Maßnahmen der OekoBusiness Wien Betriebe

Die OekoBusiness Wien Betriebe haben gemeinsam bereits mehr als 10.000 Umweltprojekte umgesetzt.

Filter

Bereich Bearbeiten Keine Einschränkung
Bereich (Es werden nur die Maßnahmen angezeigt, die eine Wirkung auf die ausgewählten Bereiche haben.)
Auswahl abbrechen
Branche Bearbeiten Keine Einschränkung
Branchenfilter
Auswahl abbrechen
  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.
Unternehmen Beratungsangebot Jahr Bereich
Diakonie - Evangelisches Gymnasium Simmering ÖkoBonus 2016 Wasser, Energie, Abfall

Bewusstseinsbildende Maßnahmen: Aussendungen an LehrerInnen zu verschiedenen Umweltthemen (Energie, Abfall, Wasser,...) Aufstellen einer Ideenbox - MitarbeiterInnen können Ideen für Umweltmaßnahmen einwerfen.

Wirkung: Reduktion von negativen Umweltauswirkungen. Reduktion des Energiebedarfs, Reduktion des Abfalls

Diakonie - Evangelisches Gymnasium Simmering ÖkoBonus 2016 Abfall

Bei Besprechungen wird nur Leitungswasser bzw. Getränke in Mehrwegflaschen bereitgestellt. SchülerInnen wird in der Maturazeit ebenfalls Leitungswasser anstatt von Pet-Flaschen zur Verfügung gestellt.

Wirkung: Reduktion von Kunststoff. Reduktion des Restmüllaufkommens.

Diakonie - Evangelisches Gymnasium Simmering ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Papier Einsparmaßnahmen: Erweiterung der Verwendung von Rückseiten als Konzeptpapier durch Kommunikation bei Team-Meetings. Drucker werden (wo sinnvoll) standardmäßig auf doppelseitiges drucken eingerichtet. Es werden keine Superwhite-Produkte mehr eingekauft.

Wirkung: Reduktion des Papierverbrauchs.

Diakonie - Evangelisches Gymnasium Simmering ÖkoBonus 2016 Energie

Erhöhung der Serverraum-Temperatur.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs!

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Abfall

Optimierung der Abfalltrennung: Klare Trenninformation, einheitliche und klare Beschriftung aller Behälter (Papier, Restmüll). Einführung Bioabfallsammlung in Vorschule. Verbesserte Batteriensammlung. Sensibilisierung der MA auf Abfallvermeidung und Ressourcenschonung.

Wirkung: Durch die verbesserte Abfallsammlung und Trennung wird das Restmüllvolumen reduziert und wertvolle Ressourcen geschont.

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Energie, Abfall

Bewusstseinsbildende Maßnahmen zu den Themen Energie und Abfall: Aussendungen an LehrerIinnen zu umweltrelevanten Themen (Energie, Abfall,...)

Wirkung: Verringerung des Energieverbrauchs, Verringerung des Restmüllaufkommens

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Wasser, Energie, Abfall

Abhalten von Ferien-Workshops mit den Kindern zu Umweltthemen in Kooperation mit dem Eule-Programm der Stadt Wien (Tagesheim-Hort)

Wirkung: Sensibilisierung der Kinder zu verschiedensten Umweltthemen

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Reduzierung des Papier-Verbrauchs: Verwendung von Rückseiten als Konzeptpapier durch Kommunikaton bei Team-Meetings. Drucker wurden, wo sinnvoll, standardmäßig auf doppelseitiges drucken eingestellt.

Wirkung: Einsparung von Papier

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Energie

Weiterer Umstieg auf LEDs bei der Notbeleuchtung. Einführung einer Energiebuchhaltung, Monitoring des Energieverbrauchs

Wirkung: Besserer Überblick über den Energieverbrauch. Reduzierung des Verbrauchs

Diakonie Bildung - Schulen und Hort am Karlsplatz ÖkoBonus 2016 Energie

Aufstellen einer Ideenbox: Mitarbeiter können Ideen für Umweltmaßnahmen einwerfen.

Wirkung: Steigerung des Umweltbewusstseins bei den MitarbeiterInnen

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Abfall

Einführung der Biotonnensammlung in den Klassen.

Wirkung: Reduktion von Restmüll und Bewusstseinsbildung bei den Kindern.

