GMS GOURMET GmbH

Unser CO2-Fußabdruck – klimafreundlich Essen mit GOURMET

Das Unternehmen GMS GOURMET GmbH verfolgt im Rahmen von OekoBusiness Wien seit vielen Jahren engagierte Umweltziele beim Kochen und der Bewusstseinsbildung für klimafreundliche Ernährung.  Als Vorreiter in der Gemeinschaftsverpflegung berechnet GOURMET nun auch den CO2-Fußabdruck für die gesamte Unternehmenstätigkeit. Dieser verdeutlich, dass es vor allem an den Zutaten liegt, wie klimafreundlich Speisen und Menüs sind. Für Konsument*innen wird durch die transparente Darstellung gut nachvollziehbar, dass Fleisch den größten CO2-Fußabdruck generiert und wie sie durch eine bewusste Speisenauswahl das Klima schonen können. Der Betrieb selbst nimmt diese Fußabdruck-Analyse zum Anlass, sich laufend nachhaltig beim Klimaschutz zu verbessern. GOURMET kann damit auf Basis von Zahlen und Fakten Rezepturen anpassen, durch Information der Gäste die Menge an Fleisch langfristig reduzieren und das Angebot an Veggie-Speisen weiter erhöhen sowie im Einkauf noch besser auf die klimafreundliche Herkunft der Lebensmittel achten.