Multiprint Elektronik GmbH

v.l.n.r.: Tatjana Koberger, Ute Koberger

Perfektastraße 81-83
1230 Wien, Liesing

www.fels-multiprint.com

Ansprechperson

Tatjana Koberger
01/8651425
t.koberger@fels-multiprint.com

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Auf Basis des Programms ÖKOPROFIT des ÖkoBusinessPlan Wien, an dem wir seit 1999 ununterbrochen teilnehmen, haben wir nach und nach die EMAS-Zertifizierung, die ISO14001 und die Arbeits- und Gesundheitsschutzzertifizierung OHSAS 18001 erreicht. 2007 erhielten wir den österreichischen EMAS-Umweltpreis vom Lebensministerium. Im selben Jahr wurde uns als besondere Auszeichnung der Europäische EMAS-Umweltpreis in Lissabon überreicht. Wir gehören damit zu den besten Umweltbetrieben Europas! Dies alles ist aus dem Wunsch heraus entstanden, die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal zu nutzen. Dies schont selbstverständlich die Umwelt, verringert aber auch Kosten. So konnten wir im Laufe der letzten Jahre durch den Einsatz optimierter Software unseren Materialverschnitt halbieren und den Wasserverbrauch um 40 Prozent senken. Ebenso deutlich konnten wir den Stromverbrauch – z. B. durch den Einsatz von LEDBeleuchtung – reduzieren. Mit dem so eingesparten Strom können rund 30 Haushalte ganzjährig versorgt werden.

Unser Unternehmen steht für:

Qualität in der Zeit, jederzeit! In Zeiten, in denen sich technologische Errungenschaften in immer kürzer werdenden Zyklen überholen, stehen wir für Kontinuität und Verlässlichkeit. Das bedeutet, neue Ideen aufzugreifen und gemeinsam mit unseren KundInnen neue Produkte umzusetzen. Wir sind dafür offen, sprechen Sie uns an!

Unsere Zukunft sehen wir in:

…der langfristigen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren KundInnen. Im Engagement bei der Ausbildung unserer Jugend und damit in der intensiven Zusammenarbeit mit Schulen und im möglichst schonenden Einsatz der uns zur Verfügung stehenden, begrenzten Ressourcen.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2011
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2010
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2009
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2008
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2007
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2006
Denkstatt GmbH ÖKOPROFIT 2005
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH ÖKOPROFIT 2004
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH ÖKOPROFIT 2003
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH ÖKOPROFIT 2002
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH ÖKOPROFIT 2001
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH EMAS (Environmental Management and Audit Scheme) 2000
ETA Umweltmanagement & Technologiebewertung GmbH ÖKOPROFIT 1999

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2012 Abluft ÖKOPROFIT

bessere Abluftanlage installieren

Wirkung: Verbesserung der Luftqualität

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

elektronisches Fax, elektronische Rechnungen, Reduktion Papierverbrauch
Auftragsbestätigungen, Angebote, Rechnungen auf elektronischem Weg versenden (signiert a-trust)

Wirkung: Papierverbrauch gesenkt (100kg =67%), Verbrauch an Toner gesenkt, Transportkosten

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Verbrauchte Zinnanoden aus Galvanik wiederverwenden und
nicht mehr zum Altmetall entsorgen

Wirkung: Ressourcenschonung

2011 Energie ÖKOPROFIT

Glühlampen in den Sanitärbereichen und
Halogenstrahler in den Vitrinen ausgetauscht

Wirkung: Stromeinsparungen

2011 ÖKOPROFIT

2 Stück Brandmelder im Bereich HAL installieren, Signalisierung über Türe,
Glocke, Direkte Leitung in Büro

Wirkung: mehr Sicherheit

2011 ÖKOPROFIT

1x im Ladebereich (Vorraum)
Kellerrampe (verbessert Sicht aus
Richtung Technikraum kommend)

Wirkung: Mitarbeitersicherheit erhöhen

2011 ÖKOPROFIT

Notbeleuchtung:
1x über Ausgangstüre aus
Fototechnik in den Bürogang
(beleuchtet gleichzeitig den
gesamten Bereich CAM und Bereich
Laminatoren)

Wirkung: Mitarbeitersicherheit erhöhen

2010 ÖKOPROFIT

halogenfreie Materialien anbieten, Lötstopplack ist nun generell halogenfrei, Rohmaterialien sind getestet und werden aktiv angeboten

Wirkung: weniger Schadstoffe im Brandfall, kann lebensrettend sein (z.B. Tunnelbau)

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Ätzmittelverbrauch durch genauere Steuerung senken

Wirkung: effiziente Ressourcennutzung, Einsparung von 200 l (4 %)

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Zinnverbrauch durch Recycling der Zinnkrätze senken

Wirkung: effizienter Ressourcennutzung, 400 kg (80 %) Einsparung

2010 Abfall ÖKOPROFIT

Abfalloptimierung: Erarbeiten von gemeinsamen Optimierungsmöglichkeiten
mit dem Entsorger

Wirkung: Alle 4 Bürodrucker auf Geräte getauscht, bei denen nur noch die Tonerpatrone getauscht wird und nicht die ganze Toner/ Trommeleinheit
Abfallreduktion

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Weitere Optimierung der Formulare in der Arbeitsvorbereitung erspart Papier und Druckkosten

Wirkung: Reduktion um ca. 1.500 Ausdrucke pro Jahr

2009 Energie ÖKOPROFIT

2ter, schwächerer Abluftventilator Galvanik-1

Wirkung: Die große Abluftanlage kann in der Nacht nicht weit genug gedrosselt werden. 2ter schwächerer Ventilator spart Energie und gibt zusätzlich Ausfallsicherheit

2009 Energie ÖKOPROFIT

Server tauschen und Sondersoftware, Zeitsteuerung für Servernutzung

Wirkung: Energieffizienz steigern, Strombedarf senken

2009 Energie ÖKOPROFIT

Verbessertes Spitzenlastmanagement, verstärkt innerbetriebliche Kommunikation ber der Maschinennnutzung

Wirkung: weniger Stromverbrauch, weniger Belastung der Leitungen, weniger Wärmeentwicklung und Leistungsverluste

2008 ÖKOPROFIT

Auffangbehälter Charge 1 und 2 im Abwasserkeller anfertigen

Wirkung: 8 kg (80%) weniger Chemie am Boden und daher weniger Reinigung erforderlich

2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Papiermenge AV reduzieren, CAM-Arbeitspapiere in Produktionspapiere integrieren

Wirkung: Weniger papier, 6000 Kopien / Drucke weniger

2008 Energie ÖKOPROFIT

Umstellung von Röhrenbildschirme auf Flachbildschirme

Wirkung: Weniger Energieverbrauch

2008 Energie ÖKOPROFIT

Nachtabsenkung Temperatur für Ätzmaschine

Wirkung: Ätzmittel muss 24 Stunden rund um die Uhr beheizt werden (Betriebstemperatur über 50 Grad Celsius, für rund 500l Badvolumen), damit Chemie nicht auskristallisiert. in der Nacht kann auf etwas geringere Temperaturen abgesenkt werden, dadurch weniger Energieaufwand

2008 Energie ÖKOPROFIT

Energieverbrauchsgerät anschaffen, um Energieverbräuche besser zu erheben

Wirkung: Genauere Beurteilung der Energieverbräuche

2008 Energie ÖKOPROFIT

Einen Kühlschrank eliminiert, 2 Bereich teilen sich nun einen

Wirkung: Weniger Energieverbrauch

2007 ÖKOPROFIT

Zudosiersystem Antischaum für Lötstoppmaskenentwickler

Wirkung: Bessere Konstanz und damit weniger Verbrauch (20%; 20 kg Material)
Derzeit in Arbeit
Kosten nicht bekannt gegeben

2007 ÖKOPROFIT

Deionisiertes Wasserverbrauch minimieren; prüfen, welche Maschinen noch DI-Wasser benötigen, nach Möglichkeit auf EH-Wasser umbauen

