Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH - Medizin Medien Austria

v.l.n.r.: Alexandra Adler, Stefan Böck, Katharina Zembacher

Grünbergstraße 15
1120 Wien, Meidling

office@wirtschaftsverlag.at
www.wirtschaftsverlag.at

Ansprechperson

Stefan Böck
(+43 1) 546 64- 0
s.boeck@wirtschaftsverlag.at

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Eine Einregelung der Heizung auf eine angepasste Raumtemperatur wurde vorgenommen. Einstellung der Warmwasser-Untertischspeicher auf „Eco“ gestellt. Der ÖWV hat in neue Server investiert und 22 physische Server durch drei Server mit virtuellem Backup ersetzt. Weitere Einsparpotentiale wurden vor allem beim NutzerInnenverhalten im EDV-Bereich erzielt, insbesondere durch Voreinstellungen im Standby-Modus und beim Druck. Letztendlich ist der ÖWV Mitte 2014 von konventionellem zu Ökostrom umgestiegen. Beim Einkauf von Produkten und Materialien des täglichen Gebrauches setzt der ÖWV inzwischen lückenlos auf Nachhaltigkeit. Dabei stehen vor allem Regionalität und Fairer Handel im Vordergrund. So wurde komplett auf Kaffee-Vollautomaten umgestellt, die wiederum nur mit Bio-Kaffe von einer regionalen Rösterei bezogen werden. 2014 wurde im ÖWV ein umfassendes Recycling-System installiert, das alle anfallenden Stoffe berücksichtigt. Im Zuge des ÖkoBusinessPlans wurde ein neues Abfallwirtschaftskonzept erarbeitet.

Unser Unternehmen steht für:

Unser Verlagsgründer Julius Raab hat uns dafür ein schönes Stichwort gegeben, denn die Headline seines Leitartikels in der allerersten Ausgabe von „Die Wirtschaft“ vom September 1945 lautete: „Wir tragen die Verantwortung!“ Zwar ging es damals um den Wiederaufbau eines zerstörten Landes, die Probleme, vor denen die Menschheit heute steht sind aber auch nicht gerade klein. Wir sind überzeugt, als Medienhaus einen wichtigen Beitrag leisten zu können.

Unsere Zukunft sehen wir in:

In Zusammenhang mit der CSR-Strategie, die der ÖWV nun seit einiger Zeit verfolgt und an der 16 Arbeitsgruppen bereits arbeiten, besteht eine hohe Motivation für Verbesserungsmaßnahmen sowohl bei der Geschäftsführung, den leitenden Angestellten und bei den MitarbeiterInnen. Diese soll weiterhin gefördert und gelebt werden.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
Human Impact ÖkoBonus 2014

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2014 ÖkoBonus

Optimierung der Lüftung: Messung der ppm-Werte und Prüfung notwendiger Maßnahmen zur Reduktion der CO2-Konzentration

Wirkung: Gesundheit

2014 Energie ÖkoBonus

Green IT: Servertausch

Wirkung: Austausch von 22 Servern (5 kW) und Ersatz durch 5 moderne Server (2 kW) > geringerer Kühlbedarf, Reduktion Stromverbrauch

2014 Abfall ÖkoBonus

Nutzungsdauerverlängerung von IT Geräten

Wirkung: Kein automatischer Tausch der mobilden Endgeräte, Laptops nur bei Fehlfuntkion, interne Weitergabe von funktionierenden Geräten etc.(Annahme: 25% Vermeidung von anfallenden Elektroaltgeräten/a bzw. Einsparung von Neuanschaffung, etwa 1.800 €/a)

2014 Energie ÖkoBonus

Anbieterwechsel auf Ökostrom

Wirkung: Reduktion CO2

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Einstellung des Streuvertriebs, Umstellung auf Online-Lesen

Wirkung: Ressourcenschonung: von 100.000 auf 25.000/Monat reduziert (Zustellung auf Wunsch)

2014 Energie ÖkoBonus

Einregelung der Untertisch-Boiler auf Eco (regelmäßige Kontrolle)

