RE:WIEN reloaded: Beratungsprogramm für Start-ups von OekoBusinessWien und Impact Hub Vienna öffnet neue Bewerbungsrunde

Bis 19. Februar können sich Wiener Start-ups und Initiativen, die einen positiven Impact für die Menschen in ihrer Stadt schaffen wollen, wieder für das geförderte Beratungsprogramm RE:WIEN bewerben. In einem intensiven sechsmonatigen Prozess werden zehn Start-ups begleitet und dabei unterstützt, ihre Geschäftsprozesse nachhaltig zu organisieren, um Ressourcen zu sparen und sich langfristig am Markt zu etablieren.

RE:WIEN macht Start-Ups fit für nachhaltiges Wirtschaften

15 Start-Ups präsentierten am Montag im Rahmen von RE:WIEN ihre sozial und ökologisch nachhaltigen Geschäftspläne. Das Beratungsprogramm wird vom ÖkoBusinessPlan Wien gefördert. Im Rahmen dieses Beratungsförderungsprogramms der Stadt Wien unterstützt der Impact Hub Vienna und JungunternehmerInnen bei der Gestaltung nachhaltiger Geschäftsprozesse. Das hochkarätige Publikum zeigte sich von den innovativen Ideen begeistert, die von Bildungs- und Mobilitätsinitiativen über Projekte für Flüchtlinge bis hin zu Design- und Ökologiekonzepten reichten. RE:WIEN geht aufgrund der hohen Nachfrage 2017 in die Verlängerung.

Filmreife Nachhaltigkeitsoffensive: Gartenbaukino neu im ÖkoBusinessPlan-Netzwerk

Egal ob romantischer Liebesfilm oder spannender Thriller – im Gartenbaukino kommen FilmliebhaberInnen seit 1960 auf ihre Kosten. Dass ein Kino genau wie jeder andere Betrieb Wasser und Elektrizität verbraucht und Müll entsorgt werden muss, ist weniger im Bewusstsein. Daher startet das Gartenbaukino als erstes Kino Österreichs eine umfassende Nachhaltigkeits-Initiative unter dem Motto #kinodenktweiter und ist seit kurzem auch Teilnehmer des ÖkoBusinessPlan Wien.

ÖBP-Betriebsbesuch bei buttons4you: Der erste Bio-Button der Welt kommt aus Wien!

„Der ÖkoBusinessPlan Wien ist ein großartiges Win-Win-Projekt für alle Beteiligten – die Umwelt wird geschützt und die Unternehmen sparen Betriebskosten durch die umgesetzten Ökomaßnahmen. Die rund 1.200 bislang teilnehmenden Betriebe sowie die stetig wachsende Nachfrage sprechen für sich und zeigen wie groß hier das Interesse Seitens der Betriebe ist“, so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Seit mehr als 30 Jahren produziert Hannes Schmitz Buttons in unterschiedlichsten Größen.

ÖkoBusinessPlan Wien - die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Sima: „Eine nachhaltige Betriebsführung zahlt sich aus und sichert die Lebensqualität unserer Stadt!“

Mehr als 135 Millionen Euro Betriebskosten und 400.000 Tonnen CO2 haben Wiener Betriebe in den vergangenen 18 Jahren mit dem ÖkoBusinessPlan Wien gespart.