Hotel & Heuriger Schneider-Gössl

Aylin Sahinoglu, Magdalena Schneider-Gössl, Franz Schneider-Gössl

Firmiangasse 9-11
1130 Wien, Hietzing

office@schneider-goessl.at
www.schneider-goessl.at

Ansprechperson

KommRätin Magdalena Schneider-Gössl
01/8776109
office@schneider-goessl.at

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Zu unserem Erfolg tragen unsere MitarbeiterInnen bei, die ökologisch bewusst handeln. Den Gästen wird unser Engagement mitgeteilt und sie werden aufgefordert, aktiv mitzuhelfen. In der Infomappe im Zimmer finden sie Tipps für einen umweltschonenden Aufenthalt. Wäsche und Handtücher werden mit umweltschonenden Mitteln ohne Weichspüler bei niedriger Temperatur gewaschen. Speisen und Getränke sind – wo möglich – aus der Region sowie ökologisch und biologisch. Portionsverpackungen und chemische Duftspender sind in unserem Hause tabu. Energiesparlampen und Bewegungsmelder werden schon seit vielen Jahren eingesetzt. Durch die 2013/2014 erfolgte thermische Gebäudesanierung, Heizungsoptimierung, Solarenergienutzung und vieles mehr sparen wir gegenüber früher jährlich fast 57 Tonnen CO2 ein. Bis 2022 werden weitere Zimmer sowie Fenster saniert, auf LED umgestellt und auch das Angebot an Fairtrade-, Bio-, und regionalen Produkten ausgeweitet. Ebenso wird der Einsatz von umweltschonenden Putz- und Reinigungsmitteln fortgesetzt.

Unser Unternehmen steht für:

Das Hotel-Heuriger Schneider-Gössl befindet sich in Hietzing, einem der schönsten Bezirke Wiens, in verkehrsgünstiger, ruhiger Lage. Der Gastgarten mit uralten Weinreben aus der Kaiserzeit und Live-Musik mit Akkordeonspieler bietet Altwiener Flair. Wir kochen mit regionalen Produkten typische Wiener Heurigenspezialitäten. Unser kleines, gemütliches Hotel neben dem Heurigen bietet Komfort, ein herzhaftes Frühstücksbuffet und hat ganzjährig geöffnet.

Unsere Zukunft sehen wir in:

Die Weiterentwicklung unseres Angebotes im Hinblick auf ökologische, regionale und ressourcenschonende Aspekte ist uns ein großes Anliegen. Dazu zählt, die alten und neu erarbeiteten Umweltmaßnahmen ständig zu hinterfragen und zu verbessern. An unsere Gäste und MitarbeiterInnen werden wir in diesem Sinne auch weiter gerne den Geist des OekoBusiness Wien und des Umweltzeichens kommunizieren.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
Dr. Wilfried Leisch Unternehmensberatung - Wirtschaft * Umwelt * Energie Umweltzeichen 2018
Dr. Wilfried Leisch Unternehmensberatung - Wirtschaft * Umwelt * Energie Umweltzeichen 2013
Dr. Wilfried Leisch Unternehmensberatung - Wirtschaft * Umwelt * Energie ÖkoBonus 2010
Dr. Wilfried Leisch Unternehmensberatung - Wirtschaft * Umwelt * Energie ÖkoBonus 2007

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2018 Umweltzeichen

Tausch Pufferspeicher

Wirkung: Steigerung der Energieeffizienz

2018 Energie Umweltzeichen

Erneuerung der Markiesen im Frühstücksgarten

Wirkung: Sonnenschutz - weniger Bedarf an Kühlenergie

2017 Energie Umweltzeichen

Umbau und Erneuerung von Zimmer 2 im Haupthaus / Hotel: Umstellung auf LED-Leuchten + Zentralschalter Licht

Wirkung: Stromeinsparung

2017 Verkehr Umweltzeichen

Bis 1.8.2017 VW Touran (Diesel, ca. 7l/100 km)). Ab 1.8..2017 VW Cady Kastenwagen 1,2 Entry TSI / Normverbrauch 5,6 l Benzin