Wirkung: geringer Wasserverbrauch (20 m³/a, 17%) und Aufbereitungskosten
Kosten nicht bekannt gegeben

2007 ÖKOPROFIT

Automatisches Zudosiersystem für Antischaum beim Foto-Entwickler

Wirkung: Weniger Verbrauch (20%)
Derzeit in Arbeit
Kosten nicht bekannt gegeben

2007 ÖKOPROFIT

Formatausnutzung im Nutzenprogramm verbessern durch Berechnungsoptimierung bzw. Ausweitung der Formatgrenzen

Wirkung: Weniger Materialeinsatz: 150 kg, (1,3%)

2007 ÖKOPROFIT

Hubs/Switches tauschen auf energiesparende Produkte

Wirkung: Weniger Energieverbrauch
3 Switches ausgetauscht: 184 kWh/a weniger verbraucht (28%)
Kosten nicht bekannt gegeben

2006 Wasser ÖKOPROFIT

Wasserverbrauch Fotoentwickler

Wirkung: Wasserverbrauch optimieren und laufend reduzieren
Wassereinsparung um die 20%

2006 Wasser ÖKOPROFIT

Wasserverbrauch Lötstoppentwickler reduzieren:

Wirkung: dadurch kann der Wasserverbrauch um ca. 50% reduziert werden.

2006 ÖKOPROFIT

Zudosiersystem Antischaum für Lötstoppmaskenentwickler

Wirkung: Bessere Kostanz und damit weniger Verbrauch
20% Reduktion (20 kg)

2006 ÖKOPROFIT

Umbau Ansteuerung HAL-Nachreiniger Luftmesser (HAL: Hot air leveling = heissverzinnen)

Wirkung: 1m³ (50%) weniger Luftverbrauch

2006 ÖKOPROFIT

Ätzmachine DI- auf EH- umbauen (DI=deoinisiertes = hochreines Wasser, EH = enthärtetes Wasser)

Wirkung: 40% weniger Wasserverbrauch (von 250 l/h auf 150 l/h)

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einführung eines neuen Verzinnungsverfahrens:

Wirkung: vollständige Vermeidung des Verbrauchs an Blei.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Verzinnungsverfahren Neu:

Wirkung: dadurch kann der Verbrauch an Blei um 100% (Sn/PB HAL) erreicht werden.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Anlage Leiterbildaufbau NEU:

Wirkung: dadurch kann durch optimierte Spültechnik eine Einsparung von 450 kg Prozess-Chemie erzielt werden.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Umstellung Resistschichtdicke:

Wirkung: dadurch kann der Fotoresistbedarf pro m2 Leiterplatte um 22% senken (Resistschichtdicke von 50µm auf 38µm umstellen). Einsparung von rund 425 kg Chemiekalien und Abfall.

2005 ÖKOPROFIT

Gebindeumstellung bei Schwefelsäure:

Wirkung: von 60 Liter Behälter auf 1100 Liter Container - Reduktion der Behälter- und Chemiemanipulation. Anstelle händischen Behältertragen wird mit Stapler manipuliert. Indirekte Umweltleistung: weniger Lieferantentransporte

2005 ÖKOPROFIT

Gebindeumstellung bei Zinnstripper:

Wirkung: von 200 Liter Behälter auf 1100 Liter Container. Reduktion der Behälter- und Chemiemanipulation. Anstelle händischen Behältertragen wird mit Stapler manipuliert. Indirekte Umweltleistung: weniger Transportleistung.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Neue Absaugung der Maschinenabwärme:

Wirkung: dadurch soll versucht werden die Kühlanlage überhaupt nicht mehr einzusetzen. Es könnten rund 2.200 kWh Strom eingespart werden.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Betriebsdatenerfassungssystem NEU:

Wirkung: durch diese Umstellung der Terminüberwachungsformulare
auf elektronische Betriebsdatenerfassung kann Papier eingespart werden.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Ventilator Kältetrockner umbauen (von 120W auf 22W Motorleistung):

Wirkung: dadurch kann 80% Strom in diesem Bereich gespart werden.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Abluftanlage zeitgesteuert (Tages-und Wochenendprogramm):

Wirkung: dadurch konnten über 12.000kWh Energie eingespart werden.

