Beiträge

Bundesfonds: Sicherheitsnetz für kleine Betriebe und NPO


Auf Bundesebene wurde für Ein-Personen-Unternehmen (EPU), Kleinstunternehmen, Neue Selbständige, Freie Dienstnehmer und Non-Profit-Organisationen ein Härtefallfonds eingerichtet, der mit 1 Milliarde Euro dotiert ist. Die Abwicklung der Förderung erfolgt durch die WKÖ. Die entsprechenden Förderrichtlinien wurden gemeinsam mit Vizekanzleramt, dem Wirtschafts- und dem Finanzministerium erarbeitet.