STAG Hotelverwaltungs GsmbH, IntercityHotel wien

Mariahilfer Straße 122
1070 Wien, Neubau

www.intercityhotel.com

Ansprechperson

Susanne Brandstätter
01/52585291
susanne.brandstaetter@intercityhotel.com

Das waren unsere Erfolge mit OekoBusiness Wien:

Mit der Teilnahme am ÖkoBusinessPlan Wien und der Umsetzung der Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Beherbergungsbetriebe sollen die größten Umweltbelastungen, die im Laufe der drei Phasen des Lebenszyklus einer Dienstleistung (Kauf, Bereitstellung, Entsorgung) entstehen, so gering wie möglich gehalten werden. Die Maßnahmen dienen insbesondere folgenden Zielen:

  • ökologisch sinnvolle Begrenzung des Energieverbrauchs,
  • ökologisch sinnvolle Begrenzung des Wasserverbrauchs,
  • Begrenzung der Abfallmengen,
  • bevorzugter Einsatz erneuerbarer Energiequellen,
  • bevorzugter Einsatz von umweltverträglichen Materialen,
  • Förderung der Umweltkommunikation und der Umweltbildung.

Der offene Dialog mit unseren MitarbeiterInnen und Gästen gibt uns immer wieder neue Impulse, die uns bei der Umsetzung und Weiterführung unserer Umweltziele unterstützen.

Unser Unternehmen steht für:

Spontan und flexibel unterwegs sein, ohne sich über Preise und Tarifzonen informieren zu müssen. Mit dem schon im Zimmerpreis enthaltenen FreeCityTicket liegt Ihnen die Stadt zu Füßen. Und das für die gesamt Dauer Ihres Aufenthalts! Schont Umwelt, Nerven und Reisekasse. Das InterCityHotel liegt zentral am Westbahnhof in der Mariahilfer Straße. 179 ansprechend eingerichtete Zimmer laden zum Entspannen ein.

Unsere Zukunft sehen wir in:

Als ökologisch ausgerichteter Betrieb nehmen wir die Verantwortung für unsere Umwelt sehr ernst und bemühen uns, in allen Bereichen Verbesserungen zu erreichen, um eine schöne und gesunde Umwelt für künftige Generationen zu erhalten. Es ist uns wichtig, auch unsere MitarbeiterInnen und Gäste aktiv in die von uns gesetzten Umweltmaßnahmen einzubeziehen und ihnen die Bedeutung des Umweltschutzes näherzubringen.

Beraten durch

Beratungsunternehmen Angebot Jahr
ACETEC Umweltzeichen 2018
ACETEC Umweltzeichen 2014
a r c o n consulting e.U. Umweltzeichen 2010
Gutwinski Management Gesellschaft m. b. H ISO 14001 2007
Gutwinski Management Gesellschaft m. b. H Umweltzeichen 2006
Gutwinski Management Gesellschaft m. b. H Umweltzeichen 2003

Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2018 Umweltzeichen

Verwendung von umweltzeichenzertifizierten Reinigungsmitteln sowohl im Küchenbereich als auch im Bereich housekeeping.

Wirkung: Verringerung der Gewässerbelastung.

2018 Abfall Umweltzeichen

Neuorganisation des Getränkeangebots in den Minibars.

Wirkung: Reduktion der anfallenden Altglasmenge.

2014 Energie Umweltzeichen

Umstellung der kompletten Außenbeleuchtung, der öffentlichen Bereiche, sowie von Lobby und Restaurant auf LED-Leuchtmittel.

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs.

2014 Wasser, Energie Umweltzeichen

Installation energieeffizienter Wasserspartechnik bei Duschen und Waschtischarmaturen im Bereich der Gästezimmer.

Wirkung: Reduktion des Wasser- und Energieverbrauchs.

2014 Abfall Umweltzeichen

Umstellung bei Bier in den Minibars von Einweg- auf Mehrweg-Glasflaschen.

Wirkung: Reduktion der anfallenden Buntglasmenge.

2014 Umweltzeichen

Verwendung von Kopierpapier aus 100% Recycling-Papier mit Umweltzeichen (ÖUZ & Blauer Engel).

Wirkung: Ressourcenschonung.

2007 ISO 14001

Einsparung Wasserverbrauch

Wirkung: Toilettenspülungen:
Einsparung von 3 Liter Wasser pro Spülgang (Reduktion von 9 auf 6 Liter), Einstellung alter WC-Spülkästen

2006 Umweltzeichen

Mehr als 60 % der angebotenen Zimmer sind Nichtrauchergästezimmer:

Wirkung: Stärkung des Gesundheitsbewusstseins der Gäste, geringere Reinigungskosten, Hygienegewinn.

2003 Abfall Umweltzeichen

Keine Portionsverpackungen im Lebensmittelbereich

Wirkung: Reduzierung des anfallenden Restmülls, Kostenreduktion

2003 Abfall Umweltzeichen

Optimierung der Abfalltrennung in sämtlichen Betriebsbereichen

Wirkung: Reduktion des Restmüllaufkommens um 20% oder 6000 pro Jahr

2003 Umweltzeichen

Verwendung von Produkten aus biologischer Landwirtschaft sowohl beim Frühstücksbuffet als auch im a la cart-Bereich.

Wirkung: Erweiterung des Angebots, Qualitätssteigerung, Stärkung des Gesundheitsbewusstseins

2003 Umweltzeichen

Verstärkter Einkauf von Büromaterialien nach ökologischen Gesichtspunkten.

Wirkung: Ressourceneinsparung.

2003 Umweltzeichen

Bewusst sparsame Dosierung der eingesetzten Reinigungsmittel.

Wirkung: Verringerung der Gewässerbelastung.

2003 Umweltzeichen

Einsetzung eines fünfköpfigen Umweltteams zur kontinuierlichen Verbesserung der ökologisch orientierten Betriebsführung.

Wirkung: Stärkung des Umweltbewusstseins bei Mitarbeitern und Gästen.

Geplante Maßnahmen

Jahr Bereich Beratungsangebot
2011 Umweltzeichen

Installation moderner Wasserspartechnik bei Duschen und Waschtischarmaturen:

Wirkung: Reduktion des Wasser- und Energieverbrauchs.

2011 Umweltzeichen

Erweiterung der Nachtabsenkung der Heiztemperatur um 1-2 Grad Celsius:

Wirkung: Reduktion des Energieverbrauchs.

2011 Umweltzeichen

Weitere Ökologisierung der Beleuchtungstechnik – Verwendung von LED-Leuchtmittel:

Wirkung: Reduktion des Stromverbrauchs.

2008 Umweltzeichen

Umstellung auf den Einsatz von mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizierten Ökostrom:

Wirkung: Reduktion der CO2 Emissionen, Imagegewinn (kein Atomstrom!).

2008 Energie ISO 14001

Energieeinsparung Fernwärme:
Einbau einer Umluftklappe im Lüftungssystem. Eine Verbindung zwischen Zu- und Abluft wird geschaffen. Somit kann die Wärme der Abluft genutzt werden.

Wirkung: geplant: Reduktion um 10 %

2008 Energie ISO 14001

Energieeinsparung Strom

Wirkung: Ersatz herkömmlicher Glühlampen durch Energiesparlampen der Energieeffizienzklasse A
Ziel: 60% aller Glühlampen bzw. 80% der Glühlampen mit einer täglichen Brenndauer von mehr als 5 Stunden entsprechen Energieeffizienzklasse A

2008 ISO 14001

Bezug von Strom aus erneuerbaren Energiequellen

Wirkung: 100 % Bezug von Ökostrom mit dem Umweltzeichen.

2008 ISO 14001

Einsparung Wasserverbrauch

Wirkung: Bad Gästezimmer:
Installation von Durchflussbegrenzern, Sparbrauseköpfen mit einem Durchfluss von max. 10 l / min. bei allen Duschen bzw. von Armaturen mit max. 6 l / min. bei Waschbecken, dadurch auch eine Druckverbesserung.

2008 Abfall ISO 14001

- Installation eines Mülltrennsystems in den Büros 2. Stock, Rezeption Back Office und Kantine
- Laufende Schulungen aller Abteilungen und Mitarbeiter in Bezug auf Abfallkontrolle und Mülltrennung
- Installation eines Mülltrennsystems für Gäste, Standort 4. Etage bei den Gästeliften
- Optimierung der Sammellogistik, wöchentliche Abfallkontrollen, Information MitarbeiterInnen und Gäste

Wirkung: Reduktion des hausmüllähnlichen Gewerbeabfalls

2007 Abfall Umweltzeichen

Weitere Optimierung im Abfallbereich durch Verbesserung der Sammellogistik und Schulung der Mitarbeiter bzw. Information der Gäste:

Wirkung: Reduktion des anfallenden Restmülls um 15 bis 20 %.

2007 Umweltzeichen

Einkauf von Bettwäsche und Handtüchern mit Öko-Tex-Zertifikat bzw. aus biologisch produzierten Materialien:

Wirkung: Qualitätsverbesserung, Einkauf von umweltfreundlichen Produkten.

2007 Umweltzeichen

Einkauf von Kaffee, Tee und Orangensaft mit TransFair-Gütezeichen:

Wirkung: Erweiterung des Angebots.