Bernhard AV GmbH

Steingasse 10-14
1030 Wien, Landstraße

office@bernhard-av.com
www.bernhard-av.com

Ansprechperson

Christine Bernhard
01/799457013
office@bernhard-av.com

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

BERNHARD-AV ist Österreichs erstes Unternehmen im Bereich Konferenz- u. Kongresstechnik mit international anerkannter Umweltzertifizierung EMAS. Damit haben wir Pionierarbeit geleistet und sind der perfekte Partner für Green Meetings und Green Events. Durch Umstieg auf zertifizierten Ökostrom ist unser Stromverbrauch CO2 frei. Für rasche bzw. kurzfristige Kleinlieferungen setzen wir ein Elektro-Lastenfahrrad ein. Die Verbesserung interner Abläufe steigert die Ressourceneffizienz und senkt z.B. den Papierverbrauch. Wir verwenden Fair-Trade-Produkte und beschaffen Reinigungs- u. Waschmittel nach ökologischen Kriterien. Die Umstellung der Getränkeversorgung unserer MitarbeiterInnen auf SodaStream und Edelstahltrinkflaschen sorgt für Ressourcenschonung, reduziert Transportemissionen und verringert das PET-Abfallaufkommen.

Unser Unternehmen steht für:

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung zählt BERNHARD-AV heute zu den führenden Anbietern von Konferenz- und Kongresstechnik. Mit State-of-the-Art-Equipment und bestens ausgebildeten MitarbeiterInnen realisieren wir technische Gesamtlösungen für Veranstaltungen aller Größenordnungen. BERNHARD-AV bietet seinen KundInnen aber auch die Gewissheit, einen positiven Beitrag für die Umwelt zu leisten und ist damit der perfekte Partner für Green Meetings/Green Events.

Unsere Zukunft sehen wir in:

BERNHARD-AV wird seine Umweltbilanz weiter verbessern und setzt dabei auf Information & Weiterbildung sowie auf neue Technologien. So wird z.B. unsere LKW-Flotte sukzessive auf alternative Antriebskonzepte umgestellt. Uns ist wichtig, das Thema Umweltschutz auch nach außen zu kommunizieren. Wir betreuen jährlich ca. 3.500 Veranstaltungen und sind somit idealer Multiplikator, um den Umweltgedanken weiterzutragen.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
ETA Umweltmanagement GmbH EMAS (Environmental Management and Audit Scheme) 2015

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung auf doppelseitiges Drucken und Kopieren, Nutzung der Standardqualität bei Druckern im Büro, Information und Bewusstseinsbildung bei MitarbeiterInnen, Übersichtslisten Umsatzvorschau nur mehr elektronisch an Gescchätsleitung.

Wirkung: Reduktion des Papierverbrauchs um 25% bzw. 150 kg:

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung von ca. 3.000 Liter Mineralwasser pro Jahr auf Wiener Hochquellwasser und Sodastream sowie Bereitstellung von Edelstahl Trinkwasserflaschen für die MitarbeiterInnen.

Wirkung: Ressourcenschonung, Reduktion von Transportkilometern, Reduktion der PET-Flaschenabfälle um 95% bzw. 110 kg:

2015 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung von 52 Litern Reinigungsmittel, 17 Liter Waschmittel auf umweltfreundliche Alternativen, Verzicht auf Weichspüler.

Wirkung: Ökologische Beschaffung, Reduktion der Abwasseremissionen:

2015 Energie EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Optimierung der Standby-Einstellungen, Reduktion der Bildschirmhelligkeit.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs bei PCs um 28% bzw. 329 kWh:

2015 Verkehr EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Beschaffung eines Elektro-Lastenfahrrads für kurze Wege und Kleintransporte

Wirkung: Reduktion des Treibstoffverbrauchs um 2,5% bzw. 190 LIter oder 1.781 kWh:

2015 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung auf Stoffhandtücher

Wirkung: Reduktion von Papierhandtücher um 100% bzw. 10.275 Stück oder 29 kg:

2015 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Regelnmäßige Wartung und Einstellungsoptimierung der Heizkörper.

Wirkung: Reduktion des Erdgasverbrauhs um 1% bzw. 725 kWh:

2015 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstieg auf zertifizierten Ökostrom

Wirkung: Reduktion der CO2 Emissionen durch Stromverbrauch um 100% bzw. 578 kg:

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2016 Energie EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umrüstung auf LED Lampen mit Bewegungsmeldern in den Toiletten, LED Beleuchtung mit Bewegungsmeldern im Eingangsbereich Lager.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs für Beleuchtung WC und Eingangsbereich Lager um 89% bzw. 680 kWh:

2016 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Spritspartraining für Mitarbeiter, Evaluierung der Umrüstung des Dodge Ram-LKWs von Benzin auf Erdgas, Ersatz eines Dieselfahrzeugs durch ein Elektroauto.

Wirkung: Reduktion des Treibstoffverbrauchs um 10% bzw. 756 Liter oder 7.122 kWh:

2016 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung herkömmlicher Hygieneartikel auf Produkte mit Umweltzeichen, weitere Ökologisierung der Beschaffung von Büromaterialien, Umstellung von 600 kg chlorfrei gebleichtes Papier zu 100% auf Recyclingpapier (Reduktion der indirekten CO2 Emissionen um 531 kg),
Suche nach alternativen Materialien bei Dienstkleidung u.Bühnenstoffen

Wirkung: Ökologische Beschaffung:

2016 EMAS (Environmental Management and Audit Scheme)

Umstellung der herkömmlichen Batterien bei Dolmetsch-Empfängern auf Eneloop Batterien (hochwertige Akkus).
Entsorung alter EDV Komponenten über AfB social & green.

Wirkung: Ressourcenschonung und Abfallvermeidung: