EVVA Sicherheitstechnologie GmbH

v.l.n.r.: Vizepräsident der Wirtschaftskammer Wien, Paulus Stuller, mit Martin Staudigl und Rudolf Reidl

 
 

Mit Sicherheit nachhaltig

Von Türschlössern bis zur Videoüberwachung – EVVA hat die passende Lösung. Seit der Gründung vor fast hundert Jahren widmet sich der Familienbetrieb dem Thema Sicherheit. Weiterentwicklung ist ein Muss, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Umso mehr, wenn Nachhaltigkeit Teil der Firmenpolitik ist. Umweltbewusstes Handeln ist für einen metallverarbeitenden Industriebetrieb eine große Herausforderung, der sich EVVA gerne stellt. So wurde ein neues Verfahren entwickelt, das bei der serienmäßigen Metallbearbeitung von Zylinderkernen ohne Öl, Schmierfette und Wasser auskommt. Die Späne, die bei der Fertigung anfallen, werden zu 100 Prozent recycelt. Auch die Arbeitsbedingungen haben sich dadurch verbessert. Dank ständiger Innovationen am Standort Wien kann der langjährige OekoBusiness Wien Betrieb seine europaweit führende Stellung in der Sicherheitstechnik mühelos behaupten. Und darüber hinaus spart EVVA mit den umweltbewussten Maßnahmen auch Betriebskosten.