Beiträge

„Natürlich gut FESTessen“

Weihnachtsschmaus, Silvesterfondue oder schon bald das Martinigansl: die Zeit der Festessen steht vor der Tür. Da sich demnächst die Restaurantbesuche wieder häufen und immer mehr konsumiert wird, sollte auf die Qualität der Produkte geachtet werden, die auf den Teller kommen. Dafür bietet die Stadt Wien ein besonderes Gütesiegel, „Natürlich gut essen“, das auf ökologisch nachhaltige Herkunft und Tierwohl setzt. Rund 20 Betriebe wurden bereits ausgezeichnet und beweisen, dass sich nachhaltiges Wirtschaften auf vielerlei Arten rechnet.

Limonis: Jeder isst anders

Egal ob Suppen oder Smoothis. Limoni’s weiß, dass Geschmäcker verschieden sind, besonders beim Essen. Daher gibt es eine große Auswahl von veganen, vegetarischen und Fleischgerichten für daheim und unterwegs.

Biobutton bei "2 Minuten 2 Millionen"


Buttons sind Werbemittel mit ansteckender Wirkung. Ihr Lebenszyklus ist aber begrenzt, da 80% weggeworfen und somit wertvolle Ressourcen verbraucht werden. Der wiener Betrieb biobutton schafft Abhilfe und produziert einen Ansteckbutton, der zu 100% abbaubar ist. In der beliebten TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ stieß das Projekt auf Begeisterung. 

Rita bringt's

Vegetarische Gerichte per Lastenrad geliefert - Rita bringt’s


Vom Kochtopf in die Verpackung, ins Lastenrad und an den Mittagstisch – das alles täglich frisch, in liebevoller Handarbeit zubereitet und innerhalb weniger Stunden geliefert. Seit April 2014 bringt Rita als erster vegetarischer Lieferdienst Wiens BIO-Qualität in die Büros und Häuser der Hauptstadt. Die Produkte stammen dabei zu 100% aus Bio-Landwirtschaft und sind, so möglich, regional.

KOCH DOCH

Teambuilding & Community Cooking mit KOCH DOCH

Die Mittagspause im Büroalltag gemeinschaftlich schmackhaft gestalten

Gesundes und schmackhaftes Essen im Büroalltag gewinnt zunehmend an Bedeutung. Daher hat sich KOCH DOCH! zum Ziel gesetzt, frische, raffinierte vegane und vegetarische Gerichte in Büroküchen in ganz Wien zu bringen – selbst dort, wo die Zeit zum Selber-Kochen fehlt.