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch

2014 Verkehr ÖkoBonus

Wechsel der Poolfahrzeuge auf Baujahr 2014 mit geringerem Verbrauch

Wirkung: Reduktion Treibstoffverbrauch und Emissionen

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Ökologische Reinigung: Wechsel der Reinigungsfirma auf Fa. Simacek (mit Nachhaltigkeitskonzept)

Wirkung: reduzierter Einsatz von Chemikalien, Ressourcenschonung

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖkoBonus

Folienverpackung bei 2/3 der Medien eingestellt

Wirkung: Abfallvermeidung (Kunststofffolien), Ressourcenschonung

2014 Abfall ÖkoBonus

Ersetzen der Milchportionsverpackungen durch Kännchen zur Befüllung aus l-Milchpackungen

Wirkung: Abfallvermeidung

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Umstieg auf festeres V-Falz Hygienepapier

Wirkung: Abfallvermeidung (mit CSR-Hinweis auf sparsame Nutzung)

2014 Abfall ÖkoBonus

Getrennte Sammlung der Nespresso Tabs

Wirkung: Altmetallsammlung (Zuführung der Nespresso Tabs)

2014 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Anbieten von Leitungswasser statt stillem Mineralwasser (Mehrwegflasche 0,33l)

Wirkung: Ressourcenschonung

2014 Abfall ÖkoBonus

Sammlung Getränkeverbundkartons

Wirkung: Abfallvermeidung

2014 Abfall ÖkoBonus

Optimierung durch Bestellung von Abfallsammelbehältern zur Vorsammlung

Wirkung: Bewusstseinsbildung und verbesserte Abfallorganisation (auch durch Tipps am Infoscreen und im Intranet)

2014 Abfall ÖkoBonus

Umstellung auf Bio- und Fair-Trade Kaffee (keine Einwegbecher-Ausgabe, Energieverbrauch des Automaten ist CO2 kompensiert)

Wirkung: Abfallvermeisung (Einwegbecher), Bewusstseinsbildung

2014 Abfall ÖkoBonus

Durchführung eines Green Events nach der Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens

Wirkung: Bewusstseinsbildung, Ressourcenschonung, Abfallvermeidung

2014 ÖkoBonus

Kommunikation der CSR-Strategie

Wirkung: Bewusstseinsbildung durch Hinweis und Verankerung der CSR-Strategie intern und nach außen, Reichweite KMUs: 10.000

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2015 Wasser ÖkoBonus

Reduktion des Warmwasserverlusts durch Umsetzung machbarer Maßnahmen (nach Reparaturberatung)

Wirkung: Reduktion Wasserverbrauch (und Energie)

2015 Abfall ÖkoBonus

Kaffeemaschine tauschen (Nespressotabs auf Null reduzieren)

Wirkung: Abfallvermeidung, Ressourcenschonung

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖkoBonus

Kunststofffolien zur Verpackung von Magazinen komplett einstellen

Wirkung: Abfallvermeidung

2015 Abfall ÖkoBonus

Abgabe von Elektroschrott künftig an sozialökonomischen Betrieb D.R.Z.

Wirkung: Abfallvermeidung (durch teilweise Wiederaufbereitung)

2015 ÖkoBonus

Lizenzierung der Eventabteilung als Green Event Austria Veranstalter (Österreichisches Umweltzeichen)

Wirkung: Bewusstseinsbildung, Multiplikatoreffekt

2015 Abfall ÖkoBonus

mögliche Umstellung der Getränkeautomaten (PET auf Mehrwegglas) prüfen, testen und evaluieren

Wirkung: Abfallvermeidung, Bewusstseinsbildung

2014 Verkehr ÖkoBonus

Stärkung der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (betriebliche Mobilität) und Erhöhung der Verfügbarkeit von Monatskarten

Wirkung: Reduktion Individualverkehr (Treibstoff und Emissionen)

2014 ÖkoBonus

Beschaffungskriterien entwickeln und verschrifltichen

Wirkung: bereits im Laufen: Fair Trade, Bioware bei Lebensmitteln (geschätzte Verbesserung der Umweltleistung/Beschaffung: 30%)

2014 Energie ÖkoBonus

Green IT: Anhebung der Serverraumtemperatur auf 27°C

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch