Beiträge

10. Wiener Weinwandertag am 1. und 2. Oktober

Wandern und Weingenuss – der traditionelle Wiener Weinwandertag bietet am ersten Oktoberwochenende eine perfekte Gelegenheit für einen Spaziergang in den malerischen Wiener Weinbergen „Der Weinwandertag ist nach zehn Jahren zu einem wunderbaren Fixpunkt im Wiener Herbst geworden. Ich lade alle ein, den Genuss des hervorragenden Wiener Weins mit einem Spaziergang in der idyllischen Weinlandschaft zu verbinden“, so Ulli Sima, Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke.

Helmut-Zilk-Park: Die neue Grünoase nahe Hauptbahnhof eröffnet

Am 8. Juli 2016 wird der erste Teil des Helmut-Zilk-Parks feierlich eröffnet. Die weitläufige, insgesamt sieben Hektar große, naturnahe Grünanlage bildet das Herzstück des neuen Stadtteils Sonnwendviertel am Wiener Hauptbahnhof und ist das größte innerstädtische Parkanlagenprojekt der Stadt seit mehr als 40 Jahren. Zu diesem besonderen Anlass lädt die Stadt Wien interessierte Besucherinnen und Besucher zwischen 10 und 18 Uhr zum Eröffnungsfest mit Musik, Gastronomie und zahlreichen Aktivitäten für Kinder, wie etwa Kinderschminken oder Blumen eintopfen.

Stadt NEWS: Innovativer Bodenfilter im Wasserpark sichert Wasserqualität der Alten Donau!

Von den Baufortschritten des neuen Bodenfilters am Wasserpark in Floridsdorf haben sich Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Georg Papai kürzlich selber ein Bild gemacht: Zeitgerecht bis zum Sommer wird der biologische Bodenfilter am Südufer des Wasserparks fertig gestellt. „Er garantiert auch künftig die hohe Wasserqualität in der Alten Donau“, so Sima. Über den Filter wird frisches Wasser aus der Neuen Donau über den Wasserpark in die Alte Donau eingeleitet. Der Bodenfilter stellt einen echten Prototyp dar, der im Rahmen des EU-Projekts LIFE+ Alte Donau von der MA 45 entwickelt wurde. „Wir sorgen dafür, dass das Natur- und Freizeitjuwel Alte Donau auch zukünftigen Generationen auf diesem hohen Niveau erhalten bleibt“, so Sima. Papai freut sich auf die Neugestaltung einer kleinen Promenade: „Neben der neuen Beleuchtung am Wasserpark wird die neue Promenade ein weiteres attraktives Angebot für die Erholungssuchenden im Bezirk.“

Stadt NEWS: Sima: „Wir halten die Stadt am Laufen“

1,3 Mrd-Infrastrukturoffensive bis 2020 für das wachsende Wien

„Mit dem neuen Daseinsvorsorge-Ressort nützen wir verstärkt die Synergien. Wir werden in den Bereichen der Trinkwasserversorgung, der Abwasserentsorgung und der Energieversorgung in den kommenden Jahren Investitionen von über 1 Mrd. Euro tätigen, um auf das prognostizierte Wachstum rechtzeitig zu reagieren“, präsentiert Umweltstadträtin Ulli Sima die Infrastrukturoffensive von 1,3 Mrd. Euro bis 2020. „Mit der Regierungsbildung sind alle Bereiche der kommunalen Daseinsvorsorge in einer Hand, die die „Lebensadern“ dieser Stadt weiterentwickeln“, so Sima.

Stadt NEWS: „Daseinsvorsorge-Ressort“ – Die Stadt Wien stellt sich neu auf

Die Neuauflage der rot-grünen Koalition im Wiener Rathaus hat eine neue Aufgabenverteilung in der Stadtregierung gebracht. Nun ist Umweltstadträtin Ulli Sima neben dem Umweltressort auch für die Wiener Stadtwerke verantwortlich und damit auch für die Wien Energie und die Öffis:

„Die hohe Lebensqualität in Wien für die Wienerinnen und Wiener mitzugestalten und auszubauen war und ist eines der Hauptziele meiner politischen Tätigkeit. Wir werden nun ein echtes „Daseinsvorsorge-Ressort“ schaffen. Die so zentralen Bereiche wie Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Müllentsorgung, der Öffentliche Verkehr und die Energieversorgung liegen künftig in einer Hand. Wir können damit für unsere wachsende Stadt, für die Menschen und die Umwelt bestimmte Synergien noch besser nutzen. Auch für den ÖkoBusinessPlan, eines meiner Lieblingsprojekte, gibt es hier sicher neue Möglichkeiten der Kooperation im Sinne der Umwelt und der Wirtschaft in unserer Umweltmusterstadt“, so Umweltstadträtin Ulli Sima die seit der Regierungsbildung auch für die Wiener Stadtwerke und somit für die Öffis und die Wien Energie zuständig ist.