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Wasser

Gesunde Jause als tägliches Angebot in der Schule abgesichert.

Wirkung: Ressourcenschonung, Bewusstseinsbildung, Gesundheitsvorsorge, Erleichterung für Eltern.

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Austausch der eingesetzten Batterien bei automatischen Handtuchspendern und Seifen durch wiederaufladbare Akkus.

Wirkung: Einsparung von Batterien und somit Ressourcen. Weniger gefährliche Abfälle.

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016

Arbeitsgemeinschaft Essensgruppe evaluiert Essensgewohnheiten der Kinder.

Wirkung: Lebensittelabfallvermeidung,zufriedenere Kinder und Eltern.

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Bewusstseinsbildende Maßnahmen mit Kindern zum Thema Abfallvermeidung und Abfalltrennung.

Wirkung: Ressourcenschonung. MultiplikatorInneneffekt durch die Kinder.

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Energie

27 Untertischboiler wurden mit Zeitschaltuhren ausgestattet.

Wirkung: Einsparung von elektrischem Strom (4300 kWh).

Diakonie Bildung - Volksschule und Hort Nepomukgasse ÖkoBonus 2016 Energie

Haushaltsgeschirrspüler werden teilweise von Schnell- auf Ecoprogramm umgestellt.

Wirkung: Stromeinsparung, saubereres Geschirr.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Wasser

WC Beckensteine werden nicht mehr eingesetzt.

Wirkung: ca.250 Beckensteine werden nicht mehr eingesetzt und das Abfasser wird geschont.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Abfall

Optimierung der Abfalltrennung.

Wirkung: Durch Neugestaltung der Abfalltrennbehälter und Einführung von Speiserestecontainer wieder mehr Bewußtseinsbildung und Motivation für MitarbeiterInnen und SchülerInnen.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016

Evaluierung der Speisen-Akzeptanz und Durchführung einer Abfallanalyse.

Wirkung: Lebensmittelabfallvermeidung und zufriedenere Kinder und Eltern.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Wasser

Umstellung der Reinigungsmittel auf ökologische Reinigungsmittel.

Wirkung: Ressourcenschonung und gesündere Umgebung für die Kinder.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016

Umweltprogrammschwerpunkt Tier- und Artenschutz, biolog. Lebensmittel, Anlegen einer innerstädtischen Blumen und Bienenwiese (15 m²) mit Kindern.

Wirkung: Bewußtseinsbildung bei Kindern, Ressourcenschonung, Naturschutz.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung auf der Schule auf eine Wasserschule.

Wirkung: Abschaffung von Säften als Getränke in der Schule, die Kinder bekommen eine wiederbefüllbare Wasserflasche zur Verfügung gestellt.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Energie

Ein großer Drucker wurde vom Netz genommen.

Wirkung: Stromeinsparung von 57 KWh, da der Drucker im Dauer-Standbybetrieb war.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Energie

7 Warmwasserboiler wurden mit Zeitschaltuhren ausgestattet.

Wirkung: Stromeinsparung von 504 KWh durch Nachtabschaltung der Warmwasserboiler.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Energie

Umstellung der alten Ölheizung auf neue Gastherme.

Wirkung: Höhere Energieeffizient durch neuesn Energiebrennwertgerät. Moderne Steuerung und optimale Absenkungen.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Umstellung von Falzpapierhandtüchern auf Papierrollen.

Wirkung: Ressourcenschonung, Einsparung von 6% des Papierhandtuchverbrauchs.

Diakonie Bildung - VS und Hort Gumpendorf ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Austausch der eingesetzten Batterien bei automatischen Handtuch-, Desinfektions- und Seifenspender durch besonders langlebige Batterien.

Wirkung: Ressourcenschonung und Einsaprung von 112 Batterien pro Jahr.

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Abfall

Verbesserung der Abfalltrennung: Aufstellen von Mülltrenninseln an neuralgischen Punkten. Klare Trenninformation, einheitliche und klare Beschriftung aller Behälter (z.B. Papier, Restmüll, PET-Flaschen etc. in den Leitfarben der Fraktionen im gesamten Betrieb). Verbesserung der Batteriesammlung.

Wirkung: Reduktion des Restmüllaufkommens. Bessere Abfalltrennung, dadurch werden wertvolle Ressourcen geschont.

