Maßnahmen der OekoBusiness Wien Betriebe

Die OekoBusiness Wien Betriebe haben gemeinsam bereits mehr als 10.000 Umweltprojekte umgesetzt.

Filter

Bereich Bearbeiten Keine Einschränkung
Bereich (Es werden nur die Maßnahmen angezeigt, die eine Wirkung auf die ausgewählten Bereiche haben.)
Auswahl abbrechen
Branche Bearbeiten Keine Einschränkung
Branchenfilter
Auswahl abbrechen
  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.
Unternehmen Beratungsangebot Jahr Bereich
eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012 Abfall

Optimierung Abfallmanagement:
- Aufstellen von zusätzlichen Trennbehältern in den Teeküchen
- zusätzliche Behälter in der Sensorik für Lebensmittelverpackungen
- Kunststoffverpackungen werden jetzt extra getrennt und nicht mehr gemeinsam mit Lebensmitteln entsorgt

Wirkung: Reduktion der Restmüllmenge
Stärkung des Umweltbewußtsein

eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012 Energie

Sensibilisierung der Mitarbeiter im Umgang mit Beleuchtung und mit PC´s
Information über Stromverbrauch eines PC´s im Standby-Modus

Wirkung: Stromeinsparung
Stärkung des Umweltbewußtsein

eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012

Umstellung des Kopierpapiers auf Recyclingpapier

Wirkung: effizienterer Ressourceneinsatz in der Lieferkette

eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012

Einsatz von ökologischen Reinigungsmitteln mit Umweltzeichen bei externer Reinigung

Wirkung: Vermeidung von Umweltbelastungen in der Lieferkette

eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012 Energie

Durchführung von Thermografieaufnahmen zur Identifikation von Schwachstellen (Tiefkühlgeräte, Schaltschränke etc.)

Wirkung: mögliche Energieeinsparung
Stärkung des Umweltbewußtsein

eurofins-ofi Lebensmittelanalytik GmbH ÖKOPROFIT 2012 Verkehr

Anschaffung von 2 neuen Firmen-PKW´s (Greenline), Austausch von 2 Altfahrzeugen

Wirkung: Reduktion des Treibstoffverbrauchs

Evangelische Kirchengemeinde, Friedhof Matzleinsdorf ÖkoBonus 2008 Abfall

Pflanztöpfe werden in der Gärtnerei wieder eingesetzt,

Wirkung: dadurch können ca 50 % der benötigten 50.000 Pflanztöpfe eingespart werden.

Evangelische Kirchengemeinde, Friedhof Matzleinsdorf ÖkoBonus 2008 Abfall

Erfassung der Batterien über das Sammelsystem des Umweltforums Batterien, als Service für Friedhofsbesucher,

Wirkung: dadurch wird der anfallende Siedlungsabfall von Problemstoffen entfrachtet.

Evangelische Kirchengemeinde, Friedhof Matzleinsdorf ÖkoBonus 2008 Energie

Planung Biomasseanlage und Fernwärmenetz sowie Durchführung der Genehmigungsverhandlungen

Wirkung: zur Umstellung der Wärmebereitstellung von fossilen Energieträgern auf Biomasse.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Ersatz der Einweg-Nierentassen durch Mehrwegprodukte (Meli-Schale) in der Infusionsvorbereitung:

Wirkung: das sind ca. 50 % der bisher eingesetzten Einweg-Nierentassen.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Ersatz der Glas- durch Kunststoffflaschen in der Zytostatikazubereitung:

Wirkung: dadurch 7 % weniger Spitalsabfall und geringere Verletzungsgefahr.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einbau von automatischen Dosieranlagen für die Flächendesinfektion:

Wirkung: dadurch Reduktion de Desinfektionsmittelverbrauches ukm 10 %.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einbau von automatischen Dosieranlagen für Sanitärreiniger und UNiversalreiniger:

Wirkung: dadurch Reduktion des Reinigungsmittelverbrauches um 8 %.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einsatz von Wärmeschränken zur Infusionsvorbereitung anstatt wie bisher Verwendung von teuren Einwegvorwärmsystemen:

Wirkung: Reduktion des Materialverbrauchs und der Restmüllmenge.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Verbesserung der Abfalltrennung (Ausstellen und Kennzeichnung von Vortrennbehältern, Anpassen der Reinigungs- und Müllsammelwägen, Schulung der Mitarbeiter und laufendes Controlling der Abfallmengen und -kosten:

