Maßnahmen der OekoBusiness Wien Betriebe

Die OekoBusiness Wien Betriebe haben gemeinsam bereits mehr als 10.000 Umweltprojekte umgesetzt.

Filter

Bereich Bearbeiten Keine Einschränkung
Bereich (Es werden nur die Maßnahmen angezeigt, die eine Wirkung auf die ausgewählten Bereiche haben.)
Auswahl abbrechen
Branche Bearbeiten Keine Einschränkung
Branchenfilter
Auswahl abbrechen
  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.
Unternehmen Beratungsangebot Jahr Bereich
Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung der zentralen Beschaffung auf ökologische Produkte.

Wirkung: Einsparung von Ressourcen und Bewusstseinsbildung für Mitarbeiterinnen.

Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Energie, Abfall

Regelmäßige Informationen an die MitarbeiterInnen des RK über Umwelt und ökologische Maßnahmen über das Intranet

Wirkung: Bewusstseinsbildung und nachhaltiges Wirtschaften, Ressourcednschonung

Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Verkehr, Abluft

Umstellung der Entsorgung der gelben Spritzenkübel direkt an die Entsorgerfirma.

Wirkung: Reduktion von Transporten, Einsparung von Diesel und CO2-Emissionen.

Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Abfall

Verbesserte Kennzeichnung der Abfalltrennbehältnisse zur Vermeidung von Fehlwürfen.

Wirkung: Restmüllreduktion

Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Energie

Umstellung der Außenbeleuchtung auf LED Beleuchtung.

Wirkung: Stromeinsparung

Health Consult Gesellschaft für Vorsorgemedizin GmbH ÖkoBonus 2015 Energie

Umstellung von Halogenstrahlern und alten Kompacktstoffleuchten auf T5 Leuchten.

Wirkung: Einsparung vom Strom.

Heinrich Weingartner Betriebe im Klimabündnis 1999 Energie, Abluft

Umstellung der Heizung von Heizöl auf Gas:

Wirkung: Reduktion der CO2-Emissionen um 300 kg pro Jahr.

Heinrich Weingartner Betriebe im Klimabündnis 2000

Nutzung von Fahrradbotendiensten:

Wirkung: Umweltentlastung durch Ersatz von PKW-Botendiensten.

Heinrich Weingartner Betriebe im Klimabündnis 2000

Umweltengagement in einem anderen Teilbetrieb (Kaffeehaus) durch Teilnahme am Umweltzeichen Tourismus.

Wirkung: keine nähere Angabe

Heinrich Weingartner Betriebe im Klimabündnis 2000 Verkehr, Abluft

Treibstoffreduktion durch neues Auto:

Wirkung: Treibstoffeinsparung von 500 l pro Jahr.

Heinrich Weingartner Abfallvermeidung in Kleinbetrieben 2002 Abfall

Überkartons werden für den Eigenvesandt wiederverwendet:

Wirkung: Einsparung von ca 200 kg Karton jährlich.

Heinrich Weingartner Abfallvermeidung in Kleinbetrieben 2002 Energie, Abfall

Unbehandelte Holzabfälle aus der Werkstatt werden im Kachelofen verbrannt:

Wirkung: reduktion von Restmüll um 100 kg jährlich. Einsparung von festen Brennstoffen um ca EURO 5,-.

Heinrich Weingartner Abfallvermeidung in Kleinbetrieben 2002

Es werden bevorzugt wasserlösliche Klebstoffe und Lacke eingesetzt:

Wirkung: Reduktion von umweltschädlichen Lösungsmitteln, gesündere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter.