2005 Energie ÖKOPROFIT

Kühlwasserpumpensteuerung:

Wirkung: dadurch konnte Energie im Ausmaß von 7.700kWh eingespart werden.

2005 Energie ÖKOPROFIT

EH-DI-Wasserpumpensteuerung:

Wirkung: dadurch konnte Energie im Ausmaß von 6.700kWh eingespart werden.

2004 Energie ÖKOPROFIT

Reduktion Kühlung Bereich OPB durch neue Absaugung der Maschinenabwärme (Versuch die Kühlanlage überhaupt nicht mehr einzusetzen):

Wirkung: Einsparung von 2.240 kWh Strom, Kosteneinsparung von 291 €.

2004 Abluft ÖKOPROFIT

Reduktion Staubbelastung Bereich OPB durch neue Absaugung:

Wirkung: Reduktion von 15 kg Staub.

2004 Wasser, Energie ÖKOPROFIT

ML-Pressvorgang verbessert:

Wirkung: durch gleichzeitiges Pressen von 16 statt 12 Stück kann Energie im Ausmaß von 1.800 kWh und Wasser in der Menge von 60m3 eingespart werden.

2004 ÖKOPROFIT

Halogenfreier Lötstopplack:

Wirkung: dadurch können wir die Umweltbelastung weiter reduzieren.

2003 Abfall ÖKOPROFIT

Sammlung von Papierrollen für Schulen und Kindergärten (Werkunterricht) zur Abfallvermeidung:

Wirkung: Es können pro Jahr 10 kg Abfall vermieden werden.

2003 ÖKOPROFIT

Ausbau des Abwasserkellers
für die Aufstellung neuer Container mit Pumpsystem statt der Verwendung von Chemikalienbehältern, die händisch manipuliert werden müssen,
und mehr Sicherheit durch Boden und Wandverkleidung:

Wirkung: Mehr Sicherheit

2003 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Anschaffung einer Umreifungsmaschine:

Wirkung: jährliche Einsparung von 50 kg Verpackungsklebebänder

2003 Energie ÖKOPROFIT

Reduktion der Kühlleistung durch Anbringung von Jalousien im Bürobereich:

Wirkung: Einsparung von 1.200 kWh Strom, Kosteneinsparung von 156 €

2003 ÖKOPROFIT

Erweiterung Chemielager: Umstellung von Behälter auf Container
Reduktion der Behälter- und Chemiemanipulation. Anstelle händischen Behältertragen wird mit Stapler manipuliert:

Wirkung: geringeres Störfallrisiko und geringere personelle Belastung.

2003 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Reduktion von Hilfsstoffen und Abfall durch die Reduktion der Bohrunterlagen von 2,7mm auf 2,5mm:

Wirkung: Reduktion von 1400 kg Hilfsstoffen und Abfall, Kosteneinsparnis von 700 €.

2002 ÖKOPROFIT

Einführung eines neuen Reinigungsverfahrens bei der Bearbeitung der Leiterplatten:

Wirkung: Reduktion der Staubbelastung im Bereich A-Mechanik um 50 %.

2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Errichtung einer ELektrolyseanlage für die Abwasseraufbereitung:

Wirkung: Reduktion des Chemikalienverbrauchs um 5 % = 1.256 kg/a - Kostenreduktion um EURO 500,-.

2002 ÖKOPROFIT

Verbesserung des Ätzmittelhandlings durch Umstellung auf Containerbezug:

Wirkung: Erhöhung der Arbeitssicherheit. Verringerung des Störfallrisikos.

2002 Energie ÖKOPROFIT

Optimierung der Drucklufterzeugung (Neuaufstellung des Kompressors), Installation einer Wärmerückgewinnung beim Kompressor:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 3 %; Einsparung der Heizenergie um 60 %.