Wirkung: dadurch Reduktion der Restmüllmenge um 45 % und der Menge an gefährlichen Spitalsabfällen (schwarze Tonne) um 40 %.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Energie

Einbau einer Regelung zur Reduktion des Anlaufstromes beim Autoaufzug:

Wirkung: durch Reduktion des Stromverbrauches um 40.000 kWh pro Jahr.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Energie, Lärm

Einbau einer Frequenzregelung beim Dachabluftventilator der Bandwaschmaschine zur Reduktion der Drehzahl während der Nacht- und Stillstandszeiten der Maschine:

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches und geringere Lärmbelästigung.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Vergrößerung des Volumens des Serverraumes, so dass die bestehende Klimaanlage nun auf 22 °C anstatt auf 24 °C kühlen kann, die Neuanschaffung einer leistungsstärkeren Klimaanlage konnte so verhindert werden und die Lebensdauer der EDV-Geräte verlängert:

Wirkung: daher geringerer Matrialverbrauch und weniger Elektroaltgeräte.

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005 Energie

Einführung von Lastmanagement:
Reduktion der Stromspitzen zur effizienten Energienutzung

Wirkung: Stromreduktion um 5% (90.000kwh)

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Medikamentenmanagement:
Einsatz einer hauseigenen Medikamentenlagerliste in Zusammenarbeit; Pharmazeuten - besseres Medikamentenmanagement, gestraffte Produktpalette

Wirkung: Reduktion von Rohstoffen um 4,4%, Kosteneinsparung: 60.212 €

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Angebot von Wiener Hochquellwasser - Pilotstation:
Getränkeangebot für Patienten und Mitarbeitern wird mit Wiener Hochquellwasser erweitert (6 Mon.)

Wirkung: Reduktion von Mineralwasser um 33,6% (1680l bzw. € 302,40), Stärkung des Umweltbewusstseins

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Ankauf von 2 Gewerbewaschmaschinen mit integrierter Dosieranlage (Waschmittel)

Wirkung: Reduktion von Tensiden im Abwasser um 10% (46kg), Kosteneinsparung € 145

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Einmal-Neutralelektroden im OP werden durch wiederverwendb. Neutralelektrodenmatten ersetzt

Wirkung: Restmüll- bzw. Rohstoffreduktion: 100kg Restmüll (1,3%), 6000 Stk v Rohstoff (100%); Kosteneinsparung: € 2120
Geringerer Ableitstrom – geringere Verbrennungsgefahr für Pat.; Einfachere Handhabung Logistik Lagerfläche

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005 Wasser

WC-Papierspender:
Austausch der WC-Papierrollenspender auf Einzelblattspender (Patientenzi.)

Wirkung: Reduktion von Papieranteil im Abwasser um 25% (1040kg)

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Abfallmanagement:
1. Schulungen: Standardmäßige Schulungen über Abfalltrennung bei neuen Mitarbeitern;
2. Abfallcontrolling:
laufendes Controlling der Abfallmenge und -kosten;
3. Abfallvisiten:
laufende Kontrollen der Abfalltrennung in den Abteilungen;

Wirkung: Reduktion von Abfall, Restmüll, Gef. Abfall , Verpackung; Kosteneinsparung,
mehr Umweltbewusstsein

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Spez. Wundverbände:
Sukzessive Minimierung der Produktpalette (Beschränkung auf zwei Firmen)
Aufbrauch der Restbestände

Wirkung: Reduktion der Rohstoffe, Effiziente Materialnutzung,
Kosteneinsparung

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Erweiterung des Ersatzes von 1xNierentassen durch Mehrwegprodukte auf allen Pflegeabteilg.

Wirkung: Reduktion von Nierentassen um 50.400 Stk und Restmüll um 1258kg bzw. 39,3%
Kosteneinsparung: € 2610

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige Betriebsgesellschaft m.b.H. ÖKOPROFIT 2005

Beschilderung in sporadisch benutzten betriebs- und Lagerräumen sowie WC mit „Bitte Licht abdrehen“

Wirkung: Stromreduktion, Umweltbewusstsein fördern, Kosteneinsparung

Event Technik GmbH ÖKOPROFIT 2005 Energie

Einbau eines Zentralventils nach dem Druckbehälter zur Reduzierung von Druckverlusten durch Leckagen in betriebsfreier Zeit.

Wirkung: Einsparung von 1800 kWh an Strom.

Event Technik GmbH ÖKOPROFIT 2005 Abfall

Weiterverwendung von gebrauchten Hochleistungsbatterien aus der Veranstaltungstechnik als normale Batterien.

Wirkung: Reduktion des Batterieabfalls um 25 kg.

Event Technik GmbH ÖKOPROFIT 2005 Abfall

Weiterverwendung von Sperrholzresten aus dem Flightcasebau für Geschenksverpackungen.

Wirkung: Reduktion des Altholzabfalls um 1500 kg.

Event Technik GmbH ÖKOPROFIT 2005 Abfall

Weiterverwendung von Tanzböden aus der Veranstaltungstechnik, der als Restmüll entsorgt hätte werden müssen, als Bodenbelag in Proberäumen und Tanzstudios.

Wirkung: Vermeidung von 4200 kg an Restmüll.

Event Technik GmbH ÖKOPROFIT 2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Standardeinstellung bei Drucker auf Entwurfsmodus.

Wirkung: Reduktion des Tonerverbrauchs um 25%.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einsatz neuer Hartmetallwerkzeuge und entsprechende Adaptierungen der Zerspanungsmaschinen:

Wirkung: Reduktion des Schmier- und Kühlölverbrauchs um 30 % oder 4.500 l pro Jahr; jährliche Ersparnis von ATS 350.000,- und Reduktion des Arbeitsaufwandes durch Wegfall der Entfettung in der CKW-Waschanlage.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Energie

Einsatz von Niederdruck-Blaspistolen:

Wirkung: Reduktion des Druckluftverbrauchs um 5 %, jährliche Einsparung von ATS 75.000,-.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Neuanschaffung wirkungsvollerer, dezentraler Zentrifugen zur Aufbereitung öliger Späne:

Wirkung: Reduktion des Ölverbrauchs um 1% oder 150 kg pro Jahr; geringerer Arbeitsaufwand durch dezentrale Zentrifugen und Abnahmegarantien der aufbereiteten Späne.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Energie

Neuer Gaskessels mit Brennwerttechnologie und Optimierung der Heizungsregelung:

Wirkung: Effizienzsteigerung um 30 %; jährliche Einsparung von ATS 160.000,-.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Abfall

Optimierung der Abfalllogistik, Mitarbeitermotivation und Bewusstseinsbildung:

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Gewerbeabfalls um 65 % oder 26 t pro Jahr; jährliche Einsparung von rund ATS 37.000,-.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Umstellung der Schlüsselreinigung von lösemittelhältigen auf wässrige Reiniger:

Wirkung: Reduktion der Betriebsstunden der CKW-Waschanlage um über 12 %.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000 Abfall, Abluft

Ankauf einer gekapselten CKW-Anlage:

Wirkung: Reduktion der gefährlichen Abfälle um weitere 15 %.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000 Abfall

Aufbau einer innerbetrieblichen Altwarenbörse:

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Gewerbeabfalls um weitere 10 %; Motivation der Mitarbeiter.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000

Laufende Beseitigung der Bodenkontamination durch Bodenluftabsaugung:

Wirkung: Sanierung von Altlasten.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 1999 Wasser

Anschaffung einer neue Abwasserreinigungsanlage mit Ionenaustauscher in der Galvanik:

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs und Abwasservolumens um 30 %, Rechtssicherheit, geringere Beeinträchtigung der Nachbarn.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000 Energie

Außerbetriebsetzung von nicht gebrauchten Lichtquellen, Installation von Bewegungsmeldern:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 60.000 kWh pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000 Wasser

Installation von Durchflussmengenreglern, Aufzeichnung der Verbrauchsdaten, Beseitigung von Schwachstellen:

Wirkung: Reduktion der Wasser- und Abwassermenge um rund 800.000 l pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000

"Train the Trainer" - Ausbildung zu den Themen Energie, Abfallwirtschaft, Wasser, Umweltkennzahlen und Präsentationstechnik:

Wirkung: Verbesserung der Mitarbeiterkompetenzen im Transport von Umweltideen im Betrieb.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2000 Abfall

Umstellung von Kleingebinde auf Großgebinde:

Wirkung: Reduktion der Restmüllmengen, Abfallvermeidung.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Reduktion des Ölverbrauches durch Einsatz beschichteter Hartmetallwerkzeuge und neuer Zerspanungstechnologie (High Speed Cutting):

Wirkung: Reduktion des Schneidölverbrauchs um 1.500 kg pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Wasser

Anschaffung neuer Duschköpfe mit nur mehr 6 l/min Durchflussleistung:

Wirkung: Reduktion des Wasserverbrauchs um 240.000 l pro Jahr, Reduktion des Energieeinsatzes.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Abfall

Werbematerialbörse: überflüssiges Werbematerial wird kostenlos an Mitarbeiter weitergegeben:

Wirkung: Verringerung des Restmülls um rund 1.000 kg pro Jahr, Verlängerung der Produktnutzung.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Energie

Überprüfung und Instandsetzung von Druckluftkupplungen und -leitungen:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 44.000 kWh und der Betriebskosten um
EUR 4.900,-/a; erhöhte Arbeitssicherheit.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Energie

Überprüfung und Instandsetzung von Druckluftkupplungen und -leitungen:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs um 44.000 kWh und der Betriebskosten um
EUR 4.900,-/a; erhöhte Arbeitssicherheit.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einbindung der Schlüsselabfälle in die Recyclingschiene (interne Aufbereitung der Schlüsselabfälle durch Shreddern):

Wirkung: Reduktion der Festabfälle um 10.000 kg pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2001 Energie

Senkung des Heizungsenergieverbrauches durch Instandsetzung und Erneuerung undichter Fenster:

Wirkung: Einsparung an Gas von rund 3.000 kWh pro Jahr, angenehmere Arbeitsbedingungen.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002 Abluft

Einbau einer Bodenluftabsaugung:

Wirkung: Bodenkontamination laufend beseitigen.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002 Energie

Installation der Heizisolierung im Heizungsraum:

Wirkung: Einsparung von ca. 1.000 m³ Gas pro Jahr und Einsparung von EUR 220,-/a.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002

Mitarbeiterschulungen (Energie, Abfallwirtschaft, Wasser, Umweltkennzahlen, Bewusstseinsbildung):

Wirkung: Steigerung der Mitarbeiterinformation und -motivation.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002 Abfall

Produktentwicklung modulare Bauweise aller Schließsysteme:

Wirkung: Weniger Spänanfall, weniger Öleinsatz, tlw. spanlose Fertigung, Einsparung von EUR 2.907,-/a an Späneanfall.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002 Energie

Produktionsverlagerung - statt Rundtaktmaschinen mit Ölkühlung auf CNC-Bearbeitungszentren mit Emulsionskühlung:

Wirkung: Einsparung von ca 1.900 kg Öl pro Jahr und EUR 1.450,- pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002 Abfall

Rohmaterialanlieferung in Mehrwegpfandkisten:

Wirkung: Einsparung von ca 1.500 kg Holzabfall pro Jahr und EUR 730,-/a.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002

Internes Audit zu den Themen Abfälle und Energiewirtschaft wurde durchgeführt:

Wirkung: Mitarbeitermotivation,Information und Schulung.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2002

Stiftfertigung wurde verlegt um Körperschallübertragungen in benachbartes Wohnhaus zu vermeiden:

Wirkung: Vermeidung von Lärm, Verbesserung des Image.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2003 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Kein Einsatz von Schmier- und Kühlöl bei den Rundtaktmaschinen durch Verwendung von beschichteten Spezialwerkzeugen:

Wirkung: Reduktion des Schmier- und Kühlöleinsatzes um 4.750 kg pro Jahr, bzw. Kosteneinsparung von EUR 3.450,-/a.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2003 Abfall

Optimierung des Abfalllmanagements im Handelswarenlager Erlaa:

Wirkung: Reduktion des Restmüllaufkommens um 1.000 kg/a.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2003 Abfall

Altwarenbörse: Weitergabe an Mitarbeitr

Wirkung: Restmüllreduktion um 1.050 kg/a; Mitarbeitermotivation. Mitarbeitermotivation

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2003 Energie

Optimierung der Kompressorsteuerung und Installation eines drehzahlgesteuerten Kompressors:

Wirkung: Stromverbrauchsreduktion um 24.000 kWh/a, Kosteneinsparung von EUR 2.300,-/a.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Neue Werksküche und ein damit verbundenes, neues Abfallsystem (Speisereste werden gesondert verwertet):

Wirkung: dadurch Reduktion des Restmülles um ca. 1.560 kg/Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Abfall

Ersatz der Holzspäne bei der Reinigung von ölexpandierenden Maschinen und Stellen durch ein mehrfach verwendbares Granulat:

Wirkung: dadurch Reduktion der Ölbindematerialien, die als gefährliche Abfälle zu entsorgen sind um 50 % oder 746 kg pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Korrekturmaßnahmen aus dem Umweltaudit 2003: Einführung von Verantwortlichkeiten für die Wartung und den Neukauf der Staplerbatterien:

Wirkung: dadurch Erhöhung der Lebensdauer um 67 %.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004

Durchführung eines Umweltaudits:

Wirkung: mit dem Ziel Umweltverbesserungsmaßnahmen zu identifizieren.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004

Verbreitung des ÖKOPROFITS-Ansatzes in weiteren Standorten: Einführung eines einheitlichen Abfallsammelsystem an den Standorten Krefeld und Leipzig:

Wirkung: damit werden Wiener Umweltstandards international angewendet.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004

Installation von Bewegungsmeldern und Energiesparlampen an den Standorten Krefeld und Leipzig:

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Energie

Gebäudesanierung im Bereich der Konstruktion in Form einer Dacherneuerung mit Wäremedämmung und Erneuerung der Fenster:

Wirkung: dadurch Reduktion des Heizenergiebedarfes um 1 %.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Energie

Überdachung und Vollisolation von Innenhöfen und Aufnahme in die Gebäudestruktur:

Wirkung: dadurch Reduktion des Heizenergiebedarfes um 1 %.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2004 Energie

Optimierung der Klimaanlage durch Instandsetzung nach dem letzten Stand der Technik (Leiterplatten neu, Kolben neu, Update der Steuerung, etc...):

Wirkung: dadurch Reduktion des Stromverbrauches um rund 12.000 kWh pro Jahr.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Abfall

Papierloses Büro

Wirkung: Reduktion von Altpapier

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Energie

Abschaltung für Standby-Geräte über nacht.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 2%

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Energie

Prüfung aller Druckluftleitungen und Erneuerung defekter Kupplungen, Ventile,...

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 5%

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Energie

Endachalter für Klimaanlage, der mit Fensteröffner gekoppelt ist und beim Öffnen des Fensters den Betrib einstellt.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch um ca 0,5%

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Verkehr

Planung der Waretransporte in einer Runde;
Bildung einer Km-Kennzahl

Wirkung: reduktionder Transport-km

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Verkehr

Lieferung der Gehäuse und Kernteile an die Niederlassung in Kunstoffbehältern anstatt Metallkisten

Wirkung: Reduktion des Transportgewichtes.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Verkehr

Ökologisches Fahrtraining

Wirkung: Reduktion des Kraftstoffverbrauchs

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Energie

Nutzung der Kompressorabwärme von zwei 55 KW Druckluftkompressoren für Heizungszwecke

Wirkung: Einsparung einer Neuinvestition in Form einer neuen Heizungsinstallation. Einsparung im ersten Jahr 4.381 €, jedes weitere Jahr 1.381 €.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2006 Verkehr

Umstellung der Umweltlogistik auf eine zentrale Abfallschiene der MA48.

Wirkung: Umstellung spart ca 100 LKW-km pro Woche und die Entsorgungskosten werden erheblich vermindert
Gesamte jährliche Einsparung um ca. 6.000 €

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2006 Energie

Leckagenbeseitigung und drucklufterneuerung; neue Programmsteuerung bei den älteren Kompressoren.

Wirkung: Reduktion Stromverbrauch und Lärmminderung.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2006

Überlegung einer Umstellung von Gasheizung auf Fernwärme.

Wirkung: Gaseinsparung und reduktion von Abgas.
Nicht realisiert, da die Aufwendungen zu hoch sind

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2005 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Einsatz eines neuen Kühlschmieröles, bei dem der Zerstaubungsgrad während der Bearbeitung um ca. 97% geringer ist.