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Wasser, Energie

Bewusstseinsbildende Maßnahmen: Infozettel an KlientInnen, das Leitungswasser in Wien eine sehr hohe Qualität hat und trinkbar ist. Beschaffung von Abfalltrennspielen für Deutschkurse oder Kurse mit Kindern. Verteilen von Infoblättern zu den Themen Energie in verschiedenen Sprachen.

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs. Reduktion des Energieverbrauchs. Reduktion des Restmüllaufkommens.

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Wasser, Energie

Installation von wassersparenden Duschköpfen in den Sanitärräumen

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs. Energieeinsparung.

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Wasser, Energie

Aufnahme folgender Themen in die Einzugs-Informationsunterlagen und in die Stockwerkstreffen: Energie, Abfalltrennung und Sammlung, Wasser, Pflanzenbetreuung

Wirkung: Bewusstseinsbildung zu den Themen Energie, Abfall, Wasser,...

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Energie

Aushang von Infozetteln bei den Waschmaschinen zur richtigen Dosierung und Temperatureinstellung.

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauchs, Reduktion von Waschmittel

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Abfall

Reduktion von Lebensmittelabfällen durch bessere Koordination und Verteilung der Lebensmittelspenden

Wirkung: Reduktion der Lebensmittelabfälle, Reduktion des Restmülls

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Abfall

Organisation und Durchführung eines Fahrrad-Reparatur-Workshops mit den KlientInnen und einem Betrieb des Reparaturnetzwerks Wien.

Wirkung: Schonung von Ressourcen durch Reparatur.

Diakonie Flüchtlingsdienst - Haus Rossauer Lände ÖkoBonus 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Maßnahmen zur Einsparung von Papier: Drucker standardmäßig auf doppelseitiges drucken einstellen. Sammlung von Konzeptpapier

Wirkung: Reduktion des Papierverbrauchs

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Abfall

Optimierung der Abfalltrennung: Klare Trenninformation, einheitliche und klare Beschriftung aller Behälter (Papier, Restmüll, Glas, Metall, PET-Flaschen). Toner an karitative Organisationen (Kinderkrebshilfe), Sensibilisierung der MA auf Abfallvermeidung und Ressourcenschonung

Wirkung: Reduktion des Restmüllaufkommens. Bessere Trennung der Abfälle. Schonung der Ressourcen.

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Abluft

CO²- Kompensation für Dienstflüge und für den Druck des Nachhaltigkeitsberichts

Wirkung: Kompensation der druch die betriebliche Tätigkeit entstandenen Treibhausgase.

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Bewusstseinsbildende Maßnahmen: Verpackungsvermeidung bei Mittagessen der Mitarbeiter. Aufstellen einer Ideenbox wo Mitarbeiter ihre Ideen für umweltmaßnahmen deponieren können. Saisonale Infos an MitarbeiterInnen zu den Themen richtig lüften, Abfalltrennung & Sammlung, sommerliche Überwärmung,..

Wirkung: Reduktion von Abfall, Reduktion von Umweltbelastungen

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

MitarbeiterInnenschulung zum sparsamen Einsatz von Reinigungsmitteln und Mikrofasertüchern

Wirkung: Reduktion von Reinigungsmitteln

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Temparatur im Serverraum erhöhen (von 18 auf 24°C) und installieren von Zeitschaltuhren für die Kaffeeautomaten und Multifunktionsgeräte

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Innenhofbegrünung durch MitarbeiterInnen. Dadurch wird der Innenhof häufiger benutzt

Wirkung: Stärkung des Wohlbefindens.

Diakonie – Eine Welt gem. GmbH ÖKOPROFIT 2016 Abfall

Drucker wurden standardmäßig auf doppelseitiges drucken umgestellt.

Wirkung: Reduktion von Papier.

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Energie, Abluft

Erarbeitung eines Schaltplankonzeptes für alle Geräte zur Senkung der Stromspitzen und des Stromverbrauchs

Wirkung: Stromeinsparung von 25%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008

Thermografieaufnahmen (Kälteanlagen) zur Feststellung von thermischen Schwachstellen

Wirkung: Gezielte Maßnahmen möglich zur Stromeinsparung, Reduktion von Wärmeverlusten

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Tonerrecycling zu Gunsten sozialer Einrichtung (Kinderkrebshilfe)

Wirkung: sozialer Nutzen, Ressourcen geschont

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Verkehr

Konzentration aller Lieferungen auf weniger Lieferanten: 60% aller Lieferungen werden von 2 Partnern abgedeckt. Einführung eines Warenwirtschaftssystems (DELEGATE)

Wirkung: Weniger Transportkilometer (30%)
indirekte Umweltauswirkung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008

Erstellung des Menüplans gemeinsam mit einer Diätologin um gesunde, gute Produkte anbieten zu können

Wirkung: gesunde Ernährung, Bewusstseinsbildung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Energie

Getränke und Wasser werden offen an der Schank angeboten

Wirkung: Stromeinsparung bei der Kühlung,
weniger Verpackung zu entsorgen

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Energie

Automatische Abschaltung der Lüftung und Reduktion der Klimatisierung und Heizung nach Betriebsende (bei längerem Betrieb muss dies der Haustechnik gemeldet werden)

Wirkung: Stromeinsparung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung auf elektronische Rechnungsfreigabe

Wirkung: Papiereinsparung beim Lieferanten

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008 Energie

Erarbeitung eines Schaltplankonzeptes für alle Geräte zur Senkung der Stromspitzen und des Stromverbrauchs

Wirkung: Senkung des Stromverbrauchs um 25%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008 Energie

Umstellung von ineffizienten offenen Ceranfeldern auf geschlossene Bain-Marie (beheizbares Wasserbecken zum Warmhalten von Speisen)

Wirkung: Einsparung von Energie

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008

Thermografieaufnahmen zur Feststellung von thermischen Schwachstellen bei den Kälteanlagen

Wirkung: Gezielte Maßnahmen zur Einsparung von Strom

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Tonerrecycling zu Gunsten sozialer Einrichtung (Kinderkrebshilfe)

Wirkung: Sozialer Nutzen

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008

Einsatz von biologischen Lebensmitteln (2/3 Bäckereiprodukte, 30% Putenprodukte, 15-20% Kartoffel- und Nudelprodukte)

Wirkung: Gesunde Ernährung, Lokale Produkte

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008

Fit for Life Linie: Menü, Snack inkl. Information zur gesunden Ernährung und Bewegung von Diätassistentin für Raiffeisenmitarbeiter

Wirkung: Bewusstseinsbildung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008 Verkehr

Konzentration aller Lieferungen auf weniger Lieferanten: 60% aller Lieferungen werden von 2 Partnern
abgedeckt. eines Warenwirtschaftssystems(DELEGATE)

Wirkung: Arbeitszeitersparnis, indirekte Umweltauswirkung beim Lieferanten
Reduktion von 30% der Kilometer für Transport

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RHW ÖKOPROFIT 2008

Umstellung auf elektronische Rechnungsfreigabe:

Wirkung: Arbeitszeitersparnis; Papierreduktion beim Lieferanten

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RZB ÖkoBonus 2008 Energie, Abluft

Erarbeitung eines Schaltplankonzeptes für alle Geräte zur Senkung der Stromspitzen und des Stromverbrauchs

Wirkung: Stromeinsparung von 25%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RZB ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Tonerrecycling zu Gunsten sozialer Einrichtung (Kinderkrebshilfe)

Wirkung: Toner werden wiederbefüllt, somit Ressource geschont

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RZB ÖkoBonus 2008

Fit for Life Linie: Menü, Snack inkl. Information zur gesunden Ernährung und Bewegung von Diätassistentin für Raiffeisenmitarbeiter

Wirkung: Bewusstseinsbildung, gesunde Ernährung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RZB ÖkoBonus 2008 Verkehr

Konzentration aller Lieferungen auf weniger Lieferanten: 60% aller Lieferungen werden von 2 Partnern abgedeckt. Einführung eines Warenwirtschaftssystems (DELEGATE)

Wirkung: Weniger Transportkilometer (30%)

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - RZB ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung auf elektronische Rechnungsfreigabe

Wirkung: Papiereinsparung beim Lieferanten

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Energie

Anschaffung von 9 mobilen ( 2 kühlbare, 3 Bain-Marie) Buffetstationen mit Temperaturregelung (10 Stufen) und Ersatz alter Geräte

Wirkung: Stromeinsparung

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Energie, Abluft

Erarbeitung eines Schaltplankonzeptes für alle Geräte

Wirkung: Stromeinsparung von 25%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008

