuerung der Klimaanlage. Bei geöffneten Dachkuppeln schaltet die Klimanlage automatisch ab. --> Probebetrieb

Wirkung: Energieeinsparungen, besseres Klima

2009 Energie ÖKOPROFIT

Bis 2009: Neue Galvanik, samt abwasserfreier Aufbereitung und neuester Technologie der Oberflächenauftragung

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs, Gasverbrauchs

Imageverbesserung

2009 Energie ÖKOPROFIT

Installation von 2 neuen Kompressoren mit Nutzung der Wärme für Heizung und Warmwasseraufbereitung

Wirkung: Strom- und Gaseinsparungen

2009 Energie ÖKOPROFIT

Einsatz von Energie-Effizienz-Adaptern für Beleuchtungskörper; Einsatz von T5-Energiesparlampen im gesamten EVVA-Werk -> ca. 6.000 Stk. -> Installationsphase erstreckt sich bis 2009

Wirkung: Stromeinsparungen, bessere Lichtqualität

2009 Energie ÖKOPROFIT

Umbau des östlichen Gebäudebereichs mit anschließender Sanierung der örtlichen Gegebenheiten, wie Fenster, Fassade, Heizung ..... (ca. 4 x 900 m²)

Wirkung: Einsparung von Strom, Gas, Erweiterung der Platzverhältnisse, Einsparung von Heizenergie

2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Konstruktion, Planung und Bau einer neuen CNC-Bearbeitungsmaschine, die trocken bearbeitet und die anfallenden Späne mittels Wakuum absaugt.

Wirkung: Kein Kühlschmierstoff mehr notwendig.

Die Teile müssen anschließend nicht mehr mit der CKW-Waschanlage gereinigt werden. Auch die Späne muss nicht mehr separat aufbereitet werden.

2008 Energie ÖKOPROFIT

Druckluftleitungsverbesserungen: Aufgrund der letzten erfolgreichen Projekte mit Leckagenbeseitigung soll aufgrund eines logisch angeordneten Maschinenaufstellungsplans die Druckluftversorgung neu dimensioniert werden. Das bedeutet, neues Leitungsnetzwerk, neue Kompressoren, etc.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs
Kondenswasserbeseitigung

2008 Energie ÖKOPROFIT

Einsatz von Energie-Effizienz-Adapter für Beleuchtungskörper; Einsatz von T5-Energiesparlampen im gesamten EVVA Werk, ca. 6.000 Stk.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches
Bessere Lichtausbeute

2007 Energie ÖKOPROFIT

Nutzung der Kompressorabwärme für einen zusätzlichen Bereich. Dabei wird ein Raum mit Bearbeitungsmaschinen mitgeheizt, der bis dato in der kalten Jahreszeit mit elektrischen Heizstrahlern beheizt wurde.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs

2007 ÖKOPROFIT

Veranstaltung einen Umweltkommunikationstages mit der Moderation von der Fa. Denkstatt.

Wirkung: Refreshing und Ergänzung des Umweltteams

2006 Verkehr ÖKOPROFIT

Umstellung der Umweltlogistik auf eine zentrale Abfallschiene der MA48.

Wirkung: Umstellung spart ca 100 LKW-km pro Woche und die Entsorgungskosten werden erheblich vermindert
Gesamte jährliche Einsparung um ca. 6.000 €

2006 Energie ÖKOPROFIT

Leckagenbeseitigung und drucklufterneuerung; neue Programmsteuerung bei den älteren Kompressoren.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch und Lärmminderung.

2006 ÖKOPROFIT

Überlegung einer Umstellung von Gasheizung auf Fernwärme.

Wirkung: Gaseinsparung und reduktion von Abgas.
Nicht realisiert, da die Aufwendungen zu hoch sind

2006 Nachhaltige Entwicklung

Grund für die Teilnahme: Umfangreiche Leistungen in den Bereichen Regionaler Wirtschaftsstandort sowie soziale Verantwortung als Arbeitgeber, zusätlich zu den langjährigen Bestrebungen in Bereich Ökologie

Wirkung: Auslösen eines für den Betrieb wichtigen internen Prozesses
Erweiterung des Verständnisses für Aspekte der Nachhaltigkeit
Erweiterung der externen und internen Kommunikation zu den Leistungen und Zielen des Unternehmens

2005 Abfall ÖKOPROFIT

Papierloses Büro

Wirkung: Reduktion von Altpapier

2005 Energie ÖKOPROFIT

Abschaltung für Standby-Geräte über nacht.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 2%

2005 Energie ÖKOPROFIT

Prüfung aller Druckluftleitungen und Erneuerung defekter Kupplungen, Ventile,...

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 5%

2005 Energie ÖKOPROFIT

Endachalter für Klimaanlage, der mit Fensteröffner gekoppelt ist und beim Öffnen des Fensters den Betrib einstellt.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 0,5%

2005 Verkehr ÖKOPROFIT

Planung der Waretransporte in einer Runde;
Bildung einer Km-Kennzahl

Wirkung: reduktionder Transport-km

2005 Verkehr ÖKOPROFIT

Lieferung der Gehäuse und Kernteile an die Niederlassung in Kunstoffbehältern anstatt Metallkisten

Wirkung: Reduktion des Transportgewichtes.

2005 Verkehr ÖKOPROFIT

Ökologisches Fahrtraining

Wirkung: Reduktion des Kraftstoffverbrauchs

2005 Energie ÖKOPROFIT

Nutzung der Kompressorabwärme von zwei 55 KW Druckluftkompressoren für Heizungszwecke

Wirkung: Einsparung einer Neuinvestition in Form einer neuen Heizungsinstallation. Einsparung im ersten Jahr 4.381 €, jedes weitere Jahr 1.381 €.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einsatz eines neuen Kühlschmieröles, bei dem der Zerstaubungsgrad während der Bearbeitung um ca. 97% geringer ist.

Wirkung: Besser Nutzungsgrad und geringere Belastung der Mitarbeiter und Anreiner.

2004 Abfall ÖKOPROFIT

Neue Werksküche und ein damit verbundenes, neues Abfallsystem (Speisereste werden gesondert verwertet):

Wirkung: dadurch Reduktion des Restmülles um ca. 1.560 kg/Jahr.

2004 Abfall ÖKOPROFIT

Ersatz der Holzspäne bei der Reinigung von ölexpandierenden Maschinen und Stellen durch ein mehrfach verwendbares Granulat:

Wirkung: dadurch Reduktion der Ölbindematerialien, die als gefährliche Abfälle zu entsorgen sind um 50 % oder 746 kg pro Jahr.

2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Korrekturmaßnahmen aus dem Umweltaudit 2003: Einführung von Verantwortlichkeiten für die Wartung und den Neukauf der Staplerbatterien:

Wirkung: dadurch Erhöhung der Lebensdauer um 67 %.

2004 ÖKOPROFIT

Durchführung eines Umweltaudits:

Wirkung: mit dem Ziel Umweltverbesserungsmaßnahmen zu identifizieren.

2004 ÖKOPROFIT

Verbreitung des ÖKOPROFITS-Ansatzes in weiteren Standorten: Einführung eines einheitlichen Abfallsammelsystem an den Standorten Krefeld und Leipzig:

Wirkung: damit werden Wiener Umweltstandards international angewendet.

2004 ÖKOPROFIT

Installation von Bewegungsmeldern und Energiesparlampen an den Standorten Krefeld und Leipzig:

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches.

2004 Energie ÖKOPROFIT

Gebäudesanierung im Bereich der Konstruktion in Form einer Dacherneuerung mit Wäremedämmung und Erneuerung der Fenster:

Wirkung: dadurch Reduktion des Heizenergiebedarfes um 1 %.

2004 Energie ÖKOPROFIT

Überdachung und Vollisolation von Innenhöfen und Aufnahme in die Gebäudestruktur:

Wirkung: dadurch Reduktion des Heizenergiebedarfes um 1 %.

2004 Energie ÖKOPROFIT

Optimierung der Klimaanlage durch Instandsetzung nach dem letzten Stand der Technik (Leiterplatten neu, Kolben neu, Update der Steuerung, etc...):

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches um rund 12.000 kWh pro Jahr.

2003 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Kein Einsatz von Schmier- und Kühlöl bei den Rundtaktmaschinen durch Verwendung von beschichteten Spezialwerkzeugen:

Wirkung: Reduktion des Schmier- und Kühlöleinsatzes um 4.750 kg pro Jahr, bzw. Kosteneinsparung von EUR 3.450,-/a.

2003 Abfall ÖKOPROFIT

Optimierung des Abfalllmanagements im Handelswarenlager Erlaa:

Wirkung: Reduktion des Restmüllaufkommens um 1.000 kg/a.

2003 Abfall ÖKOPROFIT

Altwarenbörse: Weitergabe an Mitarbeitr

Wirkung: Restmüllreduktion um 1.050 kg/a; Mitarbeitermotivation. Mitarbeitermotivation

2003 Energie ÖKOPROFIT

Optimierung der Kompressorsteuerung und Installation eines drehzahlgesteuerten Kompressors:

Wirkung: Stromverbrauchsreduktion um 24.000 kWh/a, Kosteneinsparung von EUR 2.300,-/a.

2002 Abluft ÖKOPROFIT

Einbau einer Bodenluftabsaugung:

Wirkung: Bodenkontamination laufend beseitigen.

2002 Energie ÖKOPROFIT

Installation der Heizisolierung im Heizungsraum:

Wirkung: Einsparung von ca. 1.000 m³ Gas pro Jahr und Einsparung von EUR 220,-/a.

2002 ÖKOPROFIT

Mitarbeiterschulungen (Energie, Abfallwirtschaft, Wasser, Umweltkennzahlen, Bewusstseinsbildung):

Wirkung: Steigerung der Mitarbeiterinformation und -motivation.

2002 Abfall ÖKOPROFIT

Produktentwicklung modulare Bauweise aller Schließsysteme:

Wirkung: Weniger Spänanfall, weniger Öleinsatz, tlw. spanlose Fertigung, Einsparung von EUR 2.907,-/a an Späneanfall.

2002 Energie ÖKOPROFIT

Produktionsverlagerung - statt Rundtaktmaschinen mit Ölkühlung auf CNC-Bearbeitungszentren mit Emulsionskühlung:

Wirkung: Einsparung von ca 1.900 kg Öl pro Jahr und EUR 1.450,- pro Jahr.

2002 Abfall ÖKOPROFIT

Rohmaterialanlieferung in Mehrwegpfandkisten:

Wirkung: Einsparung von ca 1.500 kg Holzabfall pro Jahr und EUR 730,-/a.

2002 ÖKOPROFIT

Internes Audit zu den Themen Abfälle und Energiewirtschaft wurde durchgeführt:

Wirkung: Mitarbeitermotivation,Information und Schulung.

2002 ÖKOPROFIT

Stiftfertigung wurde verlegt um Körperschallübertragungen in benachbartes Wohnhaus zu vermeiden:

Wirkung: Vermeidung von Lärm, Verbesserung des Image.

2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Reduktion des Ölverbrauches durch Einsatz beschichteter Hartmetallwerkzeuge und neuer Zerspanungstechnologie (High Speed Cutting):

Wirkung: Reduktion des Schneidölverbrauchs um 1.500 kg pro Jahr.

2001 Wasser ÖKOPROFIT

Anschaffung neuer Duschköpfe mit nur mehr 6 l/min Durchflussleistung:

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs um 240.000 l pro Jahr, Reduktion des Energieeinsatzes.

2001 Abfall ÖKOPROFIT

Werbematerialbörse: überflüssiges Werbematerial wird kostenlos an Mitarbeiter weitergegeben:

Wirkung: Verringerung des Restmülls um rund 1.000 kg pro Jahr, Verlängerung der Produktnutzung.

2001 Energie ÖKOPROFIT

Überprüfung und Instandsetzung von Druckluftkupplungen und -leitungen:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 44.000 kWh und der Betriebskosten um
EUR 4.900,-/a; erhöhte Arbeitssicherheit.

2001 Energie ÖKOPROFIT

Überprüfung und Instandsetzung von Druckluftkupplungen und -leitungen:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 44.000 kWh und der Betriebskosten um
EUR 4.900,-/a; erhöhte Arbeitssicherheit.

2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einbindung der Schlüsselabfälle in die Recyclingschiene (interne Aufbereitung der Schlüsselabfälle durch Shreddern):

Wirkung: Reduktion der Festabfälle um 10.000 kg pro Jahr.