2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Einbau einer Umkehrosmose Anlage:

Wirkung: weniger Ionentauscher-Harz.

2002 Energie ÖKOPROFIT

Gesamtes Stahlrohrdruckluftsystem auf dichtgeschweißtes PP-Rohrsystem umgestellt:

Wirkung: Energieeinsparung.

2002 ÖKOPROFIT

Einsatz kleinerer Verpackungseinheiten:

Wirkung: Einsparung Verpackungsmaterial.

2002 Energie ÖKOPROFIT

Umstellung der Beleuchtung im Lagerkeller auf Sensorsteuerung:

Wirkung: Stromverbrauch wird reduziert.

2001 Energie ÖKOPROFIT

Einbau von Isolierglasfenstern im Zuge des Umbaus des Standortes Perfektastrasse:

Wirkung: Reduktion Heizenergieverbrauch um 5% = 7.625 kWh/a. Verbesserung des Raumklimas.

2001 Verkehr, Energie ÖKOPROFIT

Zusammenlegung der 2 Standorte Perfekta- und Taborstraße, dadurch Wegfall des Materialtransports und des Energieeinsatzes:

Wirkung: Einsparung von 16.500 kWh/a Transportenergie, Kostenreduktion um EURO 1.000,-/a. Eisparung von 50.000 kWh/a Energie (Heizung, Beleuchtung),Kostenreduktion um EURO 6.650,-.

2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Umstieg auf Lacke mit längerer Tropfzeit:

Wirkung: Reduktion des Verbrauchs an Lötstopplack um 9% = 75 kg/a. Kostenreduktion um EURO 1.000,- pro Jahr.

2001 Abfall ÖKOPROFIT

Recycling der Hartmetallbohrer zu 100%:

Wirkung: Reduktion Altmetall-Abfall um 100% = 45 kg/a.

2001 Abfall ÖKOPROFIT

Einkauf von Lacken in größeren Gebinden:

Wirkung: Reduktion des ALtmetall-Abfalls um 15 % oder 25 kg pro Jahr.

2001 ÖKOPROFIT

Installierung eines Streifenvorhangs bei der Kellerladerampe:

Wirkung: Reduktion von Wärmeverlusten und Zugluft.

2000 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung auf ein neues Leiterplattenformat:

Wirkung: Reduktion des Verbrauchs an Leiterplattenbasismaterial um 3 %.

2000 Wasser EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Einführung einer neuen Technologie zur Schadstofffällung im Abwasser:

Wirkung: Reduktion der Sulfatemissionen um 80 %.

1999 Abfall ÖKOPROFIT

Anlieferung des Leiterplattenbasismaterials in Mehrwegverpackungen:

Wirkung: 50 %-ige Reduktion der Holzabfälle (Paletten).

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Breite Einführung des doppelseitigen Kopierens im Büro:

Wirkung: Reduktion des Gesamtpapierverbrauchs um 10 %.

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Optimierung der Kartonverpackung im Versand:

Wirkung: Reduktion der Verpackungskartons, des Füllmaterials und der Klebebänder.

1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖKOPROFIT

Umstellung des Plottersystems von fotochemischem Verfahren auf Lasertechnologie:

Wirkung: Reduktion des Filmverschnitts um 60 %; vollständiger Entfall der Entwicklerchemie; Reduktion der gefährlichen Abfälle um 565 kg pro Jahr.

