Uhrenfachwerkstätte Horak

Walter Horak

Neubaugasse 84 A
1070 Wien, Neubau

www.uhrmachermeister.at

Ansprechperson

Komm.Rat Walter Horak
6763409461
horak@uhrmachermeister.at

 
 

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Als Projektleiter der IG Neubaugasse habe ich ökologisches Handeln immer unter dem Aspekt des Umweltschutzes, aber auch der finanziellen Einsparung gesehen. Seit 2007 haben wir mit der Ganzjahres-Effektbeleuchtung, dem umweltfreundlichen Einkaufssackerl und der Evaluierung des halbjährlich stattfindenden Neubaugassenflohmarktes im Rahmen des Projektes EcoEvent nachhaltig zur Energieeinsparung und zur Entlastung der Umwelt beigetragen. 2010 konnte ich zehn Betriebe zur Teilnahme am ÖkoBusinessPlan Wien gewinnen, die gemeinsam ein Einsparungspotenzial von mehr als 61.000 kWh, 51 Tonnen CO2 und mehr als 11.000 Euro Energiekosten erreichten. Mein eigener Ein-Mann-Betrieb konnte 1,5 Tonnen CO2 einsparen durch Maßnahmen wie die Umstellung auf Ökostrom, das Absenken der Raumtemperatur während des Wochenendes und den Austausch aller Halogen-Lampen gegen LED-Lampen.

Unser Unternehmen steht für:

Auch die nachhaltige Wirkung ganz einfacher Dinge, wie das beidseitige Bedrucken von Papier – mit einer Einsparung von ca. 40 Prozent des Papierverbrauchs –, wurde mir durch die ÖkoBusinessPlan Beratung bewusst. Ich habe gelernt, dass ich durch einfache Maßnahmen nicht nur zur Schonung der ökologischen, sondern auch persönlichen finanziellen Ressourcen beitragen kann.

Unsere Zukunft sehen wir in:

... unserem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“. Als Mitglied des Reparaturnetzwerkes forciere ich mechanische Uhren in mittlerer und hoher Qualität, handle mit Second- Hand-Uhren und -Schmuck und baue, um die Umwelt zu schonen, bei allen neu angelieferten Uhren die Batterie aus, bis sie eine/n KäuferIn gefunden haben. Unsere Zukunft sehen wir in nachhaltigem Handeln, das auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für unsere KundInnen ermöglicht.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
EEC Energy and Environmental Consulting GmbH ÖkoBonus 2010

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2010 Energie ÖkoBonus

Regelmäßiges Abtauen des Gefrierfaches des Kühlschrankes Reduktion des Stromverbrauches des Kühlschrankes

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches des Kühlschrankes

2010 Energie ÖkoBonus

Tausch der 150 W Halogenmetalldampflampe in der Auslage gegen eine 20W LED Lampe

Wirkung: Einsparung von 370 kWh Strom / 78kg CO² pro Jahr

2010 Energie ÖkoBonus

Installation einer Wochenschaltuhr für den Betrieb der Gastherme statt manueller Temperaturabsenkung

Wirkung: Einsparung von ca 42m3 Erdgas pro Jahr

2010 Energie ÖkoBonus

Wechsel des Stromlieferanten – Umstieg auf CO² neutralen Strom

Wirkung: Einsparung von 1,58t CO² pro Jahr

2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe ÖkoBonus

Papiereinsparung durch doppelseitiges Kopieren

Wirkung: Papiereinsparung (13kg/a)

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2011 Energie ÖkoBonus

Tausch der 250 W Halogenmetall-dampflampe in der Auslage gegen LED Lampen (ev. 2x20W)

Wirkung: Einsparung von 600 kWh Strom / 126 kg CO² pro Jahr

2011 Abfall ÖkoBonus

Errichten einer Börse innerhalb der Vereinsmitglieder für z.B. Verpackungsfüllstoffe

Wirkung: Vermeidung von Abfall