Beiträge

Doug Mahugh

Denkstatt - Workshopreihe - ambitionierte Klimaschutzziele umsetzen

Klimastrategie für Unternehmen

Workshopreihe zur Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie

Als Gastgeber der Weltklimakonferenz COP26 im kommenden November in Glasgow hat sich die britische Regierung ambitionierte Klimaziele gesetzt und will ein Vorreiter für Klimaschutz sein.

umweltbundesamt

Umweltbundesamt: EMAS gemeinsam umsetzen - Online Workshops 2021

Die EMAS Workshops des Umweltbundesamts gehen in die nächste Runde

Mit dieser Workshop-Reihe werden Organisationen unterstützt, ein Umweltmanagementsystem nach EMAS einzuführen und voneinander zu lernen. Ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen TeilnehmerInnen und ExpertInnen aus der Praxis hilft dabei. Alle Infos gibt es hier.

EMAS Workshop-Reihe


In einer gemeinsamen Initiative bieten die österreichischen Umwelt-Regionalprogramme gemeinsam mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit & Tourismus und dem Umweltbundesamt eine 6-tägige Workshop-Reihe an.

Workshopreihe SDGFit 2018: 27. September in Wien


Das neue Workshop-Format „SDGFit“ von OekoBusiness Wien, das gemeinsam mit denkstatt und der MA 22 umgesetzt wird, geht in die nächste Runde. Die kommenden Termine sind für den 27. September und den 21. November 2018 geplant.

Fit für SDGs? – Die Bedeutung der nachhaltigen Entwicklungsziele für Unternehmen

Interview mit Henriette Gupfinger, Beraterin bei denkstatt 

Auf einer Generalversammlung der Vereinten Nationen im September 2015 einigten sich alle 193 UN-Mitgliedsstaaten auf eine ambitionierte und umfassende Vision für soziale, ökologische und ökonomische Entwicklung. Mit dieser Einigung verpflichteten sich die UN-Mitgliedsstaaten auf die Umsetzung der „Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung“ mit insgesamt 17 nachhaltigen Entwicklungszielen („Sustainable Development Goals“, SDGs). Diese Ziele gilt es, auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene bis zum Jahr 2030 zu implementieren und an deren Erfüllung zu arbeiten. Um hier erfolgreich zu sein, braucht es auch die Beteiligung von Unternehmen.