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2012 Verkehr, Abluft ÖKOPROFIT

Stromtankstelle für E-Bikes

Wirkung: Mitarbeiter und Kunden können kostenlos ihre ebikes aufladen

2012 ÖKOPROFIT

Abluftwäscher Umweltsicherheit verbessern

Wirkung: Ausfallsicherheit erhöhen

2012 Energie ÖKOPROFIT

Streifenvorhang 2te Laderampe einbauen

Wirkung: Wärmeverluste reduzieren

2012 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Rechnungen auf elektronischem
Weg versenden (signiert a-trust)

Wirkung: Papiervebrauch senken

2012 ÖKOPROFIT

Leitungen an Decke verlegen

Wirkung: barrierefreie Fußböden-Sicherheit verbessern

2012 ÖKOPROFIT

Sicherheits- und Gefahrenhinweisplakate von
AUVA aushängen

Wirkung: Sicherheitsbewußtsein stärken

2011 ÖKOPROFIT

Abluftwäschersicherheit durch zweite Überwachungselektronik für doppelte Sicherheit

Wirkung: doppelte Sicherheit im Störfall

2011 ÖKOPROFIT

Abluftwäscher Umweltsicherheit verbessern
zweite Überwachungselektronik für doppelte Sicherheit einbauen

Wirkung: doppelte Sicherheit im Störfall

2011 Energie ÖKOPROFIT

Wärmeverlust zweite Laderampe:
Streifenvorhang zweite Laderampe einbauen

Wirkung: Wärmeverluste senken

2010 Energie ÖKOPROFIT

Wärmeverluste durch Streifenvorhang bei zweiter Laderampe verringern

Wirkung: Energieverbrauch senken

2010 Verkehr ÖKOPROFIT

Stromtankstelle für E-Bikes
Stromtankstelle im Bereich Parkplätze / Laderampe Perfektastrasse 81 errichten

Wirkung: Mitarbeiter und Kunden können kostenlos ihre ebikes aufladen
Vermeidung von PKW km

2009 Energie ÖKOPROFIT

Verrohrung für DK-Linie Abluft Trockner mit Umstellmöglichkeit Sommer / Winterbetrieb. Automatische Klappensteuerung, Sommer= Abluft Winter = Raumluft

Wirkung: Abluft DK-Anlage, Ziel: im Sommer weniger Wärme in der Produktionshalle (DK =Durchkontaktierung, ein Prozess der Ober- und Unterseite einer Leiterplatte elektrisch verbindet), weniger Kühlaufwand, weniger Ansaugluft, besseres Raumklima
Kosten noch nicht quantifiziert

2008 ÖKOPROFIT

Brandmelder, Brandmelderglocken und Notbeleuchtungen installieren

Wirkung: Risiko- und Unfallveringerung

2007 ÖKOPROFIT

Test diamantbeschichtete Fräser

Wirkung: Materialeinsatz um Faktor 5 kleiner

2007 ÖKOPROFIT

Kompressoren Zu/Abluft thermostatisch steuern

Wirkung: Automatik steuert optimaler (weniger Energieaufwand), bessere Wärmeausnutzung und einfachere Bedienung

2007 ÖKOPROFIT

Abluft DK-Anlage (DK=Druchkontaktierung, ein Prozess, der Ober- und Unterseite einer Leiterplatte elektrisch verbindet). Verrohrung für DK-Linie Abluft Trockner mit Umstellmöglichkeit Sommer/Winterbetrieb. Automatische Klappensteuerung: Sommer=Abluft, Winter=Raumluft

Wirkung: Im Sommer weniger Wärme in der Produktionshalle, besseres Raumklima
Weniger Kühlaufwand

2007 ÖKOPROFIT

Sensorsteuerung Lötstoppmaskenentwickler

Wirkung: optimierte Maschinennutzung
10% weniger Energieaufwand

2006 Energie ÖKOPROFIT

Zeitsteuerung für Bäderheizungen LA-Anlage:

Wirkung: dadurch kann Energie eingepart werden.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Umstieg auf ein neues Verzinnungsverfahren:

Wirkung: dadurch Reduktion des Verbrauchs an Blei um 100 %.

2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖKOPROFIT

Anschaffung einer neuen Anlage für den Leiterbildaufbau:

Wirkung: Einsparung von jährlich 450 kg Chemie und EUR 15.000,-.

2003 Energie ÖKOPROFIT

Einbau elektronischer Thermostate für Heizung:

Wirkung: jährliche Einsparung von 7.000 kWh Heizenergie oder EUR 330,- Heizenergiekosten.