Beiträge

Neue EU-Richtlinie verschärft Regeln für Nachhaltigkeitsberichte großer Unternehmen

Unter dem Titel „Bilanzierungspflicht gesellschaftlicher Auswirkungen“ veröffentlicht die AK eine aktuelle Studie über die Qualität von Nachhaltigkeitsberichten großer Unternehmen in Österreich. Denn eine neue EU-Richtlinie sieht verbindliche Regeln für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen mit mehr als 500 MitarbeiterInnen vor.

RE:WIEN: ÖkoBusinessPlan Wien und Impact Hub Vienna fördern nachhaltige Ideen

Erstmals startete der ÖkoBusinessPlan Wien zu Beginn dieses Jahres und in Kooperation mit dem Impact Hub Vienna ein Beratungsprogramm für Start-ups: RE:WIEN – Ideen für deine Stadt begleitet Unternehmerinnen und Unternehmer schon in der Gründungsphase, um nachhaltiges Wirtschaften von Anfang an mitzudenken.

ÖBP Gusto: Catering mit Impact

Unter dem Motto „Ein Biss sagt mehr als 1.000 Worte“ bereitet das Team der impacts Cateringsolutions GmbH kreative Speisen mit höchstem Qualitätsanspruch zu und verwöhnt damit Gäste zahlreicher Veranstaltungen, beispielsweise beim Eurovision Songcontest 2015, der Eröffnung des Wiener Hauptbahnhofes oder auch beim Skiflug Weltcup 2016 am Kulm.

Zwei neue Wiener Betriebe im EMAS-Netzwerk

EMAS (Environmental Management and Audit Scheme) ist ein Umwelt-Fullservice-Programm. Es regelt die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Umweltmanagementsystem und an einer Umweltbetriebsprüfung. Zielgruppe sind Betriebe, die Umweltschutz im Management organisatorisch verankern und kontinuierlich Verbesserungen erzielen wollen.

Veranstaltungsreihe - Ressourcen-Effizienz-Workshop

Auch dieses Jahr bietet der ÖkoBusinessPlan Wien in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und der Organisation „die umweltberatung“ Ressourcen-Effizienz-Workshops an. Dabei werden Wiener Betrieben Umwelt-Know-how und Anregungen für nachhaltiges Wirtschaften vermittelt. Fachliches Vorwissen wird nicht vorausgesetzt. Die Themen und Termine sowie weitere Informationen zur Teilnahme finden Sie ab Anfang März auf www.umweltberatung.at/oekobusinessplan und auf http://wko.at/wien/umwelt.