Thermografieaufnahmen (Kälteanlagen) zur Feststellung von thermischen Schwachstellen

Wirkung: Gezielte Maßnahmen planbar bzgl. Stromeinsparung, weniger Wärmeverluste

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Energie, Abluft

Umstellung der Restaurantbeleuchtung auf LED Spots

Wirkung: Stromverbrauchsreduktion für Restaurantbeleuchtung ca. 90%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008

Neugestaltung Speiseresteentsorgung: eigener abgetrennter und versperrbarer Bereich am Müllplatz

Wirkung: Optimierung der Hygieneanforderungen

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einsatz von Fehlausdrucken im Büro als Konzeptpapier

Wirkung: Papiereinsparung von 10%

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Verkehr

Konzentration aller Lieferungen auf weniger Lieferanten: 60% aller Lieferungen werden von 2 Partnern abgedeckt. Einführung eines Warenwirtschaftssystems (DELEGATE)

Wirkung: 30% weniger Transportkilometer

Diana Restaurants und Betriebsküchen Betriebs GmbH - SPS ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung auf elektronische Rechnungsfreigabe

Wirkung: Papiereinsparung beim Lieferanten

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2013

Sanierung Tankwanne des Tanklagers Obj 40

Wirkung: Bodenschutz
(Anmerkung: ausschließlich aufgrund des erforderlichen Bodenschutzes durchgeführt)

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2013 Energie

Einbau einer Heizungssteuerungsanlage für das Büro- und Laborgebäude zur flexiblen Reduktion der Heizleistung während der Nachtzeiten und an Wochenenden

Wirkung: Senkung des Heizenergieverbrauchs um 28,6%. Kostenreduktion und Umweltschutz.

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2013 Energie

Umstellung des Energieträgers der Garderobenheizung von Dampf auf Kondensat (Kondensatnutzung)

Wirkung: Einsparung von 97,2% der Energiekosten für die Garderobenheizung.

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014 Energie

Luftraumreduktion und Kondensatnutzung für Raumheizung Wärmekammer Obj. 52

Wirkung: Senkung der Energiekosten in der Wärmekammer um 50%.

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014 Abluft

Optimierung und Automatisierung der Betriebsweise des Biofilters

Wirkung: Senkung der Luftemissionen.
Umwelteffekt ist hier geringer zu erachten, Maßnahme hauptsächlich um Geruchsemissionen gänzlich zu verhindern bzw. Betriebsweise des Biofilters zu optimieren

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014 Abluft

Optimierung der Absauganlage der Niedertemperatur-Produktion durch Differenzdruckregelung

Wirkung: Reduktion der spezifischen Staubemissionen (g/m²h) um 98%

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014 Energie

Installation eines Messsystem zur verbesserten Erfassung der Dampfströme zur Definition entsprechender Einsparungsmaßnahmen

Wirkung: Reduktion des Damnpfverbrauchs (Fernwärme) um ca 3%

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014 Abfall

Anschaffung einer Fasswaschanlage für Kunststofffässer/-kanister

Wirkung: Reduktion des gefährlichen Abfalls um 2500 kg/Jahr

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2014

Abfallplatz - Neugestaltung und Schulung der relevanten Mitarbeiter hinsichtlich verbesserter Abfalllogistik, definierter Übergabeorte und Vermeidung von Fehlwürfen

Wirkung: Reduktion der Kosten für Fehlwürfe um ca. 50%

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2015

Sanierung Tankwannen des Tanklagers Obj. 38 & Obj. 84

Wirkung: Bodenschutz

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Verbesserte Instandhaltung der Stickstoffleitungen (laufende Überwachung auf Leckagen und deren Reparatur)

Wirkung: Reduktion des Stickstoffverbrauchs um ca. 8%

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2015 Energie

Adaptierung Tank für Lagerung von Phthalsäureanhydrid bei 150°C (Anlieferung im erwärmten / geschmolzenen Zustand mit Temperaturhaltung im Tank statt hoher Energieaufwand beim Schmelzen im Kessel)

Wirkung: Energieeinsparung von ca. 92ooo kWh/a

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2015 Energie

Isolierung und Effizienzsteigerung (Erneuerung Kondensatabscheider, Einbau von Strahlungsschilden) von Dampf- und Kondensatleitungen

Wirkung: Dampfeinsparung von ca. 2.800 MWh

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2015 Energie

Erneuerung der Beleuchtung: Tausch bestehender Lampen durch LED-Beleuchtung (Obj. 51 & Außenbeleuchtung)

Wirkung: Stromeinsparung von ca. 6000 kWh, verbesserte Ausleuchtung und Kostenersparnis durch längere Lampenlebensdauer

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Optimierung der Betriebsweise des Kühlturms für die Niedertemperatur-Produktion.

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauchs um 16 MWh

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Erneuerung bestehender Beleuchtung durch LED Beleuchtung in als EX-Zonen eingestuften Bereichen (Zonen mit Möglichkeit der Bildung explosionsfähiger Atmosphären).

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um ca. 3200 kWh

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016 Energie

Umstellung Anlieferung Phenol (statt Lagerung von bei 60°C geschmolzenem Phenol im Tank auf 90%ige wäßrige Lösung).

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauchs um ca 4000 kWh

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Intensivierte Instandhaltung der Stickstoffversorgung (regelmäßige Leckage-Rundgänge ab 2016, umgehende Reparatur aller aufgefundenen Leckagen!)

Wirkung: Reduktion des Stickstoffverbrauchs um ca 220 Tonnen

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016

Fasspresse für die 20:1 Verpressung von 200l Stahlfässern für nicht begleitscheinpflichtige Rohstoffe

Wirkung: Reduktion des Abholintervalls und somit indirekte Umweltauswirkung (Emissionsreduktion)

DIC Performance Resins GmbH ÖKOPROFIT 2016 Verkehr

Lagerung von gebrauchtem Xylol im Tank statt in IBCs

Wirkung: Reduktion des Staplerverkehrs und Besserer Schutz des Grundwassers bzw. des Bodens.

Die Agentur/Kaglmayer Klimaschutz in Kleinbetrieben 2003

Fuhrparkmanagement, Verbrauch gemäß EDB.
Der gesamte Fuhrpark wird über die EBH geführt

Wirkung: Erkennen von Fehlerquellen

Die Agentur/Kaglmayer Klimaschutz in Kleinbetrieben 2003

Installation einer Energiebuchhaltung (EBH): Einführung regelmäßiger Energieaufzeichnungen der vorhandenen Zähler im Betrieb, insbesondere Stromzähler, Gasverbrauch, Treibstoffe

Wirkung: Erkennen von Fehlerquellen

Die Agentur/Kaglmayer Klimaschutz in Kleinbetrieben 2003 Verkehr

Umstellung des vorhandenen KFZ VW Transvan auf Biodiesel

Wirkung: Einsparung von 75% Dieselkraftstoff oder 15937 kWh jährlich;
Die Standheizung muß weiterhin teilweise mit Dieselkraftstoff betrieben werden

Die Österreichische Hagelversicherung Betriebe im Klimabündnis 2002

Jährliche Vergabe des Klimaschutzpreises der österreichischen Hagelversicherung:

Wirkung: Motivation für umweltinnovativen Firmen für den Klimaschutz einzutreten.

Die Österreichische Hagelversicherung Betriebe im Klimabündnis 2002

100 % Leuchtstofflampen und Energiesparlampen:

Wirkung: Verbesserte Lichtsituation; Reduktion des Energieverbrauchs und der Energiekosten sowie Einsparung von CO2 und anderen Schadstoffemissionen.

Die Wiener Volkshochschulen GmbH ÖkoBonus 2008 Abfall

Erweiterung der Müllsammelstellen in den Küchen um die Abfallart Metall, Glas und Pet-Flaschen sowie Kennzeichnung der Behälter und Sammelstellen:

Wirkung: Verbesserung der Abfalltrennung und Reduktion des Restmüllaufkommens um 15%, das sind ca. 745 kg.

Die Wiener Volkshochschulen GmbH ÖkoBonus 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Anschaffung von duplexfähigen Druckern:

Wirkung: Einsparung von rd. 435 kg Office-Papier, Kosteneinsparung von € 522,00.

Die Wiener Volkshochschulen GmbH ÖkoBonus 2008 Energie

Ankauf von energiesparenden Geräten wie z.B. Fujitsu Siemens PC für den Bürobetrieb sowie für die Teeküchen:

Wirkung: Jährlche Stromeinsparung um 2 %, bzw. um 836 kWh.

  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.