Ein Pionier in Sachen Nachhaltigkeit: Das Hotel Gallitzinberg in Wien

Städtereise und naturnahe Erholung müssen heute kein Gegensatz mehr sein. Gerade Wien bietet mit einem hervorragenden öffentlichen Verkehrsnetz einfach und unkompliziert die Möglichkeit zwischen pulsierendem Stadtleben und Ruhe im Grünen eine Brücke zu schlagen. Eine dieser Ruheoasen ist das Hotel Gallitzinberg, nur 25 Minuten mit U-Bahn und Bus vom Wiener Stephansdom entfernt. Das Hotel Gallitzinberg ist aber nicht nur eine Wohlfühloase in Stadtnähe, sondern auch ein ökologischer Betrieb der 1. Stunde.

Ein Muss für jedes Wiener Büro: Die neue Wiener Wasserkaraffe!

Wiener Wasser ist das ideale Getränk für den Büroalltag. Egal ob am Schreibtisch, bei Besprechungen oder in der Mittagspause: Mit der neuen Wiener Wasserkaraffe aus Recyclingglas kann man den besten Durstlöscher stilvoll servieren.
„Wir wollen dem besten Durstlöscher der Welt, dem quellfrischen Wasser aus den Bergen, eine neue umweltfreundliche und zugleich formschöne „Verpackung“ geben“, erklärt Umweltstadträtin Ulli Sima.

Nachhaltigkeit ist mehr als Umweltschutz: FK Austria Wien setzt auf Fairplay auf ganzer Linie

„Violett ist mehr als eine Farbe“ – dieser Leitspruch steht als programmatische Ansage für die Überzeugungen und Ziele des FK Austria Wien in Sachen Nachhaltigkeit. Der Verein, der 2011 bereits sein 100-jähriges Bestehen feierte, hat im Rahmen des ÖkoBusinessPlan Wien gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen brainbows an einem Pilotprojekt zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen (CSR) teilgenommen.

ÖBP Tipp: Dem Handy was Gutes tun, rechtzeitig aufladen

„die umweltberatung“ gibt Tipps zum schonenden Handygebrauch, damit die Geräte lange halten.

Mobiltelefone verbrauchen viel Energie beim Gebrauch und außerdem viel Energie und wertvolle Rohstoffe bei der Herstellung. „die umweltberatung“ gibt Tipps, wie das Handy möglichst lange hält. Ein Akku, der nicht ganz leer wird, ist der Schlüssel dazu.