Wirkung: Besser Nutzungsgrad und geringere Belastung der Mitarbeiter und Anreiner.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH Nachhaltige Entwicklung 2006

Grund für die Teilnahme: Umfangreiche Leistungen in den Bereichen Regionaler Wirtschaftsstandort sowie soziale Verantwortung als Arbeitgeber, zusätlich zu den langjährigen Bestrebungen in Bereich Ökologie

Wirkung: Auslösen eines für den Betrieb wichtigen internen Prozesses
Erweiterung des Verständnisses für Aspekte der Nachhaltigkeit
Erweiterung der externen und internen Kommunikation zu den Leistungen und Zielen des Unternehmens

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2007 Energie

Nutzung der Kompressorabwärme für einen zusätzlichen Bereich. Dabei wird ein Raum mit Bearbeitungsmaschinen mitgeheizt, der bis dato in der kalten Jahreszeit mit elektrischen Heizstrahlern beheizt wurde.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2007

Veranstaltung einen Umweltkommunikationstages mit der Moderation von der Fa. Denkstatt.

Wirkung: Refreshing und Ergänzung des Umweltteams

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2008 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe

Konstruktion, Planung und Bau einer neuen CNC-Bearbeitungsmaschine, die trocken bearbeitet und die anfallenden Späne mittels Wakuum absaugt.

Wirkung: Kein Kühlschmierstoff mehr notwendig.

Die Teile müssen anschließend nicht mehr mit der CKW-Waschanlage gereinigt werden. Auch die Späne muss nicht mehr separat aufbereitet werden.

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Bis 2009: Neue Galvanik, samt abwasserfreier Aufbereitung und neuester Technologie der Oberflächenauftragung

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs, Gasverbrauchs

Imageverbesserung

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2008 Energie

Druckluftleitungsverbesserungen: Aufgrund der letzten erfolgreichen Projekte mit Leckagenbeseitigung soll aufgrund eines logisch angeordneten Maschinenaufstellungsplans die Druckluftversorgung neu dimensioniert werden. Das bedeutet, neues Leitungsnetzwerk, neue Kompressoren, etc.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs
Kondenswasserbeseitigung

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2008 Energie

Einsatz von Energie-Effizienz-Adapter für Beleuchtungskörper; Einsatz von T5-Energiesparlampen im gesamten EVVA Werk, ca. 6.000 Stk.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauches
Bessere Lichtausbeute

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2012 Abfall

Konstruktion und Bau kleiner CNC- Schlüsselfräsmaschinen auf Basis der
Technologie "trockene und schmierölfreie Bearbeitung". Fertiger Prototyp!

Wirkung: Öl-Wasser-Gemisch wird eingespart, wirtschaftliche Vorteile erzielt

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Installation von 2 neuen Kompressoren mit Nutzung der Wärme für Heizung und Warmwasseraufbereitung

Wirkung: Strom- und Gaseinsparungen

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Einsatz von Energie-Effizienz-Adaptern für Beleuchtungskörper; Einsatz von T5-Energiesparlampen im gesamten EVVA-Werk -> ca. 6.000 Stk. -> Installationsphase erstreckt sich bis 2009

Wirkung: Stromeinsparungen, bessere Lichtqualität

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2009 Energie

Umbau des östlichen Gebäudebereichs mit anschließender Sanierung der örtlichen Gegebenheiten, wie Fenster, Fassade, Heizung ..... (ca. 4 x 900 m²)

Wirkung: Einsparung von Strom, Gas, Erweiterung der Platzverhältnisse, Einsparung von Heizenergie

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Konstruktion und Bau von 10 Stück CNC-Schlüsselfräsmaschinen auf Basis der Technologie "trockende und schmierölfreie Bearbeitung"

Wirkung: Vermeidung von Öl-Wasser-Gemischen und Ölen, wirtschaftliche Vorteile, Entfall von Späneaufbereitung

EVVA Sicherheitstechnologie GmbH ÖKOPROFIT 2010 Rohstoffe, Hilf-/Betriebsstoffe, Abfall

Weitere CNC-Bearbeitungsmaschinen-Maschinenparkerneuerung- Fertigung erster Bauteile, Projekt läuft bis 2012

Wirkung: Einsparung von Öl-Wasser-Gemischen, Wirtschaftliche Vorteile, Entfall Späneaufbereitung

  • Zur ersten Datenseite der aktuellen Funktion.
  • Zur letzten Datenseite der aktuellen Funktion.