Hellrein Reinigungsdienst Gesellschaft m.b.H. ISO 14001 2009 Abfall

Abfalltrennung im Büro: Aufstellung von zusätzlichen Abfalltrennsystemen im Büro

Wirkung: Abfallqualität verbessern durch Optimierung der Abfalltrennung, Steigerung des Umweltbewusstseins und der Motivation der Mitarbeiter, Investitionskosten 1000 Euro

Hellrein Reinigungsdienst Gesellschaft m.b.H. ISO 14001 2009

Aufstellung zusätzlicher Auffangwannen für die Lagerung von Reinigungsmitteln; Reduktion der Lagermengen; Reduktion der Lagerplätze; Schulung der Mitarbeiter: Ergänzung der Schulungsunterlagen;
Kanalabdeckungen bereitstellen (z.B. Sandsäcke, Kunststoffolien);

Wirkung: Verhinderung von Bodenkontaminationen,keine Gefahrstoffaustritt in den Kanal, Investitionskosten: 500 Euro

Hellrein Reinigungsdienst Gesellschaft m.b.H. ISO 14001 2009 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Reinigungsmittelkonzentrate bei hellrein Pilotprojekten mit Johnson Diversey umsetzten

Wirkung: Einsparung der Ressourcen um 10 % (Reinigungsmittel)

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Recycling von Altgebinden und Wiederverwendung des gewonnenen Recyclingkunststoffs:

Wirkung: Menge des verwertbaren Recyclingkunststoffs: 900 t pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Wasser

Umstellung der Waschpulvertrocknungsanlage auf Trocknung mit überhitztem Wasserdampf.

Wirkung: Reduktion der Waschmittelzusatzstoffe um 30.000 kg pro Jahr, jährliche Wassereinsparung von 10.000 m3.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000

Zertifizierung nach "Responsible Care":

Wirkung: Steigerung der Arbeitssicherheit.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000 Wasser

Bau eines neuen, energetisch optimierten Bürogebäudes.

Wirkung: Reduktion des Energie- und Wasserverbrauchs.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000

Einsatz von Hochkonzentraten zur Herstellung von Waschmitteln:

Wirkung: weniger Energieverbrauch in der Produktion, geringeres Transportaufkommen.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000

Wiederverwendung von Prozesswasser in untergeordneten Bereichen:

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2000 Wasser

Umstellung der Toiletteanlagen von Hochquellwasser auf Brunnenwasser.

Wirkung: Trinkwasser wird gespart

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001

ISO-14.001-Zertifizierung:

Wirkung: Reduktion der Umwelteinwirkungen, Imagegewinn, Mitarbeitermotivation.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Umstellung auf Mehrwegpaletten:

Wirkung: Verringerung des Holzabfalls um 9%.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Wasser

Umstellung auf Contianlage zur kontinuierlichen Herstellung von Weichspülern:

Wirkung: Reinigungswasserersparnis von 5.000 m³, Reduktion der Produktverluste um 140 t, Kostenreduktion von rund EUR 58.000,- pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Abfall

Schulung des Personals, Erneuerung des Abfalltrennsystems:

Wirkung: Restmüllreduktion um 18 % oder 80 t pro Jahr, Kosteneinsparung von EUR 19.264,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001

Bildung von themenspezifischen Umweltteams (Abwasser, Abfall, Lärm und neue Projekte):

Wirkung: Kontinuierliche verbesserung im Umweltbereich.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Abfall

Modernes Kunststoffrecycling-Center:

Wirkung: Wiederverwendung des gewonnenen Recycling-Kunststoffes; Reduktion des Mülls um 83% und damit Einsparungen von EUR 52.289.-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Energie

Optimierung der Werksbeleuchtung durch Umstellung auf energiesparende Beleuchtungskörper,und Reduktion der Lampenanzahl bei gleichbleibender Beleuchtungsstärke:

Wirkung: Energieeinsparung um 70 MWh (0,5%), Kosteneinsparung von ca. EUR 13.760.-

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2001 Abfall

Reduktion des Verpackungsmaterialausschusses und der Anzahl der Verpackungswechsel:

Wirkung: Weniger Müllmenge (- 60.000kg) und daher Verringerung der Entsorgungskosten um 20% (EUR 34.400.-) pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

AISE III Stufe bei Waschmittel:

Wirkung: Sulfatreduktion von 5.000 t/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002 Abfall

Schulung der Mitarbeiter:

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Abfalles um 40.000 kg pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Wasser

Contianlage (kontinuierliche Herstellung von Geschirrspülern); Erzeugung von Flüssigprodukten durch eine Contianlage:

Wirkung: Wasser-und Abwasserersparnis 5.000 m³/a, Reduktion des Produktverlustes um 80.000 kg pro Jahr, Kostenersparnis insgesamt EUR 46.150,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Hochleistungs PET-Anlagen für die Abfüllung von Flüssigprodukten im Markenartikelbereich:

Wirkung: Reduktion des Flaschengewichtes um 40.000 kg pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

mehr Waschvorgänge pro Packung/Cups:

Wirkung: Reduktion des Verpackungsgewichtes im Pulversektor um 40.000 kg pro Jahr.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2002

Kontinuierliche Schulungen und Motivation der Mitarbeiter zu den Themen Energie, Abfall und Wasser:

Wirkung: Steigerung des Umweltbewusstseins.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2003

Compound Technologie:

Wirkung: Produktverlustreduktion, Kosteneinsparung von EUR 50.000,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2003 Wasser, Energie, Abfall

Kontinuierliche Schulung der Mitarbeiter:

Wirkung: Stärkung des Umeltbewußtseins,Motivation der Mitarbeiter, Rechtssicherheit, Kosteneinsparung von EUR 70.000,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2003

Neue Technologie zur Herstellung von pulverförmigen Waschmittel

Wirkung: Verbesserung der Produktausbeute

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2003 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Wasser

Teilweise Erzeugung von Flüssigprodukten durch eine 3.Contianlage:

Wirkung: Reduktion des Produktverlustes um 80 t/a, des Wasserverbrauches und des Abwassers um 2.500 m³/a, das entspricht einer Kostenreduktion von
EUR 51.541,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2003 Abfall

Schulung des Personals mit dem Schwerpunkt Trennung der haushaltsähnlichen Abfälle:

Wirkung: Reduktion des haushaltsähnlichen Restmülls um 100 t/a, Kosteneinsparung von
EUR 20.000,-/a.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004

Einführung eines Riskmanagements:

Wirkung: damit Verminderung von Risiken bezogen auf Mitarbeiter, Anrainer und Umwelt.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Abluft

Neue Filteranlage im Bereich Pulver:

Wirkung: dadurch Verminderung der Staubemissionen um 10 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Wasser, Abfall

Besseres Housekeeping, d.h. Verbesserung von Arbeitsabläufen und Bewusstseinbildung des Personals betreffend Energie, Wasser und Abfall:

Wirkung: dadurch Verringerung des Energieverbrauches sowie des Wasserverbrauches und funktionierende Abfalltrennung.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Energie, Abluft

Installation einer Entstaubungsanlage:

Wirkung: Verminderung der Staubemissionen sowie effizienterer Energieeinsatz.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Vermeidung von Sackware und Bigbags in der Pulverproduktion:

Wirkung: dadurch Reduktion des Verpackungsmaterials um 10 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Fortsetzung des Abfallmanagement - Optimierung der Trennung:

Wirkung: dadurch Verminderung der Restmüllmenge um 10 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Wasser, Energie

Neue Technologie der turmlosen Herstellung von Compounds:

Wirkung: dadurch Reduktion des Energieverbrauches und Verminderung der Abwassermenge.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2004 Energie

Erneuerung der Klimageräte:

Wirkung: dadurch Reduktion des Energiebedarfs um 1 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005

Einführung einer neuen Technologie zurTrockenneutralisation (non-tower-technology):

Wirkung: dadurch Verminderung des Energieeinsatzes um 80 %, Reduktion des Abwassers um 75 % und Verringerung der Produktverluste um 55 % verglichen mit der alten Technologie.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005

Riskmanagement Teil II (themenbezogen):

Wirkung: dadurch Verminderung der Risken.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005 Abfall

