Beiträge

Klimaschutzministerium unterstützt besonders klimafreundliche Vorzeigebetriebe und holt sie vor den Vorhang

Betriebe können bis 31. März 2021 Energieeffizienzmaßnahmen und erstmals auch zukunftsfähige Strategien zur Erreichung der Klimaneutralität einreichen

Intelligentes Studentenwohnheim in der Seestadt Aspern:

Intelligentes Studierendenheim in Aspern steuert automatisch seinen Energieverbrauch und handelt an der Strombörse – erste Ergebnisse prognostizieren enormes Marktpotential

Der Weg zur Energieeffizienz

Betriebe, die auf professionelles Energiemanagement setzen, gewinnen mittel- und langfristig einen deutlichen Wettbewerbsvorteil und sparen Kosten. Deshalb setzt die Initiative klimaaktiv ihren Schwerpunkt auf das Thema Energieeffizienz in Betrieben. Das Programm bietet eine Vielzahl an Tools, Leitfäden, Schulungen und Förderungen, um Betrieben eine größtmögliche Auswahl an Informationsquellen zu bieten. 

ÖkoBusinessPlan goes International!

Am 22. Juni 2016 fand der erste Workshop zum EcoBusinessPlan Danube mit Vertreterinnen und Vertretern aus Österreich, Bulgarien, Deutschland, Rumänien Ungarn, Moldavien und Slowenien statt. Ziel ist der Erfahrungsaustausch des ÖkoBusinessPlan Wien mit möglichen Projektpartnern innerhalb des Donauraumes, die in ihrer Stadt ebenfalls ein Nachhaltigkeitsprogramm für Unternehmen etablieren möchten. Das geplante Projekt soll im Rahmen des EU- INTERREG Danube Transnational Program umgesetzt werden.

ÖBP-Tipp: Kühle Räume

Die sonnenreichste Jahreszeit steht vor der Tür und meldet sich langsam aber doch aus dem Winterschlaf zurück. Obwohl die wohlige Wärme im Schwimmbad oder am Strand besonders beliebt ist, steht man im Büroalltag oder auch zu Hause in den eigenen vier Wänden oft vor der Frage: Wie soll man bei diesen Temperaturen und fehlender Klimaanlage einen kühlen Kopf bewahren?