2001 Energie ÖKOPROFIT

Senkung des Heizungsenergieverbrauches durch Instandsetzung und Erneuerung undichter Fenster:

Wirkung: Einsparung an Gas von rund 3.000 kWh pro Jahr, angenehmere Arbeitsbedingungen.

2000 Abfall, Abluft ÖKOPROFIT

Ankauf einer gekapselten CKW-Anlage:

Wirkung: Reduktion der gefährlichen Abfälle um weitere 15 %.

2000 Abfall ÖKOPROFIT

Aufbau einer innerbetrieblichen Altwarenbörse:

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Gewerbeabfalls um weitere 10 %; Motivation der Mitarbeiter.

2000 ÖKOPROFIT

Laufende Beseitigung der Bodenkontamination durch Bodenluftabsaugung:

Wirkung: Sanierung von Altlasten.

2000 Energie ÖKOPROFIT

Außerbetriebsetzung von nicht gebrauchten Lichtquellen, Installation von Bewegungsmeldern:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 60.000 kWh pro Jahr.

2000 Wasser ÖKOPROFIT

Installation von Durchflussmengenreglern, Aufzeichnung der Verbrauchsdaten, Beseitigung von Schwachstellen:

Wirkung: Reduktion der Wasser- und Abwassermenge um rund 800.000 l pro Jahr.

2000 ÖKOPROFIT

"Train the Trainer" - Ausbildung zu den Themen Energie, Abfallwirtschaft, Wasser, Umweltkennzahlen und Präsentationstechnik:

Wirkung: Verbesserung der Mitarbeiterkompetenzen im Transport von Umweltideen im Betrieb.

2000 Abfall ÖKOPROFIT

Umstellung von Kleingebinde auf Großgebinde:

Wirkung: Reduktion der Restmüllmengen, Abfallvermeidung.

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einsatz neuer Hartmetallwerkzeuge und entsprechende Adaptierungen der Zerspanungsmaschinen:

Wirkung: Reduktion des Schmier- und Kühlölverbrauchs um 30 % oder 4.500 l pro Jahr; jährliche Ersparnis von ATS 350.000,- und Reduktion des Arbeitsaufwandes durch Wegfall der Entfettung in der CKW-Waschanlage.

1999 Energie ÖKOPROFIT

Einsatz von Niederdruck-Blaspistolen:

Wirkung: Reduktion des Druckluftverbrauchs um 5 %, jährliche Einsparung von ATS 75.000,-.

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Neuanschaffung wirkungsvollerer, dezentraler Zentrifugen zur Aufbereitung öliger Späne:

Wirkung: Reduktion des Ölverbrauchs um 1% oder 150 kg pro Jahr; geringerer Arbeitsaufwand durch dezentrale Zentrifugen und Abnahmegarantien der aufbereiteten Späne.

1999 Energie ÖKOPROFIT

Neuer Gaskessels mit Brennwerttechnologie und Optimierung der Heizungsregelung:

Wirkung: Effizienzsteigerung um 30 %; jährliche Einsparung von ATS 160.000,-.

1999 Abfall ÖKOPROFIT

Optimierung der Abfalllogistik, Mitarbeitermotivation und Bewusstseinsbildung:

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Gewerbeabfalls um 65 % oder 26 t pro Jahr; jährliche Einsparung von rund ATS 37.000,-.

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Umstellung der Schlüsselreinigung von lösemittelhältigen auf wässrige Reiniger:

Wirkung: Reduktion der Betriebsstunden der CKW-Waschanlage um über 12 %.

1999 Wasser ÖKOPROFIT

Anschaffung einer neue Abwasserreinigungsanlage mit Ionenaustauscher in der Galvanik:

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs und Abwasservolumens um 30 %, Rechtssicherheit, geringere Beeinträchtigung der Nachbarn.

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2017 Energie ÖKOPROFIT

Abstimmung der Kühlung (Splitgeräte und industrielle Klimaanlagen) im Regelkreis bzw. in Verbindung mit dem Öffnen von Toren, Dachkuppeln und Nachtbetrieb

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauches und weiterer Nutzen durch weniger Zugluft

2017 Energie ÖKOPROFIT

Ventileinbau Heizsystem Bereich Fertigung Kleinteile/Bauteilefertigung (Hauptkesselanlage) und Pumpe auf RLT regeln.

Wirkung: Reduktion des Gasverbrauches

2016 Energie ISO 50001

Druckluftsystem: Leckagen beseitigen; Maschinen automatisch Drucklos schalten bei Maschinenabschaltung

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches

2016 Energie ISO 50001

Splitgeräte und Heizung nach Lichtkuppelöffnung im Bereich Montage Elektroschlässer sperren, WRG ungeregelt, durch Pumpe manuell aktiviert. Vermutliche Überschneidung mit Kühlung

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauches

2016 Energie ISO 50001

Heizungsmonitoring erstellen: KesselVLT und Betriebszeiten regelmäßig überwachen, kombinieren mit Prüfung der Kompressor WRG

Wirkung: Einsparung des Gasverbrauches

2016 Energie ISO 50001

Heizung, Kühlung und Toröffnung abstimmen in Halle Schlüsselfertigung: Nach Aussage Betriebspersonal: Tor oft offen bei gleichzeitiger Hallenkühlung; Überlegung einer konditionierten Zuluft

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch

2016 Energie ISO 50001

Variablen Kompressor als 2. in der Maschinenreihenfolge einsetzen: pfügen ob Druckluftnetz dafür ausreichend dimensioniert ist; GA90FF hat sehr viele Standbystunden

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches

2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Neue Produktverpackung - Einführung bei allen EVVA- Standorten "international". Hier wird von Styropor und Kunststoff auf Kartoneinlagen umgestellt. Diese sind flexibel stapelbar und Zylinderlängenunabhängig!

Wirkung: Einsparung von Styropor und Kunststoff durch Substitution mit Kartonagen;
Wirtschaftlicher Nutzen und coorporate design

2016 Energie ÖKOPROFIT

Optimierung der Kompressoren in der betriebstillen Zeit: Abstimmung der 3 Kompressorren und Beseitigung von entstandenen Leckagen - Überarbeitung gesamtes Druckluftsystem

Wirkung: Einsparung von Energie und erhöhung der Verfügbarkeit der Maschinen

2016 ÖKOPROFIT

Internes Umwelt- und Arbeitssicherheitsaudit EVVA/Denkstatt

Wirkung: durch das Audit kommt es zu einer kontinuierlichen Verbesserung im Betrieb; so werden Umwelttehmen aufgegriffen und auch die Arbeitssicherheit wird verbessert durch den Blick von Aussen und ebenso Arbeitsunfälle verringert

2015 Abfall ÖKOPROFIT

Neue Rundtaktmaschine - Trockenbearbeitung

Wirkung: Reduktion des Verbrauchs des Öl-Wasser-Gemisches und von Öl

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Dyson Lufttrockner für sanitäre Einrichtugen

Wirkung: Einsparung von Papier sowie Reduktion des internen Aufwands

2015 Energie ÖKOPROFIT

Teilnahme an Enerfit- Energiemanagment; Vorbereitung für das Energieeffizienzgesetz

Wirkung: Reduktion von Strom- und Gasverbrauch

2015 ÖKOPROFIT

Internes Umwelt- und Arbeitssicherheitsaudit EVVA/Denkstatt

Wirkung: Blick von Aussen, Verringerung von Arbeitsunfällen, Bewusstseinsbildung, kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Bezug auf Umweltschutz und Arbeitssicherheit

2015 ÖKOPROFIT

Monitoring Photovoltaikanlage - Bildschirm im Empfangsraum und Präsentation des produzierten Stroms

Wirkung: Bewusstseinsbildung

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Dyson Lufttrockner für sanitäre Einrichtungen

Wirkung: Verringerung interner Aufwand

2014 ÖKOPROFIT

Verbesserung der Produktverpackung -> Wegfall von Styropor und Kartonagen -> Richtung "Eierbecher". Gewährleistung: Stabilität und nachhaltig entsorgbar

Wirkung: Umweltfreundliche Verpackung

2014 ÖKOPROFIT

Entwicklung von elektrisch betriebenen Zylinderschlössern mit "grüner" Technologie! Unabhängige Stromversorgung aus erneuerbaren Energieträgern. Projekt z.Zt. In der Entwicklungsphase und unter Geheimhaltungspflicht