Wirkung: CO2- und Treibstoffersparnis von 1,4 Liter je 100 km (Jahreskilometer ca. 20.000): ca. 280 Liter/Jahr

2013 Energie Umweltzeichen

Um- und Ausbau des Betriebes / Dämmun, WRG, Absenkung der Vorlauftemperatur. Einsaprung an Heizenergie (HWB von 345 kWh/m2a auf 109 kWh/m2a lt. Energieausweis)

Wirkung: Durch die Maßnahmen werden ausgehend von 93000 kWh zwei Drittel des Heizenergieverbrauches (Gas) von 64000 kWh im jahr eingespart.

2013 Energie Umweltzeichen

Modernes Beleuchtungssystem: Von der dafür aufgewendeten Energie (Strom) von 40000 kWh werden 8000 kWh oder 20 % im Jahr eingespart.

Wirkung: Energieeinsparung

2013 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe Umweltzeichen

Anschaffung ökollogischer Reinigungsmittel; von 100 Litern werden 10 Liter oder 10% umgestellt.

Wirkung: Abwasserbelastung wird reduziert

2013 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe Umweltzeichen

Verzicht auf Duftspender

Wirkung: Einsparung von ca. 20 kg Duftspender im Jahr

2012 ÖkoBonus

Einführung einer Energiebuchhaltung.

Wirkung: Erkennen von Sparpotenzialen. Steigerung des Umweltbewusstseins. Kosteneinsparung.

2012 ÖkoBonus

Gästebefragung über die Wirkung der gesetzten Umweltmaßnahmen.

Wirkung: Stärkung des Umweltbewusstseins bei MitarbeiterInnen und Gästen. Verbesserung der inner- und außerbetrieblichen Kommunikation, Imageverbesserung.

2012 Energie Umweltzeichen

Energieeinsparung durch Einbau von Durchflussmengenbegrenzern im Hotel

Wirkung: Einsparung Gas 3000 kWh/Jahr

2011 ÖkoBonus

Teesorten nur mehr aus Bioanbau.

Wirkung: 100% 1100 Portioen/Jahr. Stärkung des Umwelt- und Gesundheitsbewusstseins. Imageverbesserung.

2011 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Umstellung von buntem Papier (3.000 Blatt im Jahr) auf Umweltpapier Biotop 3

Wirkung: Umwelt- und Ressourcenschonung.

2007 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall ÖkoBonus

Ersatz von 960 Packungen Tetrapack (1,5 Liter) im Jahr durch 1440 (1 Liter) Mehrwegflaschen.

Wirkung: Abfallminderung. Ressourcenschonung. Investitionskosten: 144,- Euro/Jahr. Stärkung des Umweltbewusstseins innerhalb und außerhalb des Betriebes.

2007 Abfall ÖkoBonus

Umstellung von kleinen Plastik-Wegwerf-Verpackungen (4320 Portionen à 20 g) auf große Abfüllungen - offene Ausgabe am Frühstücksbuffet.

Wirkung: Abfallreduktion. Einsparung von 4320 Plastik-Wegwerf-Verpackungen. Ersparnis: 63,- Euro/Jahr.

2007 Abfall ÖkoBonus

Abfallreduktion: Ersatz von 1344 Plastikbecher (0,25 kg Joghurt) durch große Kübel (60 x 5 Liter).

Wirkung: Abfallminderung: 1344 Plastikbecher á 20 g. Kostenersparnis: ca. 70,- Euro/Jahr. Stärkung des Umweltbewusstseins in- und außerhalb des Betriebes.

2007 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Umweltentlastung. Umstellung von 6000 Blatt weißem Papier auf Recyclingpapier.

Wirkung: Ressourcenschonung. Umstellung von 6000 Blatt weißem Papier auf Recyclingpapier. Ersparnis: 24,- Euro/Jahr. Stärkung des in- und außerbetrieblichen Umwetbewusstseins, Imageverbesserung.

2007 Abfall ÖkoBonus

Doppelseitiges Kopieren auf Recyclingpapier - Reduktion von Altpapier.

Wirkung: Doppelseitiges Kopieren auf Recyclingpapier - Reduktion von Altpapier. Auf 1800 von 6000 Blättern. Ersparnis: 16,2 Euro/Jahr

2007 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Umstellung WC-Papier auf WC-Recyclingpapier - 2880 Rollen.

Wirkung: Umstellung WC-Papier auf WC-Recyclingpapier - 2880 Rollen.Ersparnis: 230,4 Euro/Jahr. Stärkung des Umweltbewusstseins in- und außerhalb des Betriebes; Imageverbebesserung.

2007 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Abbestellung von CWS-Duftsprays für WC

Wirkung: Abbestellung von CWS-Duftsprays für WC: 24 Stk/Jahr (100%). Ersparnis: 288,- Euro/Jahr. Stärkung des in- und außerbetrieblichen Umweltbewusstseins; Imagehebung.

2007 ÖkoBonus

Einsatz von Mikrofasertüchern - Einsparung von Allzweck- und Fensterreinger.

Wirkung: ca. 6 Stk. Mikrofasertücher/Jahr. Einsparung von Putzmittel (dzt. noch nicht quantifizierbar). Umweltschonung, Kosten: 18,- Euro/Jahr

2007 Abfall ÖkoBonus

Mülltrennung für Gäste eingeführt. Restmüllreduktion um 30 %.

Wirkung: 2 Behälter. Restmüllreduktion um 224 kg (30%). Kosten: 40,- Euro/Jahr. Stärkung des in- und außerbetrieblichen Umweltbewusstseins. Imagegewinn bei Gästen.

2007 Abfall ÖkoBonus

Einsparung von 3000 Plastikmüllsäcken im Jahr (100 %) für Gäste-Mistkübel.

Wirkung: Einsparung von 3000 Plastikmüllsäcken im Jahr (100 %). Kostenersparnis: 294,6 Euro/Jahr. Stärkung des inner- und außerbetrieblichen Umweltbewusstseins. Imagehebung.

2007 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Abschaffung des Einsatzes von Weichspülern.

Wirkung: Ersparnis: 48 Liter/Jahr. Kostenersparnis: 96,- Euro/Jahr. Umweltschonung. Imagegewinn.

2007 ÖkoBonus

Beginn der Erfassung von Lebensmittel- und Reinigungsmitteleinkauf und Anfall von Verpackungsmaterialien.

Wirkung: Verbrauchskontrolle, Umweltschonung, Kosteneinsparung in Zukunft, Hebung des Umweltbewusstseins.

2007 ÖkoBonus

Vertragsauflösung alter Stromvertrag zwecks Umstellung auf Ökostrom im Jahr 2008.

Wirkung: Vorbereitung auf ökologischen Strombezug. Hebung des Umweltbewusstseins im und außerhalb des Betriebes. Imagegewinn.

2007 ÖkoBonus

Ist-Zustandsanalyse im Bereich der Reinigungsmittel

Wirkung: Stärkung des Umweltbewusstseins.

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2022 Energie Umweltzeichen

Fenstertausch: alte Doppelfenster in den Gästezimmern (OG) und im Frühstücksraum (EG) werden in neue
thermisch gute Fenster ausgetauscht

Wirkung: Energie- und CO2- Einsparung

2020 Energie Umweltzeichen

Umbau Zimmer 3 im Haupthaus (Altbau): Bad, LEDLeuchten; Strom-Zentralschalter

Wirkung: Strom- und CO2-Reduktion

2020 Umweltzeichen

Erhöhung des bestehenden Anteils an Bio-Lebensmittel und Bio-Getränken um ca.. 5 %

Wirkung: Stärkung des Umwelt- und Biobewußtseins bei den Gästen

2019 Abfall Umweltzeichen

Restmüllreduktion durch kontinuierliche Schulung zur Mülltrennung und -vermeidung

Wirkung: ca- 5 % Müllreduktion

2019 Umweltzeichen

Die Barrierefreiheit im EG von Hotel und Heurigen soll verstärkt bewerben werden.

