Beiträge

PID/Votava

Die Weihnachtszeit nachhaltig genießen

Bunte Lichterketten, Festessen mit der Familie und jede Menge Geschenke – so sieht Weihnachten für viele Menschen in Österreich aus. Was dabei oft vergessen wird, ist unsere liebe Umwelt.

OekoBusiness Wien / Frank Helmrich

„Natürlich gut essen“ geht in die nächste Runde

Ab sofort wird das Gastro-Gütesiegel „Natürlich gut essen“ in das laufende Ko-Finanzierungs- und Beratungsangebot der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 für Betriebe, OekoBusiness Wien, aufgenommen. Ziel ist es, ein nachhaltiges Speise- und Getränkeangebot in der Wiener Gastronomie zu fördern. Im Rahmen einer Pilotphase wurden seit Sommer 2018 13 Wiener WirtInnen mit „Natürlich gut essen“ in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Einen besonderen Erfolg konnte hier „Kolariks Luftburg“ im Prater verbuchen: Innerhalb kurzer Zeit schaffte man den Sprung von zunächst Bronze auf heute Gold.

PID/Jobst

Sima: 20 Jahre OekoBusiness Wien


Top-Bilanz für umweltschonendes Wirtschaften in der Stadt! Das Umweltserviceprogramm der Stadt für Betriebe, OekoBusiness Wien, zieht auch dieses Jahr erfolgreich Bilanz.

RE:WIEN geht in die nächste Runde: Green & Social Start-ups gesucht!

Du hast eine Idee, mit der du Wien noch lebenswerter machen willst und den festen Plan diese als Geschäftsmodell umzusetzen? Dann bist du bei RE:WIEN genau richtig!

Aus Brot mach Bier – eine Initiative gegen Lebensmittelverschwendung

Obwohl draußen bereits frostige Temperaturen herrschen, vergeht uns doch nie die Lust auf ein gutes, kühles Bier. Dass man mit dem Genuss eines solchen nun aber auch einen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung leisten kann, ist nicht nur neu, sondern auch einzigartig. Möglich macht dies das junge Unternehmen WASTED mit seiner genialen Idee vom „Müllbrot-Bier“.