Abfallmangement Teil III (Verbesserung der Trennschäfre in der Produktion):

Wirkung: dadurch Reduktion der Restmüllmenge um weiter 5 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005

Austausch von Perborat durch Percarbonat:

Wirkung: dadurch Vermeidung umweltbedenklicher Borate.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005 Wasser

Erarbeitung eines Reinigungskonzeptes für Flüssigprodukte:

Wirkung: dadurch Reduktin der Abwassermenge um 30 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005

Ersatz des Polyethylens durch PET:

Wirkung: dadurch Reduktion des Energieeinsatzes in der Produktion von 80 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2005

Aufbau eines Zentrallagers:

Wirkung: dadurch Verringerung der Transportwege und teilweise Verlagerung auf die Schiene.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006 Energie

Ankauf einer neuen Pressluftstation:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches um 6 %.

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

AISE IV Generation von Waschmittel Reduktion der Inhaltsstoffe (Konzentrate)

Wirkung: 20% Rohstoffreduktion

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

AISE IV Generation von Waschmittel Reduktion des Verpackungsmaterials

Wirkung: Reduktion des Verpackungsmaterials um 25%

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

AISE IV Generation von Waschmittel Reduktion der Dosierung

Wirkung: Senkung des Waschmittelverbrauchs um 20%

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

Reduktion des Verpackungsmaterials

Wirkung: Senkung des Papierverbrauchs um 20%

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006 Abfall

Abfallmanagement Teil IV ==> Nachschulungen Trennschärfe in allen Abteilungen ; Umsetzung in Bereich Papier/Kunststoff/Holz/Restmüll)

Wirkung: Verringerung insbesondere des Restmüllanfalls (ca. 15%)
Jährliche Einsparung: 2.000 €

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

Siloprojekt für Natrium Percarbonat statt BigBags - Umsetzung 2007

Wirkung: Reduktion von 5% des Abfalls und Transportkilometer

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

Zusätzliche Conitanlagen zur Erzeugung von Flüssigproduktion statt Batch

Wirkung: Einsparung von 10% des Abwassers sowie Verringerung der Produktverluste

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

Inbetriebnahme des Zentrallagers

Wirkung: Auslieferung mit Schiene möglich

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2006

Kainzen-Einführung (5S-Audits)

Wirkung: kontinuierliche Verbesserung in Bereichen Energie (5%) und Abfall (15%)
Jährliche Einsparung: 10.000 €

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2007

Reduktion der Blasanlagen

Wirkung: Reduktion der Verpackungen um 10%, 416 kg/a
Reduktion des Stromverbrauches um 10%

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2007 Wasser

Neue Abfüllanlage für Flüssigprodukte

Wirkung: 5% Reduktion Abwasser
5% Reduktion Produktverlust
Investitionskosten nicht angegeben

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2007

Neues Palettierzentrum

Wirkung: Reduktion Abfälle um 5%
Reduktion des Energieverbrauches um 10%

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2007

Verlagerung des Kosmetiklagers ins Henkel Zentrallager

Wirkung: Reduktion der Transportkosten und Emissionen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

LED Beleuchtung in Produktion, Küche, Kantine

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Zeitschaltuhren in Gängen

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Modernisierung Kompressorventilation

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Abgaswärmetauscher

Wirkung: Steigerung der Energieeffizienz

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2009 Wasser, Energie

Umstellung Produktionsverfahren von Batch auf Conti

Wirkung: Effizientere Produktion

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Wasser

Reduktion der Abwassermengen durch neues Reinigungskonzept, neue Reinigungstechnologien und innovative Produktionsverfahren

Wirkung: Abwasserreduktion, Senkung des Produktverlustes

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Energie, Abfall

Kaizen (5S-Audits) zur ständigen Verbesserung, Weiterführung der Maßnahmen

Wirkung: ständige Verbesserung, bessere Umweltleistungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008

Riskmanagement: Umsetzung der Maßnahmen & Feinevaluierung der Szenarien

Wirkung: Reduzierung der Umweltrisiken

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Abluft

Reduktion der Emissionen durch neue Filtersysteme und neue Technologien

Wirkung: Modernisierung, Verbesserung der Umweltleistung

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Wasser, Energie, Abfall

Erstellung von neuen KPI's (key processing indicators): Abfall (gef./nicht gef. Abfall), Energie, Abwasser, Aufbau eines konzernweiten Benchmarksystems, Lernen von den Besten (Meeting der SHEQ-Manager)

Wirkung: Unterstützung der nachhaltigen Konzernstrategie, Bewusstseinsbildung, Analysemöglichkeiten

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Energie

Erneuerung eines Inline-Blowing-Systems (Anlage zur Erzeugung von umweltfreundlichen PET Flaschen aus Preforms)

Wirkung: Energieeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008

Stilllegung von Produktionsanlagen mit hohen Emissionswerten --> interne Umstrukturierung

Wirkung: Reduzierung von Emissionen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Verwendung neuer gewichtsreduzierter Flaschen und Leichtkartons

Wirkung: bessere Stabilität, weniger Material, geringeres Transportvolumen, weniger Abfallanfall beim Konsumenten

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Abfall

Recycling von Umverpackungen --> Verpackungen werden mehrmals zum Lieferanten zurückgeschickt und von diesem wieder verwendet

Wirkung: Abfallreduktion

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Verringerung der Verpackungsgrößen bei gleichbleibenden Inhalts

Wirkung: Abfallreduktion, Transportkostensenkung

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Einbau eines Zeit- und Frequenzrichters für AC Heizung

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Umstellung des Reinigungsprozesses der Produktionsanlagen

Wirkung: Ermöglichung der Wiederverwendung von Waschwasser in Produktion

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Verringerung des Druckluftsbedarfs beim Flaschenblasen durch Einbau einer Steuerungseinheit

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Einführung eines Air Recyclings an Streckblasmaschinen (Flaschenblasen)

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Optimierung des Kühlprozesses in Produktion durch Umstellung der Rezepturen

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2010 Energie

Installation eines geschlossenen Kühlprozesses mit Wärmerückgewinnung

Wirkung: Energieeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2011 Energie

Umstellung der Beleuchtung in großen Bereichen auf LED-Technologie (in Büros, Werkstätten und tw. Produktions und Lagerhallen)

Wirkung: Stromeinsparungen

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2011 Energie

Errichtung eines Blockheizkraftwerks zur Heizenergieerzeugung (Erzeugung von 8.4770 MWh Strom; Abwärme wird für die Beheizung der Lagertanks und Büros genutzt)

Wirkung: Energieeinsparungen, Energieunabhängigkeit

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2011 Wasser

Prozessumstellung zur Wiederverwendung des Turmkondensats (Wasserrückführung)

Wirkung: Wasserverbrauch senken

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2011 Verkehr

Ausbau des Zentrallagers

Wirkung: Verringerung der Transporte (Einsparungen bei beauftragten Frächtern) 70.000 l Diesel

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2013 Energie

Einsatz von LED- Beleuchtung im Aussenbereich sowie in 3 Gebäuden

Wirkung: Stromeinsparung

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2013 Wasser

Ausspülen der mit Parfumresten versetzten Leitungen bei Produktumstellungen in den Gellinien statt mit Wasser mit inoffensiven Lösungsmittel das ins Produkt aufgenommen wird

Wirkung: Ressourcenschonung (Parfum und Wasser) sowie geringere Abwasserbelastung mit Parfum

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2014 Energie

Silan clever cost chase - Einsetzung eines neuen Additives zur Verminderung der Verarbeitungstemperatur des Produktes

Wirkung: Reduktion von Strom und Gas

Henkel Central Eastern Europe Operation GmbH ÖKOPROFIT 2013 Abfall

Optimierung der Probennahme durch Einführung von wiederverwendbaren Probenbehältern

Wirkung: Reduktion Restmüll

  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.