Beiträge

Wiener Umweltpreis 2019 vergeben: Vier Vorzeige-Betriebe ausgezeichnet


Weitere 151 Wiener Unternehmen für nachhaltige Maßnahmen im Rahmen von OekoBusiness Wien prämiert, die dadurch im Vorjahr rund 1 Million Euro Betriebskosten einsparen konnten.

Wiener Umweltpreis 2019: Das sind die nominierten Betriebe und ihre Projekte

Zum 14. Mal in Folge werden Wiener Betriebe mit dem Umweltpreis der Stadt Wien ausgezeichnet. „Auch heuer gab es wieder eine Vielzahl spannender Einreichungen, zehn davon haben es unter die Nominierten geschafft“, so Umweltstadträtin Ulli Sima. “Wer den renommierten Öko-Preis tatsächlich mit nach Hause nehmen darf, geben wir am 2. April im Rahmen einer feierlichen Auszeichnungsveranstaltung bekannt.“

freie kommerzielle Verwendung

MA 22: Die Lichter der Großstadt – erstmals genau untersucht

Weltweit einzigartig – Wien ließ Entwicklung der Lichtverschmutzung in Langzeitstudie untersuchen

In einer finsteren Sommernacht die emsigen Glühwürmchen bewundern – das ist in Großstädten nur mehr in den allerseltensten Fällen möglich. Die helle Beleuchtung in urbanen Zentren überstrahlt nicht nur die zart leuchtenden Tiere – sie macht nachtaktiven Insekten und Tieren generell das Leben schwer.

OekoBusiness Wien / Frank Helmrich

„Natürlich gut essen“ in Wien


Die Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 startet die Förderung eines nachhaltigen Speise- und Getränkeangebots bei Wiener WirtInnen: Im Rahmen des Umweltserviceprogramms OekoBusiness Wien können ab nun lokale WirtInnen co-finanzierte Beratung und die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Natürlich gut essen“ in Gold, Silber und Bronze erhalten.

Wir suchen Vordenker: Jetzt einreichen zum Umweltpreis 2018!

Ab sofort und bis 19. Jänner 2018 können Wiener Betriebe Öko-Projekte und Ideen zum 13. Umweltpreis der Stadt Wien und OekoBusiness Wien einreichen.