Wirkung: Barrierefreie Nutzung bewerben

2016 Energie Umweltzeichen

Fenstertausch: 16 alte Doppelfenster in den Gästezimmern (OG) und im Frühstücksraum (EG)

Wirkung: Einsparung 5 % Gas oder 4500 kWh/Jahr.

2014 Energie Umweltzeichen

Heizungsregulierung, WRG bei Lüftungsanlage ink. zusätzl. Wärmdedämmung Fortluft

Wirkung: Einsparung Heizenergie (Gas) 15.000 kWh

2014 Umweltzeichen

Steigerung des Einkaufs von Produkten aus biologischer Landwirtschaft und aus regionaler Produktion.

Wirkung: Mehr Akzeptanz bei Gästen, Bewusstseinbildung

2014 Umweltzeichen

Umwetzung von Maßnahmen zur Erlangung der Teilnahme am Biosphärenpark Wienerwald

Wirkung: Bewusstseinsbildung, Ansprechen zusätzlichen Gästesegments

2012 Energie ÖkoBonus

Fenstertausch: 16 alte Doppelfenster in den Gästezimmern (OG) und im Frühstücksraum (EG) werden durch
neue thermisch gute Fenster ausgetauscht:

Wirkung: Einsparung 5 % Gas oder 3382 kWh/Jahr.
Einsparung 5 % CO2 oder 676 kg/Jahr.

2011 Abluft ÖkoBonus

Strom – Anbieterwechsel ab 1.7.2011 möglich (via Hogast) auf Anbieter mit höherem Wasserkraftanteil als Wien Energie:

Wirkung: Einsparung von 50 % des CO2-Ausstoßes, d.s. 14.500 kg/Jahr. Kostenersparnis 1.500,- Euro/Jahr

2011 Energie, Abluft ÖkoBonus

Energiesparlampen - weiterer Tausch:

Wirkung: Einsparung von 10% Strom in Höhe von 8662 kWh/Jahr.
Einsparung von 10% CO2 in HÖhe von 2425 kg/Jahr.
Kostenerparnis 40 Euro/Jahr
130,- 170,- DS 2011

2011 Energie ÖkoBonus

Wassereinsparung Hotel: Einbau von Durchflussmengenbegrenzern:

Wirkung: Einsparung Wasser/WW 28 % oder 79 Liter/Jahr
Einsparung Gas 19 % oder 3000 kWh/Jahr
Einpsarung CO2 19 % oder 600 kg/Jahr

2011 ÖkoBonus

Verwendung von Großgebinden bei Putzmittel statt kleinen Gebinden. 5 l Gebinde auf 10 l Gebinde bei Allzweck-, Glas- und Essigreiniger:

Wirkung: Einsparung Kunststoffgebinde, uzw. 50 % - Reduktion von 48 auf 24 Stück.

2009 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Umstellung auf Umweltverträgliche Reinigungsmittel lt. Positivliste der Umweltberatung.

Wirkung: Ressourcenschonung. 100%. Ca. 300 kg/Jahr

2008 Wasser ÖkoBonus

Durchflussmengenregelung bei Wasserhähnen und Duschen.

Wirkung: Einsparung von ca. 70 m3 Wasser. Zusätzlich Einsparung von Gasverbrauch und CO2-Reduktion. Stärkung des Umweltbewusstseins, Imagegewinn.

2008 ÖkoBonus

Verwendung von Groß- statt Kleingebinden bei Allzweck-, Glas- und Essigreiniger.

Wirkung: Ressourcenschonung, Stärkung des Umweltbewusstseins.

2008 ÖkoBonus

Forsetzung der Umstellung von Klein- auf Großpackungen für Frühstücksbuffet.

Wirkung: Vermeidung von Rohstoffen und Verpackung. Umweltbewusstseinsstärkung. Imageverbesserung

2008 Abfall ÖkoBonus

Ausweitung der Mülltrennung für Gäste.

Wirkung: Restmüllreduktion. Recycling von Plastik, Altpapier und Metall.

2008 ÖkoBonus

Umstellung auf Biomilch

Wirkung: 50% 150 Liter/Jahr. Stärkung des Gesundheitsbewusstseins.