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Verbeserung der Produktverpackung -> Wegfall von Styropor und Kartonagen -> Richtung Eierbecher. Gewährleistung: Stabilität und nachhaltig entsorgbar

Wirkung: Reduktion Verpackung

2013 Abfall ÖKOPROFIT

Weitere CNC-Bearbeitungsmaschinen - Maschinenparkerneuerung

Wirkung: Wirtschaftliche Vorteile, Entfall Späneaufbereitung

2012 ÖKOPROFIT

Schulung der Führungskräfte mit den Themen: Energieeffizienz, Abfallwirtschaft, Projekte - Unterstützung durch denkstatt

Wirkung: Mitarbeiterschulung

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einführung eines Mehrwegpalettensystems in der Fertigung. Teile werden direkt in diesen Paletten an unsere Kunden/Partner gelifert. Eine zusätzliche Verpackung in Papier/Karton enfällt gänzlich.

Wirkung: Verbesserung interner Abläufe, Vermeidung von Ressourcen (Papier/Karton)

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Installation von dyson airblade Händetrockner als Ersatz für Papierhandtücher.

Wirkung: Bei 10 Plätzen effektive CO2 Einsparung von ca. 4000 kg/Co2 pro Jahr durch Einsparung von Papier

2011 ÖKOPROFIT

Schulung der Führungskräfte mit den Themen: Energieeffizienz, Abfallwirtschaft, Projekte - Unterstützung durch die Denkstatt

Wirkung: Mitarbeiterschulung

2009 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Weitere Anlagen in Form der neuen CNC-Bearbeitungsmaschine im Hause EVVA sind für die Jahre 2009 bis 2012 geplant

Wirkung: Ca. 105.000 € Einsparung Kühlschmierstoff

2009 ÖKOPROFIT

Veranstaltung eines Umweltkommunikationstages mit der Moderation von der Fa. Denkstatt. Refreshing des Umweltteams - Ergänzung des Umweltteams. - Jährliche Veranstaltung

Wirkung: Bewusstseinsbildung

2006 Verkehr ÖKOPROFIT

Umstellung der Entsorgungslogistik auf eine zentrale Abfallschiene der MA48

Wirkung: Reduktion der Transportkilometer um 5.000 km/a

2006 Verkehr ÖKOPROFIT

Einsatz von Erdgasautos, bei Bewährung Anschaffung von 2 Kleintransportern.

Wirkung: Einsparung von Benzin

2005 Abfall ÖKOPROFIT

Festlegen der Vorgangsweise und Maßnahmen zur Vermeidung von Papierabfällen, zB papierloses Büro:

Wirkung: dadurch Reduktoin des Altpapierabfalls um 35 %.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Instalation eines Hauptschalters für Standby-Geräte über Nacht:

Wirkung: adurch Reduktion des Stromverbrauches um 2 %.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Prüfungen aller Druckluftleitungen und Erneuerung defekter Kupplungen, Ventile, etc.:

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches um 5 %.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Endschalter für Klimaanlagen der mit der Fensteröffnung gekoppelt ist:

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches um weiter 0,5 %.

2005 Verkehr ÖKOPROFIT

LIeferung der Gehäuse- und Kernteile an die Niederlassungen in Kunststoffbehältern statt in Metahllkisten:

Wirkung: dadurch Reduktion des Transportgewichtes und in weiterer Folge des Treibstoffverbrauches.

2005 Verkehr ÖKOPROFIT

Ökologisches Fahrtraining für alle Mitarbeiter mit Firmenautos:

Wirkung: dadurch Reduktion des Treibstoffverbrauches um 5 %.

2005 ÖKOPROFIT

Bildung von Fahrgemeinschaften über den Aushang der aktuellen Firmenzeitung:

Wirkung: dadurch Reduktion der gefahrenen Personen-km und Mitarbeitermotivation.

2005 ÖKOPROFIT

Beseitigung von Bodenkontamination

Wirkung: Umweltbewußtsein

2005 ÖKOPROFIT

Beseitigung von Bodenkontamination

Wirkung: Umweltbewußtsein

2004 Verkehr ÖKOPROFIT

Planen der Warentransporte in einer Rundfahrt - Anfahren der Kunden, bzw. Lieferanten in einer Rundfahrt:

Wirkung: dadurch Reduktion der Transport-km und des Treibstoffverbrauches.